Mehrkosten Zwerchhaus / Giebel oder Friesengiebel

4,50 Stern(e) 4 Votes
D

derstefanm

Hallo, habe eine Frage zur Gestaltung der Hausfront. Wir würden gerne einen Zwerchgiebel (Maße außen: 3,70×1,50 vorne herausgezogen ca. 180 Drempel) in unser neues Einfamilienhaus integrieren. Alternativ auch einen Friesengiebel also von der Traufe aus beginnend. Und hinten War angedacht eine Trapezgaube Breite ca. 3m zu integrieren. Nun sagte beim letzten Gespräch unser Planer wir sollen uns das überlegen da es kostspielig ist wenn man ein aufwendiges Dachkonstrukt wählt. Nun denken wir aber dass man schließlich nur einmal baut(die meisten jedenfalls) und es soll uns auch gefallen. Meine Frage an euch ist ob jemand Erfahrungen hat was es an Mehrkosten verursacht. Und was günstiger kommt ein Friesengiebel oder das Zwerchaus.
MfG
 
B

Bauexperte

Hallo,

Dein Planer hat Recht! Zwerchhaus und Friesengiebel tun sich, in aller Regel, preislich nicht viel; die Dachneigung bei Letzterem ist lediglich höher. Eine Trapezgaube genannter Breite kann da schon beinahe preislich mithalten.

Was sich mir nicht erschließt, ist Deine Erklärung des Zwerchgiebels. Üblicherweise entscheiden sich Bauherren für dies Form des Raumgewinns, weil im Giebel direkt "normale" Raumhöhe gegeben ist. Wie muß ich also Deine Einschränkung 1.80 m Drempel verstehen?

Liebe Grüsse, Bauexperte
 
D

derstefanm

Ja das war ein angenommener Wert von mir aber stimmt da habe ich nicht dran gedacht denn da tut sich nicht viel ob zwei Reihen mehr oder weniger. Ich meine ja der größte Kostenverursacher ist bei der ganzen Sache nicht das Mauerwerk sondern die Dachkonstruktion. Wenn man mal das Mauerwerk vorweg lässt also only die Mehrkosten des Daches berücksichtigt würden; könntest du mir da einen groben Richtwert geben was es mehr kosten würde als Standard Satteldach 45 Grad und 2 Dachfenster?
 
B

Bauexperte

Hallo,

.... könntest du mir da einen groben Richtwert geben was es mehr kosten würde als Standard Satteldach 45 Grad und 2 Dachfenster?
Abgesehen davon, daß ich nicht weiß, in welchem Bundesland Du bauen möchtest, dürften Zwerchhaus oder Friesengiebel in Putzausführung Mehrkosten im Bereich TEUR 8.5 ausmachen; je nachdem wie die Seiten verkleidet und welche Fenster eingesetzt werden sollen, auch mehr oder weniger. Die Trapezgaube in etwa TEUR 6.5.

Zahlen entsprechen Werten für NRW!

Liebe Grüsse, Bauexperte
 
D

derstefanm

Ja ich komme aus NRW fast Niedersachsen also am oberen Zipfel
Die groben Kosten die du genannt hast; beinhalten die auch das Mauerwerk? Ist mir nicht ganz ersichtlich.
Danke aber schon mal für deine Mühe!
 
D

derstefanm

Sorry habe es überlesen
Abgesehen davon, daß ich nicht weiß, in welchem Bundesland Du bauen möchtest, dürften Zwerchhaus oder Friesengiebel in Putzausführung Mehrkosten im Bereich TEUR 8.5 ausmachen; je nachdem wie die Seiten verkleidet und welche Fenster eingesetzt werden sollen, auch mehr oder weniger. Die Trapezgaube in etwa TEUR 6.5.Zahlen entsprechen Werten für NRW!
Da steht es ja.
 

Ähnliche Themen
07.07.2020Unterschied Gaube Zwerchgiebel Zwerchhaus - Unklarer B-PlanBeiträge: 16
16.04.2017Gaube nicht möglich, weil Drempel zu hochBeiträge: 12
07.09.2015Kniestockhöhe 2 GeschossIg Fenster TraufseiteBeiträge: 14

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben