Haus durch GU oder Architekten planen lassen?

4,40 Stern(e) 5 Votes
A

AndreasPlü

Hallo, mal eine (wahrscheinlich oft gestellte) Grundsatzfrage: Was spricht dafür ein Einfamilienhaus von einem Architekten planen und bis zum Schluss bauen zu lassen und was für einen Generalunternehmer/Bauunternehmer?

Hintergrund: Haben überraschend schnell die Zusage für einen Bauplatz bekommen und dadurch, trotz beruflichen Stress, ein wenig in Zugzwang gekommen.

Vielen Dank für Eure Erfahrungen/Meinungen.
 
J

j.bautsch

Also ich würde mal behaupten beim GU kannst du weniger Arbeit am Hals haben ( wenn du das willst). Beim Architekt musst du viel mitarbeiten
 
L

laemat

Wir haben mit einem GU gebaut und einen Bausachverständigen an der Seite gehabt. Rennerei hat man trotzdem noch und nöcher
 
Jochen104

Jochen104

Hallo Andreas,

erst mal Glückwunsch zum Bauplatz.

Und ja, die Frage wurde in der Tat schön öfter gestellt. Ich würde dir empfehlen einfach mal danach zu suchen und die bestehenden Threads zu lesen. Dann bekommst du auch schnell einen Eindruck wo die Vor- und Nachteile bei beiden Varianten liegen und welche eventuell besser zu dir passt.
 
G

GManuel

Ich bin ja derzeit auch am Überlegen, hab nun einige Anbieter vergleicht und Angebote um die 240-280..... erhalten.

Frage mich derzeit auch ob mit einem Architekten nicht evtl. mehr drinnen wäre für den Preis.
 
andimann

andimann

Hi,
das blöde an der Frage ist, dass du niemals erfahren wirst, ob deine Entscheidung richtig war...

Mit einem guten Architekten kann es gut sein, dass du dein Haus etwas preiswerter bekommst oder du für ein Geld ein paar Extras mehr bekommst. Das Risiko sind dabei die Handwerker, die sind im derzeitigen Bauboom dermaßen voll mit Aufträgen, dass du zum Teil nicht einmal Angebote bekommst. Hier haben Leute mit Architekt und Einzelvergabe auch mal locker 18-20 Monate gebaut. Das sind dann gegenüber den 8-10 Monaten eines GUs auch schon wieder locker 10 k€ an Mehrbelastung durch Miete und Zinsen.
Auch stehen hier einige Architektenhäuser bei denen man sich wirklich fragt, was zum Geier er/sie/es sich da beim Grundriss gedacht haben. Muss also auch nicht immer der bessere Grundriss bei rauskommen.

Es gibt auch noch Zwischenlösungen. Ein Unternehmer wollte uns an seinen Architekten verweisen, der mit uns den Grundriss bis hin zu den kompletten Plänen ausgearbeitet hätte. Der Unternehmer ist eigentlich ein einer Rohbauer, der uns dann den Rohbau hingestellt hätte nebst Partnerunternehmen, die wir dann als Einzelgewerk hätten beauftragen können. Vorteil wäre die Kostentransparens gewesen, da er uns im Angebot quasi jeden Stein und jedes Gewerk einzeln ausgewiesen hätte. Nur wollte er für dieses dann für ihn sehr aufwendige Angebot 3000 € haben. Das hat uns dann abgeschreckt, auch weil sein Architekt in unserer Nachbarschaft keinen guten Ruf genoss. Heute denke ich manchmal, vielleicht hätten wir es doch machen sollen.

Unser GU hatte eigentlich den Ruf sehr unkompliziert zu sein, fängt aber nun auch das zicken an.

Lies dich mal durch die verschiedenen Threads durch: grob kann man sagen
mit Architekt hast du mehr Freiheiten/Möglichkeiten aber auch mehr Mitarbeit zu leisten
Mit GU wird das Ganze etwas besser planbar und vorhersehbar.

Was preislich günstiger ist, wird wohl am Ende auch Glückssache sein.

Viele Grüße,

Andreas
 
Zuletzt aktualisiert 23.07.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4870 Themen mit insgesamt 97532 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Haus durch GU oder Architekten planen lassen?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Vorplanung mit dem Architekten - eigener Grundriss sinnvoll? 18
2Braucht man unbedingt einen Architekten? 10
3Einfamilienhaus Neubau 160qm Grundriss - Bitte um Feedback 22
4Grundriss Einfamilienhaus 8,80 m x 14,00 m 11
58x12m Grundriss Ideensuche 36
6Meinungen zum Haus-Grundriss erwünscht 71
7Meinungen zu Grundriss "Haus am Hang" erbeten 32
8Bitte um ehrliche Meinung zu unserem Grundriss!! 29
9Mein Grundriss für 4 Familienhaus, die Meinungen bitte 72
10Gnadenlose Kritik gesucht! Grundriss 160 qm 29
11Grundriss die IV! :-) 19
12Feedback zu Einfamilienhaus Grundriss 200 m² Stadtvilla mit Walmdach o 32
13Erster Grundriss-Versuch für Kettenhaus auf kleinem Grundstück 94
14Meinungen zum Grundriss EG 10
15Bezahlung des Architekten 16
16Positionierung Duschbad - Entscheidungshilfe Grundriss 19
17Grundriss - Meinungen gesucht 16
18Grundriss Mehrgenerationenhaus 15
19Grundriss Bungalow Planen, ca. 120 m² 106
20Grundriss-Neuentwurf für Dachgeschoss 51

Oben