Platzierung der Möbel im Wohnzimmer im Grundriss

4,80 Stern(e) 4 Votes
S

Samantheus

Hallo zusammen,

wir sind gerade bei der Planung eines Neubauvorhabens und finden noch so keine wirklich ideale Möglichkeit das Wohnzimmer* ideal einzurichten. Da wir noch in einer Phase sind wo man Fenster* ggf. verändern kann, bin ich mal gespannt ob ihr noch eine gute Idee habt. Den Grundriss habe ich unten angehängt. Es geht also um den rechten Teil in dem Anbau.

Prinzipiell sollen folgende Objekte mindestens rein:
  • Sofa (aktuelle Planung Eckcouch, ca. 3m x 3m)
  • Sessel
  • Fernseher* (65"-75")
  • Klavier
  • 2 große Standboxen
  • Gaskamin*
  • Tipi (Kinderspielzelt, ca. 1.2m x 1.2m)

Die grundlegende Idee ist vom Kamin unten eine Wand (ggf. halbhoch) als Raumtrenner zum Essbereich einzuziehen. Die Wand soll nach aktueller Planung insgesamt vom Wohnzimmer aus gesehen ca. 2.8m lang sein und enden mit einem Gaskamin mit 3 Scheiben, wobei die Scheiben an den langen Seite je 75cm sind. Das Fenster oben soll eine Art Panorama-Sitz-Fenster werden mit einer Holzbank anstatt einer klassischen Fensterbank.

Unsere erste Idee zur Einrichtung war:

Variante 1
Sofa: Ins Eck unten rechts
Sessel: Mittig im Raum
Fernseher: Links neben dem Gaskamin an der eingezogenen Wand
Klavier: Rechts oben, knapp über dem Fenster an der rechten Wand
Boxen: Links und Rechts vom Sitzfenster an der oberen Wand
Tipi: Oben links im Eck

Was wir uns jetzt bei der Variante gefragt haben ist ob die eingezogene Wand nicht etwas klein dafür ist. Auf 2.8m Breite müsste dann der Kamin mit ca. 75cm Sichtfenster und der Fernseher mit ca. 167cm Breite untergebracht werden, das könnte dann vielleicht etwas "gedrängt" wirken. Aber der Vorteil ist man kann vom Sofa aus sowohl den Kamin, den Fernseher und den Garten gut sehen. Der Sessel kann sowohl zum Kamin, zum Fernseher als auch zum Klavier oder zum Garten ausgerichtet werden und ist darum sehr flexibel.

Darum haben wir uns alternativ eine andere Variante überlegt:

Variante 2
Sofa: Beginnend unter dem Fenster auf der rechten Seite mit mit Blick nach unten und nach links.
Sessel: fällt weg
Fernseher: An der Wand unten (Fenster müsste umgeplant werden und würde dann an die rechte Wand wandern)
Klavier: Wie Variante 1
Boxen: Entweder wie Variante 1 oder links und rechts vom Fernseher
Tipi: Wie Variante 1

Vorteil wäre hier das die Kaminwand* nicht so gedrängt wäre und man flexibel wäre was die Fernsehergröße angeht. Auch wenn in 20 Jahren mal 3m Fernseher der Standard sind wäre das dann noch problemlos umsetzbar. Insgesamt hätte man dann eher eine abgeschlossene Sitzecke und nicht mehr so den offenen Charakter. Nachteil wäre das der Blick zu Garten und Klavier von der Couch nicht mehr so ideal ist. Man könnte dann die Kaminwand ggf. auch etwas kürzer gestalten sodass der Durchgang zum Essbereich etwas größer wäre.

Variante 3
Sofa: An der Kaminwand und an der unteren Wand lang (Kaminseite müsste kleiner sein, max 2m dort)
Sessel: Wie Variante 1
Fernseher: An der rechten Wand unterhalb des Fensters
Klavier: Wie Variante 1
Boxen: Entweder wie Variante 1 oder links und rechts vom Fernseher
Tipi: Wie Variante 1

Hier hätte man auch die Flexibilität mit dem Fernseher, müsste aber ein deutlich kleineres Sofa nehmen. Der Blick auf dem Kamin wäre nicht so ideal, dafür wäre wieder Platz für den Sessel und der Blick in den Garten durch das Panorama Fenster sowie auf das Klavier gut möglich.

Also es haben gefühlt alle Varianten so ihre Vor- und Nachteile.... da jedoch auch die Fensterplanung davon abhängt, müssen wir uns leider sehr bald entscheiden. Übersehen wir vielleicht die beste Variante auf die wir noch gar nicht gekommen sind? Habt ihr noch eine gute Idee oder einen Tipp? Welche Variante würdet ihr nehmen?

