Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
29.022
Beiträge
326.626
Mitglieder
44.834
Neuestes Mitglied
Olikun-1

Keller Grundstück Abstellraum Garage Staufläche

4,00 Stern(e) 10 Votes
Obwohl ich noch ein Grundstück suche, mache ich mir natürlich schon Gedanken.

Im Süden von Deutschland (BW) baut man ja für gewöhnlich grundsätzlich mit Keller und auch in der Familie besitzt man Häuser mit Keller.

Nun ist es so - ich hasse seit je her Keller. Als Kind habe ich es gehasst, wenn ich etwas aus dem Keller holen musste. Das Treppen gehen, die Dunkelheit usw. Jetzt in meiner Mietwohnung haben wir einen öffentlichen Waschkeller. Ich hasse das! Wäre die Waschmaschine im Bad, würde ich bestimmt lieber waschen.

Eigentlich bin ich mir sicher, dass ich keinen will - auch aus finanziellen Gründen. Aber klar, jeder redet einem rein. In einer ersten Entwurfsplanung habe ich einen Technik- und Abstellraum mit knapp 10qm, ein Büro mit 15qm, ein HWR im Obergeschoss mit knapp 10qm (Dachschräge) und einen Abstellraum hinter einer Garage eingeplant. Wenn ich überlege, was jetzt gerade im gemieteten Keller steht, passt das alles in die geplanten Räume und der Rest ist eh Müll...

Daher geht meine Frage an die erfahrenen Hausbauer ohne Keller im Süden Deutschlands. Vermisst ihr etwas? Habt ihr Angst vor einem eventuellen Verkaufswert? Was sind eure Meinungen dazu?

Danke!
 
Du willst keinen Keller, dann baue keinen Keller - auch nicht für einen eventuell irgendwann höheren Wiederverkaufswert. Wir haben im Moment einen Keller und sind froh, wenn wir um neuen Haus keinen mehr haben. Wir sind sogar so "doof" und bauen ebenerdig am Steilhang.
Baue Dein Haus und nicht jemandes Anderen. Sonst kannst Du ja auch einfach eines kaufen.
 
Danke für die netten Worte.

Kennt ihr noch den Getränkedienst aus eurer Kindheit? Das war das Geschwisterkind, was eine Woche lang bei jeder Gelegenheit im Keller wieder neue Getränke holen musste, wenn das andere Geschwisterkind etwas ausgetrunken hatte... Ich gebs zu - wenn es ums Treppenlaufen geht, bin ich ne faule Socke...

Am liebsten hätte ich nen Bungalow, der ist aber bei den hiesigen Bodenpreisen nicht möglich.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Keller ist mit das Beste was es gibt. Schön kühl, viel Staufläche und man braucht kein riesen Grundstück. Mit großen Fenstern auch schön hell.

Verstehe aber wenn du keinen willst und würde dann definitiv keinen Bauen!
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Ohne Not (Hang oder ähnliches) gibt es bis auf „haben wollen“ für mich nur einen Grund warum man einen Keller bauen sollte und das ist wenn man ohne Garage und mit Flachdach baut.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben