Heizung (Wärmepumpe) Falsch, Wärmeleistung zu hoch?

4,30 Stern(e) 4 Votes
J

JHT2018

Schönen guten Tag,

meine Neubau Doppelhaushälfte (ca. 150qm ohne Keller KfW55) ist jetzt knapp 10 Monate alt. Die Luft-Wasser- Wärmepumpe verrichtet auch gut ihren Dienst. Was aber jetzt aufgefallen ist, ein befreundetes Paar hat auch eine Doppelhaushälfte neu gebaut (gleicher Bauträger, ohne Keller KfW55) und hat die selbe Heizung nur mit 50% weniger Wärmeleistung, obwohl ihr Haus bei 250qm liegt!

Ich möchte ungern meine Heizung energetisch unwirtschaftlich betreiben, außerdem habe ich dann auch mehr für die Heizung bezahlt!

An wen muss ich mich wenden ? Der Bauträger sagt dazu nix.
 
N

nordanney

Hast Du Dich nicht vor dem Hausbau mit den Dingen beschäftigt, die Du kaufst? Jedes Pups-Handy für 300€ wird stundenlang im Netz verglichen und beim Hausbau findet das alles nicht statt (bei so vielen jedenfalls).

Oder beschwerst Du Dich auch beim Autokauf später, dass der V8 mehr verbraucht als das gleiche Auto Deiner Nachbarn, die einen Diesel fahren?
 
B

Bookstar

Naja mal langsam. Wer bitte baut mit Bauträger und lässt sich vorab eine Heizlastberechnung geben? Sorry das ist Mumpitz. Genau deshalb nimmt man einen Bauträger.

Wartungsfreie Grüße
 
N

nordanney

Naja mal langsam. Wer bitte baut mit Bauträger und lässt sich vorab eine Heizlastberechnung geben? Sorry das ist Mumpitz. Genau deshalb nimmt man einen Bauträger.

Wartungsfreie Grüße
Nun ja, ICH würde zumindest wissen wollen, was in meinem Haus verbaut wird ;-)
Dafür würde ich auch die Bauleistungsbeschreibung prüfen lassen - spätestens da sollten solche Ungereimtheiten auffallen. Eine Heizlastberechnung ist dafür nicht nötig. Eine 20kW Wärmepumpe für ein kleines Häuschen sollte z.B. sofort auffallen.
 
Zuletzt aktualisiert 13.07.2024
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1782 Themen mit insgesamt 26371 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Heizung (Wärmepumpe) Falsch, Wärmeleistung zu hoch?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Berater kalkuliert Preis f. 112m² KFW55 Doppelhaushälfte m Keller auf fast 600.000€ 32
2Aufstellort Luft-Wasser-Wärmepumpe bei Doppelhaushälfte - zu nah am Nachbarn? 16
3Grundriss für schmale Doppelhaushälfte - Keller + 2 VG+ DG ohne Kniestock 53
4Einbau Wärmepumpe/Heizung - Vor oder nach dem Estrich 16
5Innen liegende Wärmepumpe im Keller wegen Grundwasser nicht möglich? 37
6Luft-Wasser-Wärmepumpe oder Gas+Kontrollierte-Wohnraumlüftung im 135qm Einfamilienhaus? 19
7Welche Heizung Fertighaus: Luftwärmepumpe, Erdwärme, Solar, Photovoltaik 18
8Nahwärme oder Luft-Wasser Wärmepumpe? 11
9Luft-Wasser-Wärmepumpe + Fußbodenheizung + Kontrollierte-Wohnraumlüftung m. Wärmerückgewinnung - Einzeln. Raum unterschiedlich temperierbar? 10
10Wärmepumpe für KfW55 Haus 148qm 99
11Bauabnahme Neubau trotz fehlender Wärmepumpe. Wesentlicher Mängel? 50
12Neubau Doppelhaushälfte ohne KfW Standard sinnvoll? 36
13Ab wann lohnt sich eine Wärmepumpe im Altbau? 13
14Grundrissoptimierung - Planung Doppelhaushälfte ca. 200m² Wohnfläche 12
15realistische Baukosten bei Doppelhaushälfte (unterschiedlicher Baubeginn) 21
16Grundrissoptimierung Doppelhaushälfte auf 380qm Handtuch 13
17Welche Heizung bei Heizungstausch nach 36 Jahren? 24
18Alte Heizung erneuern mit Wärmepumpe oder Gastherme und Brauchwasser-Wärmepumpe 58
19Wärmepumpe mit Wärmepumpentarif ? 37
20Doppelhaushälfte in NRW, welche Kosten 12

Oben