Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
126
Gäste online
1.151
Besucher gesamt
1.277

Statistik des Forums

Themen
29.869
Beiträge
387.592
Mitglieder
47.415

Badezimmer planen, gibt es noch besser Lösungen?

4,40 Stern(e) 5 Votes
Wir sind gerade dabei den Grundriss unseres EFH zu finalisieren. Ein Punkt bei dem wir das Gefühl haben, das es vielleicht noch nicht das Optimum ist, ist die Anordnung des Badezimmers im OG. (Im EG nur ein kleines Gästebad).

Im Bild sieht man den aktuellen Vorschlag des GUs, den wir prinzipiell auch schon ganz ansprechend finden, aber andererseits auch noch nicht wirklich top. Vielleicht könnt ihr noch Anregungen geben.

Ein paar Details zur Planung:
Ebenerdig geflieste Dusche 1,4x1m mit Glastür, Seitenwand gemauert.
(Einfache) Badewanne 170x75
2 Waschtische
1x elektr. Handtuchhalter (nicht eingezeichnet)

Das Zimmer liegt unter dem Dach mit 1m Drempel und 45° Dachneigung (Drempel im Bild auf der rechten Außenwand).
Das Fenster ist NICHT bodentief.


GrundrissBad.PNG

Was uns zur Zeit noch nicht so ganz gefällt ist das man beim hereinkommen direkt in die Dusche läuft. Außerdem hat man zwar einerseits eine schöne große freie Fläche, dafür aber relativ wenig freie Wände für Kommoden. Stellt man die Dusche an die untere Seite geht wiederum sehr viel Licht vom Fenster verloren...

Alles nicht so tragisch, aber falls jemand noch einen Vorschlag zur Optimierung hat würden wir uns freuen.
 
Ist denn die Position des Fensters fix?
Diese mittig graue Linie, ist da die 2m Grenze oder was ist das?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Prinzipiell sieht es ähnlich aus wie bei uns:

Unser Badgrundriss für dich als Inspiration. Vielleicht könnt ihr das auf euern Grundriss anpassen, falls ihr das gut findet.

Maßlich ist es ähnlich.
 

Anhänge

Schnon mal Danke an alle für die Rückmeldungen :)

Ist denn die Position des Fensters fix?
Diese mittig graue Linie, ist da die 2m Grenze oder was ist das?
Das Fenster liegt dort aktuell auf Grund der Symmetrie mit dem Fenster im Treppenhaus. Ein wenig Spiel ist, aber nicht viel.
Die dünne Linie ist sogar schon die 2,5m Linie (ungefähr, der Grundriss ist nur nachgezeichnet und nicht vom GU)

Das Badezimmer würde sich natürlich echt anbieten für eine freistehende Badewanne als wow-Effekt beim Reinkommen.
Darüber ein schönes DFF und fertig ist das Traumbad!

Anhang anzeigen 49702
Das ist natürlich auch eine sehr schöne Idee, aber bei uns spielt die Badewanne eher eine untergeordnete Rolle. Mit der Dusche unter der Schrägen kann ich mich auch noch nicht ganz anfreunden, da ich doch relativ groß bin. Aber ansich gefällt mir sonst die entstehende Fläche recht gut...hmmmm

Prinzipiell sieht es ähnlich aus wie bei uns:

Unser Badgrundriss für dich als Inspiration. Vielleicht könnt ihr das auf euern Grundriss anpassen, falls ihr das gut findet.

Maßlich ist es ähnlich.
Das würde mir tatsächlich sehr gut gefallen! Allerdings haben wir keine Stadtvilla, somit würde ich mir beim auf-klo-gehen definitiv den Kopf stoßen.

Ich schau noch mal wie man die ganze Inspiration vielleicht kombinieren kann :)
 
Oben