Erster Grundriss-Entwurf ~200qm EFH

4,80 Stern(e) 6 Votes
Zuletzt aktualisiert 21.03.2023
Sie befinden sich auf der Seite 3 der Diskussion zum Thema: Erster Grundriss-Entwurf ~200qm EFH
>> Zum 1. Beitrag <<

C

Costruttrice

Ich finde auch, den Plan sollte man nochmal grundlegend überarbeiten. So wirkt es auf mich, als sei der Allraum wegen Süden über die komplette Breite gesetzt gewesen und alle anderen gewünschten Räume wurden irgendwie drumrum drapiert. Dass die Küche mit den Abständen so nicht funktioniert, wurde bereits gesagt. Ich finde das Büro eignet sich so auch nicht wirklich als zukünftiges Schlafzimmer, gleichzeitig sind die Flure übermäßig groß.
Vielleicht ist es so gewünscht, dass es oben zwei gleichgrosse Schlafzimmer gibt. Aber wenn es 3 Kinder werden sollen, dann ist es schon komisch, wenn eins der Kinder ein fast doppelt so großes Zimmer hat wie ein anderes.
Wir haben parallel zum Architekten auch selbst am Grundriss rumgebastelt und uns versucht, macht ja auch Spaß. Aber am Ende haben wir eingesehen, dass er der Experte ist und nicht wir… Vielleicht lasst ihr da auch lieber mal jemanden drüber schauen, der das gelernt hat.

Grundstück in der Nähe Zu München ist natürlich zu dem Preis ein Glücksfall, dennoch glaube ich auch, dass das Budget nicht reichen wird. Erdsonde kann man vermutlich gleich streichen.
 
B

Bockwurst1

Oh, demnach meint das Grüne auf den Zeichnungen wohl ernsthaft das ganze Grundstück, und zwischen Terrasse und Zaun ist wirklich nur der schmale Besengang an "Garten" (?) ... dann kommt das King Size Haus aber garnicht zur Geltung :-(
Nein das Grundstück ist tatsächlich deutlich größer als die grüne Fläche, besonders nach Süden (Fensterfront Wohnküche).

Ich finde auch, den Plan sollte man nochmal grundlegend überarbeiten. So wirkt es auf mich, als sei der Allraum wegen Süden über die komplette Breite gesetzt gewesen und alle anderen gewünschten Räume wurden irgendwie drumrum drapiert. Dass die Küche mit den Abständen so nicht funktioniert, wurde bereits gesagt. Ich finde das Büro eignet sich so auch nicht wirklich als zukünftiges Schlafzimmer, gleichzeitig sind die Flure übermäßig groß.
Vielleicht ist es so gewünscht, dass es oben zwei gleichgrosse Schlafzimmer gibt. Aber wenn es 3 Kinder werden sollen, dann ist es schon komisch, wenn eins der Kinder ein fast doppelt so großes Zimmer hat wie ein anderes.
Wir haben parallel zum Architekten auch selbst am Grundriss rumgebastelt und uns versucht, macht ja auch Spaß. Aber am Ende haben wir eingesehen, dass er der Experte ist und nicht wir… Vielleicht lasst ihr da auch lieber mal jemanden drüber schauen, der das gelernt hat.

Grundstück in der Nähe Zu München ist natürlich zu dem Preis ein Glücksfall, dennoch glaube ich auch, dass das Budget nicht reichen wird. Erdsonde kann man vermutlich gleich streichen.
Vielen Dank für die Meinungen. Sowohl die Größe der Grundfläche als auch die Proportionen besonders im OG sind tatsächlich etwas aus dem Ruder gelaufen. Das war jetzt bisher nur was wir vom Zeichner zurückbekommen haben und kein finaler Entwurf. Der Zweck dieses Posts war auch für die Besprechung des Entwurfs noch zusätzliche Meinungen einzuholen. Die ursprünglich angedachte Größe war auch eher bei 170qm und ohne Vollgeschoss, denke in der Richtung landen wir auch wieder .

