Estrich Trocknung Minimum möglich?

4,50 Stern(e) 4 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Hallo zusammen, in unserem Haus wird nächste Woche der Estrich gemacht. Da wir etwas im Verzug sind würden wir gerne schon etwas früher als die 6 Wochen mit der Verputzen und dann mit dem Boden und Streichen beginnen.
Nun meine Frage ob das überhaupt möglich ist.
Wir haben eine Luft Luft Wärmepumpe was ja bei der Trocknung auch sicherlich gut ist. Zusätzlich werden 3 bautrockner aufgestellt.

Was meint Ihr?
Ab wann wäre es möglich?
Abhängig von Estrich Messungen?

Was für ein Estrich verlegt wird, weiß ich leider nicht. Nur dass es 3 Stockwerke sind und unten 15cm und oben 12 cm.
Danke euch schon einmal.

Gruß

Zenjamino
 
Es gäbe die Möglichkeit, gegen etwas Aufpreis einen Schnellestrich zu schütten. Da sind wasserbindende Zusätze drin, so dass der schon nach wenigen Tagen belegreif sein kann. Wir haben einen derartigen Estrich und er machte kein Problem.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Mit Putz meine ich die Spachtelung Q3.
Da das Eigenleistung ist, wird dies nach dem Estrich gemacht. Mein Bauträger will das nicht machen mit den Zusätzen, da er keine guten Erfahrungen damit gemacht hat.
Wir würden jetzt Mal planen nach 5 Wochen das Verputzen und danach die Böden zu machen.
Dachte nur vlt. hat jemand auch damit Erfahrung.
 
Naja das spachteln kannst auch nach 2 Wochen machen, da ist das meiste Wasser weg, und 3 mal am Tag lüften machst ja sowieso.
Spachteln und schleifen dauert auch seine Zeit, malern auch, dann kannst sowieso frühestens nach 6 Wochen die Böden machen, passt also.
 
Oben