Grundrissoptimierung EFH in Hanglange Eingeschossig + Keller

4,80 Stern(e) 5 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Die Aussicht ist doch die Garagenseite, Wohnen geht doch nach hinten Richtung Hang?
ist nicht nur Schnee, Eis oder wenn es reift wie hier seit 2 Wochen. Also bei uns würdest du bereits rutschen oder streuen.

Kosten Einfahrt, Auffahrt schätze ich auf 6stellig mit Abfangen, Erdarbeiten etc.
jede Baggerschaufel kostet. Wenn die Terrasse tiefer wird, muss mehr abgegraben werden, Stützmauer höher etc. Überall klingelt die Kasse.
Bei uns hat alleine der Statiker nochmal über 30k auf die Schätzung gepackt.

Wenn ihr weiter oben noch einen Sitzplatz, Wellnessbereich oder Spielplatz, Nutzgarten etc plant, lasst ihn jetzt gleich mit anlegen. Plant auch einen Zugang mit Fahrzeug. ist ja doch noch einiges was ihr habt. Wenn ihr die Bäume ausschneidet oder gar fällen müsst wird es mit Schubkarren mühsam.

Finde die Idee von Ypg mit dem Eingangsbereich gut.


Also ich schätze uns hat der Hang mit Außenanlage bisher 70k mehr gekostet als ein vergleichbares Projekt auf ebenen Grundstück. erdarbeiten und Abfangen war teilweise schon erledigt da schon bebaut
 
Zuletzt bearbeitet:
Zum den Höhenangaben: Meinst du die vom Hang?
Ich vermisse Höhenangaben in den Grundrissen und im Lageplan, da sind sie jeweils äußerst spärlich. Die Zufahrt hat nur Gefälle in Prozenten, aber ohne Angaben der absoluten Höhen an den Stellen, wo das Gefälle sich ändert.
Im Prinzip haben wir Kellergeschoss, Erdgeschoss und Dachboden.
Es gibt hier eben gerade KEIN Erdgeschoß. Eingangsgeschoß ist das UG, auf dem ein OG ohne Anbindung an das Terrain liegt. Menschliche Besucher benutzen die Zufahrt. Bei @ivenh0 gibt es ein UG mit Ähnlichkeiten, aber dort wurden auch m.E. attraktivere Varianten einer Erschließung des Einganges auch für Fußgängerbesuch diskutiert.
 
@haydee erstmal danke für den ganzen Input.

Kosten Einfahrt, Auffahrt schätze ich auf 6stellig mit Abfangen, Erdarbeiten etc.
jede Baggerschaufel kostet. Wenn die Terrasse tiefer wird, muss mehr abgegraben werden, Stützmauer höher etc. Überall klingelt die Kasse.
Bei uns hat alleine der Statiker nochmal über 30k auf die Schätzung gepackt.
Dan sollten wir hier tatsächlich nochmal nachfragen, im Moment sind ca. 60T dafür veranschlagt.

Wenn ihr weiter oben noch einen Sitzplatz, Wellnessbereich oder Spielplatz, Nutzgarten etc plant, lasst ihn jetzt gleich mit anlegen. Plant auch einen Zugang mit Fahrzeug. ist ja doch noch einiges was ihr habt. Wenn ihr die Bäume ausschneidet oder gar fällen müsst wird es mit Schubkarren mühsam.
Der Zugang mit Fahzeugen war ein Grund für die Platzieung der Garage, das mann seitlich noch am Haus vorbei kommt.
Die Aussicht ist doch die Garagenseite, Wohnen geht doch nach hinten Richtung Hang?
Ich hab mal zwei Bilder von Grundstück angehängt. Leider haben wir keins, dass von der Höhe aus fotografiert ist, auf die das Haus kommt.
Das Bild Hangabwärts ist von weiter oben wie das Haus steht. Aus der Küche raus würden wir dann ziemlich genau das Haus vom Nachbar gegenüber sehen (Schwarzer Balken).
Das Bild Hangaufwärts ist von der Strasse aus. Hier sind wir ein bisschen höher und sehen dann bis ganz hoch.
 

Anhänge

Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich hab mal zwei Bilder von Grundstück angehängt.
Vergiß es. Bilder auf denen außer das die Wiese grün ist NICHTS zu sehen ist - jedenfalls für jemanden, der nicht dabei war und die Perspektive, die Kameraeinstellungen und wie lotrecht der Fotograf stand nicht selber gesehen hat, nun also Anhaltspunkte zur Einordnung bräuchte, aber die sind alle geschwärzt, so bringt das nichts. Leute, gugelt mal "Friesenhausentscheidung", bevor Ihr Angst habt erschossen zu werden weil anderer Leute Häuser mit im Bild sind. Ich helfe sonst gern, aber alles hat Grenzen. So kann ich nicht arbeiten, da krieg´ ich die Krätze. Bei aller Liebe, also echt nee.
 
@11ant die Bilder waren die antwort für haydee bzgl. Aussicht.

Leider haben wir nur die Infos, die ich dir in meiner ersten Antwort gegeben habe.
Das waren die Infos die wir vom Veressungsamt bekommen haben.
Wenn dir das Schnitt bild helfen würde kann ich schauen, dass ich dass noch in besserer Qualität hochladen kann

Straße: 678m Höhe.
Kellergeschoss: ca 681,5m
Obergeschoss: 684,5
 

Anhänge


Ähnliche Themen
11.03.2019Was ist realisierbar auf vorh. Grundstück und BudgetBeiträge: 48
14.01.2014Grundstück am Hang; Aufschüttung- Abfangung- Kosten?Beiträge: 11
13.04.2020Steiles Hang Grundstück, Bitte um EinschätzungBeiträge: 18
18.06.2017Lage Haus, Stellplatz & Einfahrt auf Grundstück?Beiträge: 10
08.10.2019Welches Grundstück sollten wir nehmen?Beiträge: 23
15.01.2021Erschließungskosten für ein Grundstück in zweiter ReiheBeiträge: 35
29.05.2019Planung EFH in Hanglage - Grundstück optimal ausnutzenBeiträge: 23
03.05.2017Geländemodellierung auf Grundstück erlaubt?Beiträge: 20
04.05.2020Einschätzung Grundstück - HanglageBeiträge: 15
15.03.2018Wann ist ein Hang ein Hang? Keller vs. BodenplatteBeiträge: 19

Oben