Steinwurf auf Bodenplatte Bauherrenhaftpflicht-Versicherung?

5,00 Stern(e) 4 Votes
C

chlndh

Hi,

uns wurden Steine vom Schotter auf unsere frisch gegossene Bodenplatte geworfen.
Muss das der Fertighausanbieter bezahlen, da wir ja ein Gesamtpaket mit Bodenplatte und Fertighaus gekauft haben? Oder wird das von der Bauherrenhaftpflicht übernommen?

Vielen Dank und Grüße,
Christian
 
B

Bauexperte

Hallo Christian,

was bedeutet, Steine geworfen? Klein, groß, ein Haufen oder nur vereinzelte?




Liebe Grüsse, Bauexperte von unterwegs
Bauexperte
 
C

chlndh

Hallo Bauexperte,

Es sind einzelne Steine (10-20) von einer Größe von 3-4cm. Man stecken drin und einzelne sind beim Auftreffen anscheinend weitergeflogen und haben "nur" ein Loch hinterlassen.

Viele Grüße,
Christian
 
D

Doc.Schnaggls

Hallo Christian,

ich kann mir nicht vorstellen, dass hier der Fertighausanbieter in der Pflicht ist.

Bei Vandalismusschäden ist, meiner Meinung nach, weder er noch die Bauherrenhaftpflicht in Anspruch zu nehmen.

Hast Du eventuell noch andere Versicherungen (Bauleistungsversicherung) für den Hausbau abgeschlossen, die Du in Anspruch nehmen könntest?

Grüße,

Dirk

PS: Frag doch mal bei den Nachbarn nach - eventuell hat jemand die Steinewerfer gesehen. Klingt für mich fast nach einem Dummer-Jungen-Streich - vielleicht hilft es auch sich in dieser Richtung mal in der Nachbarschaft umzuhören...
 
C

chlndh

Hallo Dirk,

Danke für Antwort. Ich habe noch eine Bauleistungsversicherung. Keine Ahnung, ob die dann greifen würde.
Hätte ich dann nicht Pech, wenn es ein Kind gewesen wäre? Bis zu einem bestimmten Alter sind sie ja nicht haftbar...

Viele Grüße,
Christian
 
D

Doc.Schnaggls

Ok. Auch nochmals.

Aus der Leistungsbeschreibung meiner Bauleistungsversicherung:

Versichert sind Schäden am Gebäude die auf..., Vandalismus...., zurückzuführen sind.

Falls es ein Kind unter 14 gewesen sein sollte, hängt es davon ab, ob die Eltern Ihrer Aufsichtspflicht nachgekommen sind um den Schaden über die Privathaftpflicht der Eltern abwickeln zu können.

Grüße,

Dirk
 
Zuletzt aktualisiert 22.07.2024
Im Forum Versicherungen beim Hausbau gibt es 155 Themen mit insgesamt 2033 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Steinwurf auf Bodenplatte Bauherrenhaftpflicht-Versicherung?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Abnahme der Bodenplatte durch Gutachter sinnvoll? 55
2Bauleistungsversicherung - Braucht man die? 13
3Bodenplatte mit Mängeln? 22
4Bodenplatte auf Oberkante bzw. Unterkante? Wer hat Erfahrungen? 10
5Bodenplatte in Teilbereiche gießen? 19
6Bodenplatte - Bewehrung Stahl schaut raus 12
7Bodenplatte - Folie gegen aufsteigende Feuchtigkeit 15
8Mehrspartenanschluss in Bodenplatte enthalten? 14
9Höherliegende Nachbargrundstücke abfangen: L-Steine usw. - Tipps 134
10Bodenplatte Gartenbox direkt an Grenze oder besser etwas Abstand? 13
11Holz-Bodenplatte mit Stroh dämmen 19
12Bodenplatte mit Betonkernaktivierung. Was ist eure Meinung? 46
13Bodenplatte zu groß gegossen - wurde nun gekürzt - ist das ok? 48
14Schalungssteine auf Bodenplatte in Mörtelbett oder nicht? 13
15Alle Abwasserrohre in der Bodenplatte sind falsch 14
16Recyclingschotterr für Bodenplatte 21
17Energieeinsparung durch bessere Steine 14
18Abdichtung Bodenplatte bevor das Dach darauf ist 19
19Fußbodenheizung in Bodenplatte - Vor- und Nachteile? 15
20Bodenplatte mit Streifefundament und Frostschürze 23

Oben