Höhe Kochfeld/Ofen + Länge Arbeitsplatten

4,50 Stern(e) 4 Votes
N

Nörgli

2) Wenn ich das jetzt ohne Kaffee richtig gerechnet habe, läge der Schnitt zu nah an der Herdplatte. Einerseits ggf. Bruchgefahr durch den dünnen Steg, aber v.a. ist Stoß/Schnittkante so nah an Herden/Spülen nicht gut wegen Flüssigkeit.
 
S

Schmidti82

1) Beim Backhoffen ist nur die Front 594mm hoch, der Rest vom Gehäuse über dem das Kochfeld liegt hat "nur" 579mm bzw 572mm.
Sollte dann passen,
 
I

ikea_user

zu 1): Wie Schmidti82 schon schrieb ist die Front höher als der eingebaute Teil des Ofens. Viele Hersteller setzen voraus, dass das Kochfeld über einen Ofen desselben Herstellers eingebaut wird und geben keine Mindestabstände an. Für die Belüftung solltest Du auf jeden Fall einen Ausschnitt in der Korpusrückwand mit den vorgeschriebenen Abmessungen anbringen.

zu 2): Ikea schreibt bei Karlby einen Mindestabstand des Kochfelds vom Plattenende von 10 cm vor (die Anleitung kannst Du Dir online anschauen.

Grüße,
Ikea_user
 
T

Tux

KARLBY ist bloß Spanplatte mit einem 3,5 mm dünnen Furnier. Die Oberfläche ist nicht unempfindlich und muss gepflegt werden. Eine PERSONLIG Laminatarbeitsplatte ist billiger, robuster und pflegeleichter. Überlege, ob eine durchgehende eine Laminatplatte, die du später noch gegen eine Massivholzplatte tauschen kannst, zur Zeit die bessere Wahl ist.
 
J

junkemann

Vielen Dank für die Antworten.

Tux, wir waren eh schon am überlegen ob eine Holzoberfläche - gleichwohl ob Furnier oder Massiv - wirklich für uns das richtige ist. Nun bin ich mir wirklich nicht sicher. Aber angenommen wir setzen zunächst zwei mitnehmbaren Laminatplatten ein und lassen diese vielleicht später durch eine Personlig-Platte austauschen. So wie ich das sehe hat bei den mitnehmbaren nur die Säljan eine Stärke von 3,8cm, die für die Einbau des Ofens und des Kochfelds nötig wäre. Leider gibt es diese nicht in der gewünschten Optik, mit Schwarz könnten wir aber bestimmt erstmal leben. Es bleibt aber die Frage, ob das ganze trotzdem überhaupt passt. Auch unter Berücksichtigung des hilfreichen Tipps von Schmidti (danke!) habe ich denn 579mm Ofen 55mm Kochfeld - 38mm Arbeitsplatte = 596mm, was wohl reinpasst aber nur 4mm für die Lüftungsspalt übriglässt. Leider gibt wie gesagt die Montagenanleitung nicht an, genau wie groß die Lüftungsspalt zwischen Kochfeld und Ofen sein muss. Hat jemand da vielleicht Erfahrung und kann vielleicht sagen, ob das in der Regel ausreicht?

Die Alternative wäre natürlich andere Geräte zu nehmen, aber das würde ich gerne meiden wenn es geht - die habe ich schon sorgfältig (aber anscheinend bezüglich der Größe nicht ganz sorgfältig genug) ausgesucht!
 
Zuletzt aktualisiert 23.06.2024
Im Forum Küchenplanung und Küchenbau gibt es 1103 Themen mit insgesamt 12909 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Höhe Kochfeld/Ofen + Länge Arbeitsplatten
Nr.ErgebnisBeiträge
1Kontrollierte Wohnraum Lüftung / DIBT Ofen / Druckwächter 59
2Kochfeld Elektro und Kohleherd in neuer Küche 32
3Kamin oder doch auch Ofen in Energieeinsparverordnung 2016 Neubau 10
4Kochfeld von Neff - eingelassen oder aufgesetzt? 10
5Flexibles Kochfeld / FlexIndusktion / Teppanyaki 16
6Induktionsherd vs. "normales" Kochfeld 31

Oben