Neubau Rohbau Auswahl: Unternehmen oder Architekten nehmen?

4,00 Stern(e) 5 Votes
I

Infosauger

Hallo,

Ich plane den Bau eines ein bis Zweifamilienhauses und habe eine Vorstellung wie ich ggf. Vorgehen werde und möchte gern eure Meinung hören bzw lesen, da diese Vorgehensweise vielleicht nicht ganz ausgefeilt ist und viele Details vermissen lässt (z. B. Anforderungen und Materialvordefinitionen) Dabei benötige ich Unterstützung.

Aktuell steht ein Grundstück bereit, das vollerschlossen wäre. Nun möchte ich ein Standardhaus darauf bauen. Also keine besonderen Bauteile und keine besondere Wärmedämmung nur Max Kfw 70-90. es soll zweigeschossig sein und vollunterkellert (Nutzkeller) mit ca 35-45grad Satteldach und ggf. je nach preis ein Kniestock, da das Dachgeschoss später ggf. ausgebaut werden soll. Gesucht wird ein Rohbau inkl Dach und Keller ohne putzarbeiten und ohne estricharbeiten. Fenster sanitär Heizung und Elektro würde ich separat ausschreiben. Das Haus hat eine Grundfläche von ca 125-130 qm je Geschoss . Welche spezifika sollte man stellen? Baumaterialien? U-Wert? Ich hatte mir überlegt hier an diverse rohbaufirmen selbst erstellte vermassten Grundrisse, flächenberechnungen und eine kubusberechnung zusenden. Frage: Welche Angaben werden alles für eine vorabkalkulation benötigt? Kann man, wenn man mit dem Preis einverstanden ist, über den Bauunternehmer einen Statiker bzw. Architekten nutzen? Parallel würde ich meine Planung auch bei Architekten einreichen bzw. bei einem kostenlosen Vorgespräch darlegen. Was sollte ich alles beachten bzw. Bei einer Angebotsanforderung ggf. Noch vermerken?

ps: sorry für die rechtschreibfehler. Den Text habe ich mit einem alten iPad geschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HilfeHilfe

Billig billig billig kostenlos . Denkst du ein Architekt oder Statiker lebt von Luft ? Du solltest zumindest von deinen Plänen berichten und reinen Tisch machen
 
I

Infosauger

Billig billig billig kostenlos . Denkst du ein Architekt oder Statiker lebt von Luft ? Du solltest zumindest von deinen Plänen berichten und reinen Tisch machen
Das hilft mir jetzt nicht weiter. sorry für das Wort "günstig". Habe es gestrichen. Ich denke die Unternehmen und Architekten wissen, dass man vergleicht. Insbesondere wenn man recht unverbindlich anfragt. das ist doch in der Bank genauso, wenn man eine Finanzierung anfragt und woanders Gegenangebote einholt. " Reinen Tisch" machen.. du unterstellt mir gerade, dass ich etwas unreines machen will. Verstehe ich nicht... kannst du das näher erläutern?
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Egon12

dein Name ist Programm nicht war?

Such dir einen Architekten, Erkläre ihm was du willst und bezahle ihn, anders wirst du nicht zu deinem Haus kommen, egal ob nur Rohbau oder fix und fertig.

Die Baubranche arbeitet am Limit, wenn nicht du dann nehmen Sie sich den nächsten Bauwilligen. "Kunde ist König" gibt es bei Verknappung des Angebotes nicht.
 
M

Maria16

Ich glaub, du hast falsche Erwartungen, was ein Architekt macht. Der erstellt dir eine Eingabeplanung und wenn du ihn dafür beauftragst, auch Leistungsverzeichnisse, Ausschreibungen und macht bis hin zur Bauüberwachung die Begleitung.

Er sagt dir aber nicht, dass er dir den Rohbau für 2.500€ mehr oder weniger hinstellt- weil er auch erst mal ausschreiben muss.

Klar kann und muss man Architekten vergleichen, ob der Stil zueinander passt und auch mal fragen, was der Architekt für seine Arbeit will (was Grundstück. nach Gebührenordnung geregelt ist). Aber Architekten und Firmen vergleichen halte ich für Äpfel und Apfelkompott vergleichen- das Kompott ist erst der nächste Schritt.
 
M

MayrCh

Ich plane den Bau eines ein bis Zweifamilienhauses
Ich hatte mir überlegt hier an diverse rohbaufirmen selbst erstellte vermassten Grundrisse, flächenberechnungen und eine kubusberechnung zusenden.
Die baurechtlichen Anforderungen an Zwei/Mehrfamilienhäuser/Geschosswohnungsbauten sind dir bekannt?
Ebenso die Zulässigkeit dieser Nutzungen auf deinem Grundstück?

nur Max kfw 70-90
Was soll denn das sein?
 
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4868 Themen mit insgesamt 97491 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Neubau Rohbau Auswahl: Unternehmen oder Architekten nehmen?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Mindest-Leistungsumfang Architekt + Statiker evtl. Eigenleistung? 10
2Grundstück reserviert, Baufinanzierung Plan, Architekt/Bauantrag 21
3Windfang nachträglich an Rohbau anbauen 17
4Vorschläge vom Architekten enttäuschend - Wie weiter? 32
5Grundstückskauf an Architekten gebunden...Normal? 16
6Kostenschätzung des Architekten 15
7Kosten Rohbau&Dacheindeckung/-Dämmung - Festpreisangebot ok? 25
8Statiker und KfW55-Zertifizierung 12
9Statiker Kosten - Was kostet ein Statiker oder Architekt? 17
10Honorar des Architekten und Bautagebuch 14
11Anordnung Haus und Garage auf Grundstück - Kritik erwünscht 10
12Haus passend zum Grundstück? Größe vom Grundstück ausreichend? 22
13Grundstück am Hang; Aufschüttung- Abfangung- Kosten? 10
14Grundstück auffüllen lassen oder warten 23
15Drainage auf dem Grundstück verlegen 18
16Fragen/vernachlässigtes Grundstück/Wiese, Baumaßnahmen eruieren 44
17Grundstück kaufen - Altbau abreißen - neu bauen?!? 12
18Zuständigkeit des Architekten bei KfW-Interesse und weiteres 148
19Grundstück und Haus Finanzieren? Grundschuld aufnehmen? Baukosten? 151

Oben