Mir gefällt die Zimmerverteilung oben auch nicht.
Ein Kind kriegt 12qm und das andere 23qm?

Beim Budget dachte ich 650k könnten für das Haus reichen, aber mit Grundstück ja nie im Leben.
Freunde von uns (wir wohnen auch 50km von München) haben sich Angebote für 200qm Holzständerhaus eingeholt (schlüsselfertig) und es kamen 700k raus. Und Vollholz ist ja noch teurer.
650.000€ sind tatsächlich das geplante Maximalbudget für Haus+Grundstück, wir hätten allerdings notfalls noch weiteren Puffer. Da wir wie gesagt nicht schlüsselfertig bauen und der Innenausbau nicht unerheblich in Eigenleistung durchgeführt wird, sparen wir da auch etwas. Falls es finanziell zu knapp wird, würden wir zb. das obere Bad erst später ausbauen.

Die Abtrennung des OG war tatsächlich erst als Option in ca. 25 Jahren angedacht, das würde dann natürlich noch baulich angepasst werden.

Über konstruktivere Kritik als "lieblos zusammengewürfelt" würden wir uns natürlich besonders freuen ;)
Welche Alternative seht ihr zb. zur Anordnung des Wohnraums der ja eurer Meinung nach zu lang ist? Der Zweck der Schiebetür war ja, ihn abtrennbar zu machen, deshalb sehe ich noch nicht ganz, warum die Proportion hier nicht stimmt. Den Flur wollten wir bereits etwas schlanker machen, die freie Fläche rechts von der Eingangstür war für die Garderobe gedacht.
 
F

Fuchsbau35

Euer Wohn-Essbereich plus Küche (Kücheninsel viel zu nah an Küchenzeile) erinnert an den Grundriss in einem Reihenhaus. Wir bauen tatsächlich sowas und bei uns ist die Breite im Wohnzimmer immerhin 5,5m, Länge insgesamt von Küche bis Terrasse ca. 11m. Trotzdem ist und bleibt das ein Schlauch. Ohne "Reihenhausnot" würde ich zumindest den Wohnbereich breiter planen. Vielleicht L-förmig.
 
11ant

11ant

Die ursprünglich angedachte Größe war auch eher bei 170qm
Das hatten wir kürzlich bereits:

Verallgemeinert ließe es sich wohl auf die Formel bringen: "ein ungeübter Planer läßt die Hausgröße aus dem Leim geraten" :)
 
C

Crixton

Finde den Entwurf persönlich gar nicht schlecht.
Kuchenzeilen aber wie schon geschrieben deutlich zu eng! Da sollte min. 1,2m Abstand sein.
Klar man kann "unnötigen" Platz komprimieren, wenn ihr aber Wert darauf legt dass auch die Flure sowie Schlafzimmer großzügig sind und es das Budget hergibt warum nicht.
 
Zuletzt aktualisiert 21.03.2023
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2175 Themen mit insgesamt 76222 Beiträgen

Ähnliche Themen
18.01.2021Entwurf EFH mit ca. 168m² Feedback - Seite 5Beiträge: 37
01.05.2022Unser Grundriss-Entwurf für ein günstiges Haus Beiträge: 348
29.03.2021Grundstück in Hanglage: erste Grundrissidee & bitte um Feedback Beiträge: 61
09.02.2014Entwurf Grundriss Bungalow Meinungen - Seite 4Beiträge: 22
28.11.2021Grundriss-Entwurf für Haus am Hang in zweiter Reihe - Seite 3Beiträge: 20
20.05.2021180qm Nicht-Anstatt-Haus, beste Anpassung ans Grundstück? Beiträge: 79
27.06.2022Grundstück Nord-West-Ausrichtung - Tipps - Seite 2Beiträge: 24
11.12.2017Grundrissplanung für schmales Grundstück Beiträge: 16
03.08.2015Grundriss-Entwurf Stadtvilla Feedback - Seite 2Beiträge: 13
13.04.2021Grundriss Planung EFH ca. 150 m² auf 913m² Grundstück Beiträge: 13

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben