Baustrom Hilfe wer kann Tipps geben

4,70 Stern(e) 6 Votes
L

Lucky21

Hallo alle

Baustrom wurde im Dezember beantragt zusammen mit den Bauunternehmer.
Nun jetzt braucht der Rohbauer ja Strom, erst wurde versucht, weil es mit Baustrom noch dauert Anfang April mit dem Baustrom über den Nachbarn was wohl nicht ging. Dann hat unser Bauunternehmen und Bauleiter und Elektriker mehrmals mit den Stadtwerken gesprochen wir auch aber jedes Mal fehlte wohl was das ganze zieht sich jetzt seitdem und immer noch kein Strom.

Jetzt meinte das Bauunternehmen es sei schickane von den Stadtwerken immer neue Forderungen zu stellen. Z. B keine überfahrmatten sondern es soll jetzt ein Gerüst gebaut werden damit das karbel über der strasse ist. Dann brauchen wir bei 60 Meter zwei Strom Kasten Typ A, jeden Tag wo die Baustelle keinen Strom hat kostet uns eine Menge Geld.
Rohrbauer hat uns jetzt Strom generator zu Miete Angeboten der sehr sehr teuer ist.

Wir haben das auch den Bauunternehmer gesagt wollen das nicht zahlen. Aber es soll auch weiter gehen.

Und jetzt meinte das Unternehmen, tja da haben wir Pech gehabt, wie sind Bauherren kümmern sie sich jetzt weiter um Baustrom.
Wir haben 2 Elektriker an das Problem gestellt und den Bauleiter und die Stadt macht so einen Stress extra da sind wir raus (das Bauunternehmen)

1. Was können wir tun als Bauherren, wenn wir jetzt schon zum zweiten Mal feststellen das die Stadt extra so was macht, woher eine andere Abteilung

2.lohnt es sich, habe mal irgendwo im TV gehört eine dienstaufsichtbeschwerde bei den Stadtwerken

3. Unsere Baufirma hat wohl sehr schlechten ruf in unsere Stadt, die Handwerker die wir bisher kennen top was können wir nur tun
 
Tarnari

Tarnari

Woher nehmt ihr, dass das Schikane ist?
Habt ihr mal selber Kontakt aufgenommen und nachgefragt?
 
L

Lucky21

Woher nehmt ihr, dass das Schikane ist?
Habt ihr mal selber Kontakt aufgenommen und nachgefragt?
Das Bauunternehmen meinte das zu uns, ja haben mit den Stadtwerke gesprochen persönlich und die meinen es liegt am Bauunternehmen und dem Elektriker.

Schieben alle die Schuld zu und wir sind in der Mitte
 
H

hampshire

1. Was können wir tun als Bauherren, wenn wir jetzt schon zum zweiten Mal feststellen das die Stadt extra so was macht, woher eine andere Abteilung
Die Kommunikation selbst in die Hand nehmen.

2.lohnt es sich, habe mal irgendwo im TV gehört eine dienstaufsichtbeschwerde bei den Stadtwerken
Nein, das lohnt nicht. Erstens hast Du gar keine gesicherte Information für eine Beschwerde (Stille Post durch Bauunternehmen) und zweitens kostet das zu viel Zeitl

3. Unsere Baufirma hat wohl sehr schlechten ruf in unsere Stadt, die Handwerker die wir bisher kennen top was können wir nur tun
Nimm die Kommunikation selbst in die Hand. Freundlich und nach Lösungen fragend.

Konkret:
Wenn Du "Warum ist das so?" Fragst bekommst Du eine Antwort, die begründet warum das so ist. Der Status festigt sich und Du baust Dir selber die Mauer, die Du eigentlich einreißen willst. Warum zielt in die Vergangenheit.
Also frage "Wie bekommen wir nun schnell den Baustrom auf unsere Baustelle?" Das zielt in die Zukunft.
 
Zuletzt aktualisiert 20.07.2024
Im Forum Bauland / Baurecht / Baugenehmigung / Verträge gibt es 3131 Themen mit insgesamt 42174 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Baustrom Hilfe wer kann Tipps geben
Nr.ErgebnisBeiträge
1 Elektriker-Rechnung nach 2,5 Jahren - Was sind meine Rechte? 18
2Bauunternehmen Insolvent, wie weiter Vorgehen? 34
3Bauunternehmen stellt Arbeiten trotz Überzahlung ein 718
4Problem mit dem Elektriker - was würdet ihr unternehmen ? 78
5Noch kein Spatenstich, aber schon Ärger mit Bauunternehmen 28
6KNX vom Elektriker ohne Programmierung 67
7Fertighaus / Massivhaus, welche Bauunternehmen? 16
8Elektriker Kosteneinschätzung - Neuinstallation 22
9Heilbronner Umland -Erfahrungen mit lokalen Bauunternehmen 26
10Bauablaufplanung - Wer muss diese erstellen? GU, Bauleiter? 11
11Urteil Baustrom - Einschätzungen / Erfahrungen? 10
12Baurecht: Elektriker weigert sich weiterzumachen 78
13Baustrom/Bauwasser selbst organisieren ? 31
14Zusagen vom Bauleiter - Vertrauensverhältnis 13
15Bauunternehmen mit "Grundstücksservice" 43

Oben