Hausbau möglich ? - abbezahltes Haus

4,60 Stern(e) 5 Votes
Danke für eure Antworten :)
Also anbauen ist nicht drin, da das Grundstück halt echt nicht so groß ist.
Also wenn ich es richtig verstehe, kann ich mit einem Grundstück von 60.000 Euro und einem Haus, inkl. allen kosten, also Bnk, Außenanlagen, Garage ohne Keller insgesamt schon mit mindestens 450.000 Euro oder eher 500.000 Euro gesamtaufwand bei wenig/keiner eigenleistung rechnen korrekt? Das wären 250.000 Euro mehr als wir mit allen Renovierungen für das jetzige Haus bezahlt haben.
Und dann ohne Keller... ich glaube das wäre es uns dann doch nicht wert. Oder hab ich irgendwas übersehen und es geht doch günstiger?
 
Gemäß einhelliger Meinung hier im Forum wird es wohl nicht nennenswert günstiger gehen. Das muss aber nicht unbedingt gegen Dich arbeiten, denn womöglich ist Euer Haus auch mehr wert, als Ihr ihm aktuell zutraut. ;)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Genau. Sinnvollerweise würde ich sogar mit zwei oder drei Maklern sprechen (dürfen auch die großen überregionalen sein), um die Ergebnisse zu validieren.
 
Hab mal eben im Immoscout nach Vergleichsobjekten in Bad Honnef geschaut. Ähnliche Häuser werden für 250-275.000€ angeboten, allerdings in renovierungsbedürftig. Da ist bei dir also vielleicht noch Luft nach oben.
Ich weiß ja nicht, wo du hinziehen möchtest, aber z. B. für 389.000€ gibt es sogar schon ein EFH vom Bauträger (Scout ID 120557266)
 
Oben