Und noch eine extra Frage: Ich habe in anderen Threads hier so schöne Visualisierungen gesehen. Könnt ihr ein Freeware Programm empfehlen in dem ich den Grundriss und die Möbel einzeichnen kann und mir das dann mal ansehen?

Vielen Dank vorab!

Grundriss
025a9237648249c5f0b2de349a5350c8Wd5GeCor7m1LVJgE-2.png
 
kbt09

kbt09

@Samantheus ..wäre doch sehr sinnvoll, wenn du deine Varianten 1 und 2 einfach auch mal bildhaft maßstabsgerecht (denn nur du weiß wie groß deine Boxen, dein Klavier usw. sind) in der Grundrisszeichnung darstellst. Manchmal frage ich mich wirklich, was hier erwartet wird.
 
S

Samantheus

@Samantheus ..wäre doch sehr sinnvoll, wenn du deine Varianten 1 und 2 einfach auch mal bildhaft maßstabsgerecht (denn nur du weiß wie groß deine Boxen, dein Klavier usw. sind) in der Grundrisszeichnung darstellst. Manchmal frage ich mich wirklich, was hier erwartet wird.
Ja, denke ich auch. Kennst du ein gutes Programm mit dem ich das machen kann? Prinzipiell sind es alles Gegenstände die noch gekauft werden, also exakte Größen gibt es noch nicht.
 
kbt09

kbt09

Das gute Programm kann sein, Grundriss auf Papier ausdrucken, Maßstab errechnen, für die unterschiedlichen Möbel aus farbiger Pappe im passenden Massstab eine Schablone ausschneiden, im Grundriss hin- und herschieben, wenn es gefällt ein Foto mit dem Smartphone und als Bild hier einstellen.
 
M

Myrna_Loy

Lass bei der Planung mal das Spielzelt raus. Das ist so sinnvoll, wie den Weihnachtsbaum fix mit einzuplanen. Wobei der jedes Jahr wiederkommt, statt nur ein, zwei Jahre hin und wieder genutzt zu werden.
 
S

Samantheus

Hier mal der Versuch einer Visualisierung (Maßstabsgetreu, wobei man insb. beim Sofa natürlich flexibel ist bei der Auswahl).
Das Spielzelt ist für mein Sohn das wichtigste, das kann ich ihm nicht antun ;).

Variante 1
platzierung-der-moebel-im-wohnzimmer-im-grundriss-506901-1.PNG
Variante 2
platzierung-der-moebel-im-wohnzimmer-im-grundriss-506901-2.PNG
Variante 3
platzierung-der-moebel-im-wohnzimmer-im-grundriss-506901-3.PNG
 
Y

ypg

Ich hab jetzt den ganzen Text nicht durchgelesen, aber anhand der Fensterpositionen ergibt sich für mich noch nicht mal ein schöner Sitzbereich.
 
11ant

11ant

wir sind gerade bei der Planung eines Neubauvorhabens und finden noch so keine wirklich ideale Möglichkeit das Wohnzimmer ideal einzurichten.
Als "überflüssig wie einen Kropf" hätte Opa Willy bezeichnet, daß Du hier diese Teildiskussion aus Deinem Hauptthread herausdoppelst. Du hättest letzteren wenigstens verlinken können.
 
Zuletzt aktualisiert 25.06.2022
Im Forum Einrichtung / Wohnen gibt es 607 Themen mit insgesamt 5960 Beiträgen

Ähnliche Themen
23.12.2016Bodentiefe Fenster - wie Sofa stellen? Beiträge: 12
14.10.2021Grundriss-Planung Einfamilienhaus mit rund 150 m² - Seite 49Beiträge: 581
04.06.2020Mögliche Sofa- und TV-Position im Wohnzimmer gesucht. Beiträge: 15
09.02.2018Grundriss für 150qm EFH mit Wohnzimmer nach Norden Beiträge: 21
12.09.2016Wohnzimmer: Wie Sofa, TV und Schränke stellen? - Seite 3Beiträge: 32
05.11.2014Unser Grundriss, Wohn-Essbereich - Eure Meinung Beiträge: 16
10.11.2015Grundriss EFH geplant, Fenster gefallen uns Beiträge: 43
19.09.2021Feedback zur Grundriss-Planung 150 qm - Seite 4Beiträge: 51
02.05.2022Grundriss-Planung und Platzierung - EFH ca. 200qm auf 900qm Grundstück - Seite 2Beiträge: 55
16.01.2021Grundriss Neubau Satteldachhaus 145 qm, 9 x 11,5 m, kurz vor Bauantrag - Seite 3Beiträge: 32

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
*Werbung
Oben