Ab welcher Steigung ist ein Keller sinnvoll?

4,00 Stern(e) 12 Votes
K

Kuota88

Hallo zusammen,

wir sind gerade dabei ein Grundstück zu erwerben und hatten auch bereits erste Gespräche mit unserem potenziellen Hausbauer. Dieser meinte es wäre durchaus aufwendiger bei unserem Grundstück ohne Keller zu bauen aufgrund der Steigung (wir wollen eigentlich keinen Keller).

Es ist so, dass wir vorne auf etwa 21,5m eine Höhendifferenz von 2m haben und hinten raus auf 26m etwa 1,3m Höhenunterschied.

Wie schätzt ihr das ein? Anbei auch eine Skizze für die bessere Vorstellung. Das Haus soll im vorderen Bereich links platziert werden und die Garage/Carport rechts daneben, sodass der Garten hintenraus geht.

Viele Grüße


ab-welcher-steigung-ist-ein-keller-sinnvoll-359782-1.png
 
B

Bookstar

Ja das ist definitiv nicht ohne! haben ein ähnliches Grundstück und hier haben alle mit Keller gebaut, hätte sonst auch ohne gebaut.

Bin aber jetzt sehr froh, da es helle Wohnräume geworden sind und man den Platz wunderbar verwenden kann.
 
Y

ypg

Pauschal kann man so etwas nicht sagen.
Allerdings liegt dann ja vom unteren Geschoss genug über der Geländeoberfläche, die den „Keller“ einige tolle Fenster spendiert.
Somit kannst Du das Untergeschoss als vollwertigen Wohngeschoss ausbauen und hast ein Haus ohne Keller.
 
K

Kuota88

Pauschal kann man so etwas nicht sagen.
Allerdings liegt dann ja vom unteren Geschoss genug über der Geländeoberfläche, die den „Keller“ einige tolle Fenster spendiert.
Somit kannst Du das Untergeschoss als vollwertigen Wohngeschoss ausbauen und hast ein Haus ohne Keller.
Prinzipiell vollkommen richtig und gut, allerdings eine Frage der Kosten , denn einen Keller hatten wir bisher in keinster Weiße einkalkuliert.

Wenn es wirklich nicht ohne Keller gehen wird, dann wird es eher ein "Nutzkeller", also ohne Fußbodenheizung, Standard 2,20 Höhe und vermutlich alles an Eigenleistung, was geht (Standardfliesen, Wände streichen)...einfach eben.
 
Zuletzt aktualisiert 20.06.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2315 Themen mit insgesamt 80802 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Ab welcher Steigung ist ein Keller sinnvoll?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Keller oder Grundstück begradigen? Beiträge: 43
2Straße ca. 50cm über Grundstück - Auffüllen oder Keller Beiträge: 26
3Budget Grundstück und bauen mit Keller Beiträge: 21
4200m2 Einfamilienhaus für 4-5 Personen ohne Keller auf schmalem Grundstück Beiträge: 67
5Einfamilienhaus 220qm mit Keller auf 700qm Grundstück Beiträge: 41
6Bebauung Grundstück - Keller ja oder nein? Beiträge: 75
7Einfamilienhaus 160m2 mit Keller, 500m2 Grundstück Beiträge: 108
8Grundriss Einfamilienhaus mit Keller und Garage Beiträge: 48
9Garten an Hanglage sinnvoll gestalten Beiträge: 57
10Erste Grundrissplanung auf Karopapier: Hang, Keller + 2 Geschosse. Beiträge: 80
11Einfamilienhaus-Optimierung und -Planung (180qm + DG ohne Keller) Beiträge: 159
12Trapezförmiges Grundstück: Erste Ideen / Verbesserungsvorschläge Beiträge: 13
13EFA mit ca. 120 m² auf ca. 450 m² Grundstück Beiträge: 20
14Grundriss Einfamilienhaus ca. 190m² und Platzierung auf Grundstück Beiträge: 22
15Hang-Grundstück, Carport abfangen Beiträge: 22
16Einfamilienhaus-Planung am Hang (2.700qm Grundstück) - Erfahrungen / Diskussion Beiträge: 42
17Welches Haus können wir uns leisten? Grundstück besteht Beiträge: 20
18Grundrissoptimierung Stadtvilla ca. 180qm mit Keller in Berlin Beiträge: 40
19Grundriss für Einfamilienhaus 210 m² + Keller - Eure Meinungen Beiträge: 16
20Gebäudehöhe von 8,5 m mit Keller und 2 Vollgeschossen? Beiträge: 31

Oben