Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
110
Gäste online
1.028
Besucher gesamt
1.138

Statistik des Forums

Themen
30.351
Beiträge
398.986
Mitglieder
47.720

Nur Estrich kaputt oder schlimmer?

4,00 Stern(e) 10 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Guden in die Runde!
Meine bessere Hälfte und ich wollen ein Haus kaufen. Heute haben wir eins gefunden, das uns gefällt.
Einen Haken gibt es. Der Boden ist uneben und Fließen sind demnach schief und haben teilweise Risse. Die Fließenleiste (die halben Fließen an der Wand zum Boden) haben Risse in den Silikonfugen. In jedem Raum liegen Fließen.
Makler und andere Interessierte konnten nicht sagen, was es genau ist. Ich habe Angst, dass es irgendwas mit den Fundamenten oder Boden generell ist und sehr teuer wird. Aber ich habe an der Kellerdecke keine Risse gesehen oder an irgendwelchen Wänden. Kann es nur der Estrich sein? Im Keller waren in einem Raum auch längere Risse im Estrich. Wenn es Estrich ist, kann man den reparieren oder muss man ganz austauschen?

Das Haus ist aus den 1990er Jahren, aber seit 2 Jahren unbewohnt. Der Zustand ist sonst passend für das Jahr gut. Alles sieht nach Expertenarbeit und nicht nach Bastler aus.

Wer sich hier an Ferndiagnose versucht: Vielen Dank, Merci, Gracias
 
Das hiesse. Alles an Fluesen und Bodenbelägen raus, Estrich raus stemmen. Neu Estrich, neu Ausgleichsmasse, neue Beläge und Fliesen. Es geht, aber mit viel Dreck und vielen Mannstunden verbunden.
 
Das hiesse. Alles an Fluesen und Bodenbelägen raus, Estrich raus stemmen. Neu Estrich, neu Ausgleichsmasse, neue Beläge und Fliesen. Es geht, aber mit viel Dreck und vielen Mannstunden verbunden.
Hallo Nordlys,
danke für deine Antwort ! Das ist viel Arbeit ,aber wäre schon OK. Es ist zumindest planbar. In den meisten Räumen wolen wir die Fliesen sowieso rauswerfen.
Meinst Du es ist nur der Estrich oder kann es was schlimmeres sein?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Keine Ahnung. Aber gerissene Fundamente sind nicht unmöglich, jedoch sehr selten. Erdbebengebiet? Starker Güterzugverkehr nahe bei?
 
Klingt für mich nach "Schüsselung" des Estrichs. Wurde damals wahlweise zu schnell getrocknet, oder zu früh belegt. Die Fliesen müssen raus, aber mit etwas Glück ist der Estrich brauchbar. Das siehste aber erst ohne Fliesen ;-)

Edit: Estrich rausstemmen ist zwar etwas Arbeit, aber geht grundsätzlich leicht von der Hand. Neuer Estrich liegt bei uns in der Ecke bei 14-17 €/m² netto.
 

Ähnliche Themen
07.05.2020Risse im Estrich. Problematisch?Beiträge: 25
03.09.2018Terrassenüberdachung auf Keramik-Fliesen an FertighausBeiträge: 10
05.10.2018Holzoptikfliesen - Was haltet ihr von diesen Fliesen?Beiträge: 170
30.04.2018Neubau - Keller Fliesen sofort verlegen ratsam? (Feuchtigkeit)Beiträge: 14
19.08.2018Welche Fliesen im Eingangsbereich wählen? Was habt ihr gewählt?Beiträge: 29

Oben