Knarzender Holzboden

4,80 Stern(e) 4 Votes
P

perry4711

Hallo


Wir haben 2007 mit einem Bau-Franchisenehmer gebaut. Es wurde ein Massivhaus erstellt (Y-tong), Doppelhaushälfte,
Keller, EG, DG und Spitzboden.
Wir haben einen ausgebauten Spitzboden mit "regulärer" Treppe bestellt, sprich das Treppenhaus geht vom Keller bis
zum Spitzboden und ist einheitlich gestaltet.
In der Planung (Werksplan) wurde der SPitzboden mit einem Betonestrich geplant, so wie von uns gewuenscht.
Dieser liegt auf 5cm Trittschalldämmung, darunter Holzboden der auf den Balken aufliegt.

Während der Bauphase kam der Bauleiter auf mich zu und sagte, aus statischen Gruenden können wir da oben keinen
Estrich einbauen, wir bekaemnen einen gleichwertigen Holzboden und ich moege das bitte im Protokoll so abzeichnen.
Ich verlies mich auf die Aussage und wir haben einen Boden mit 16mm Spanplatten, 5cm Styropor, und wieder 16mm
Spanplatten bekommen.
Bauabnahme erfolgte, so weit so gut.
Nach ca. 2-3 Jahren hatten wir im Spitzboden aber starkes Knarzgeraeusche beim Gehen, in den darunterliegenden
Raeumen ist das besonders nachts unertragelich laut.
Wir haben das reklamiert, nach einigem hin und her wurde der Boden rausgemacht.
Anstelle des Styropors wurde Styrodur eingebracht, und auf die 16mm Spanplatte nochmals eine 16mm OSB platte
aufgebracht.
Jetzt haben wir 16mm Span, 4cm Styrodur, 16mm Span und 16mm OSB
Das ganze wurde mehr oder weniger schwimmend verlegt. Nur die oben aufliegenden OSB und Spanplatten wurden
teilweise miteinander verschraubt.
(darauf liegt im uebrigen Klick-Parkett).
Das war vor ca. 1.5 Jahren - dann war zuerst einmal Ruhe.
Jetzt fängt es allerdings wieder an zu knarzen, wenn man dort oben geht.
Es hört sich aber "anders" an, ich meine das kommt jetzt eher von dem Styrodur, das ja wesentlich härter ist als
das Styropor.
Ende des Jahres läuft die Gewährleistung aus, und ich frage mich was ich jetzt tun soll/kann ?
für jeden Tipp dankbar.


Perry
 
Zuletzt aktualisiert 17.06.2024
Im Forum Parkett gibt es 285 Themen mit insgesamt 2768 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Knarzender Holzboden
Nr.ErgebnisBeiträge
1Abdichtung an Styrodur-Dämmung? Beiträge: 14
2Einfamilienhaus (2Etagen+Wohn-Keller+ausgebautes Dach) etwa 200qm -Änderungen Beiträge: 162
3Einfamilienhaus bauen mit/ohne Keller bei kleinem Grundstück Beiträge: 65
4Feuchtigkeit/Schimmel im Keller Beiträge: 10
5Keller oder Bodenplatte? - Kostenschätzung Beiträge: 24
6Bewertung Keller / Siedlungshäuschen Bayern Beiträge: 53
7Fertighaus Weiss Erfahrungen und Preise: Einfamilienhaus, Keller, Doppelgarage Beiträge: 32
8Straße ca. 50cm über Grundstück - Auffüllen oder Keller Beiträge: 26
9Budget Grundstück und bauen mit Keller Beiträge: 21
10Optimierung Grundriss Einfamilienhaus mit 180qm Satteldach ohne Keller Beiträge: 17
11Baukosten Neubau 150m2 ohne Keller in Süd-Ba-Wü Beiträge: 16
12Einfamilienhaus mit Keller in Hanglage - Meinungen (Dachform, allgemein) Beiträge: 26
13Mit Keller oder ohne in Süddeutschland Bauen - Erfahrungen? Beiträge: 55
14Kauf von Einfamilienhaus - Wasser läuft in den Keller Beiträge: 21
15Grundrissplanung Stadtvilla Doppelgarage | Keller | KFW40+ | 205m² Beiträge: 26
16Trainingsgeräte in den Keller (Neubau) bekommen? Beiträge: 14
17Nässe im Keller an Bodenplatte und Wänden Beiträge: 25
18Zu welcher Jahreszeit am besten Estrich in den Keller bringen Beiträge: 10
19Berater kalkuliert Preis f. 112m² KFW55 Doppelhaushälfte m Keller auf fast 600.000€ Beiträge: 32
20Grundriss-Review Einfamilienhaus mit Keller auf leichter Hanglage Beiträge: 35

Oben