Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
90
Gäste online
764
Besucher gesamt
854

Statistik des Forums

Themen
31.137
Beiträge
378.710
Mitglieder
46.855

Sparen oder Bauen was ist sinnvoller?

4,80 Stern(e) 6 Votes
Da muss ich anfügen: Bei dem Modell, dass wir zu Hause fahren, macht nur 4/4 Sinn. Würden wir aber nach Heirat auch so machen. Und wie gesagt: No Kids
 
@HilfeHilfe

No Kids ist safe. Es gibt biologische Limits, die wir nicht überschreiten können.

Und zum Controlling: Können Ehen auch an sehr unterschiedlichen Konsumvorstellungen scheitern, wenn dann ein gemeinsames Konto vorliegt. Um mal die Lage des TE wieder rein zu bringen. Hier ist diese Möglichkeit wahrscheinlicher als anderswo, wegen seines Frugalismus.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Bei uns ist es ganz einfach: Meine Frau bekommt im Monat 1000 EUR Taschengeld fürs persönliche Shopping (kein eigenes Einkommen mehr da kein Elterngeld). Alles andere geht vom gemeinsamen Konto weg. Fertig. Ansonsten hat meine Frau Kontovollmacht für alle Konten (ich jedoch keine für Ihr Konto..warum auch immer) :)
 
Ich sehe bei diesem sparsamen Leben keine soziale Kompetenz, insofern auch keine Entscheidungsnotwendigkeit der Steuerklassen.
Mein Rat: mal richtig Leben, gut Essen gehen, die Freundin ausführen, ihr und sich was schenken. Sich was gönnen.
Ein guter Urlaub zur Entspannung.

Anstatt autistisch einem Traum hinterherzurennen, mit eigenem Geld bis 30 ein Haus zu bauen.
Was willst Du denn mit dem Haus machen? Leben kannst Du ja nicht - etwas weltfremd mit allem wandelst Du durch leere Räume ...
 
Oben