Platzierung Einfamilienhaus und Großraumgarage auf Grundstück mit Abwasserkanal

4,20 Stern(e) 5 Votes
D

diehäuslebauer

Hallo zusammen,

wir haben schon längere zeit ein Grundstück von der Gemeinde reserviert (seit Mai 2021) und sind bereits mit diesem Grundstück in die Planung mit Hausherstellern gegangen.
Als wir dann die konkrete Kaufentscheidung fassten haben wir natürlich den Grundbucheintrag und die entsprechend vorliegenden Lagepläne angefordert.
Dabei hat sich rausgestellt, dass im Grundbuch eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit der Gemeinde für eine Abwasserleitung eingetragen ist, welche über das Grundstück verläuft.
Zusätzlich muss der Abstand von baulichen Anlagen zur Abwasserleitung auf der gesamten Wasserleitung mindesten 2,50 m betragen.
Das war für uns eine unerfreuliche Situation, da unsere Wunschplatzierung die wir aktuell geplant haben (vor allem der Doppelgarage) nicht mehr funktionieren wird.

Nun ist die Frage ob Ihr hier im Forum eine Idee hättet wie man die Platzierung von Haus so gestalten kann, dass weiterhin eine Doppelgarage mit den Maßen 6mx7m unterzubringen ist und trotzdem auf der Südwestseite ein Garten entstehen kann.

Wir sind aktuell ziemlich ratlos und es stellt sich die Frage ob das Bauvorhaben nach unseren Wüschen auf dem Grundstück überhaupt umsetzbar ist.

Hier die Rahmenbedingungen.
- Die Straße im Osten ist die Ortsdurchfahrt von der kleinen Ortschaft <1000 Einwohner (Für LKW gesperrt)
- Bebauung nach §34
- Zufahrt ist eigentlich von der Straße im Westen geplant, könnte aber auch von der Südseite befahren werden, ich denke das ist jedoch nicht optimal, da hier eine kleine Steigung vorhanden ist (siehe Bilder)
- Die Großraumgarage muss auf dem Grundstück untergebracht werden.
- Grundsätzlich ist noch kein Parameter der Planung in Stein gemeißelt.

Ich habe die Lagepläne des Grundstücks, Fotos des Grundstücks und unsere bisherige bevorzugte Planung angehängt.
In den Planungen der Platzierung ist der nicht zu überbauende Teil des Grundstücks rot markiert, beinhaltet aber noch unsere Wunschplatzierung von Einfamilienhaus und Garage.

Wenn irgend welche Informationen fehlen sollten reiche ich die natürlich gerne nach.

Ich freue mich auf eure Vorschläge und den Austausch.

Grüße
platzierung-efh-und-grossraumgarage-auf-grundstueck-mit-abwasserkanal-524787-1.png

platzierung-efh-und-grossraumgarage-auf-grundstueck-mit-abwasserkanal-524787-2.png

platzierung-efh-und-grossraumgarage-auf-grundstueck-mit-abwasserkanal-524787-3.jpg

platzierung-efh-und-grossraumgarage-auf-grundstueck-mit-abwasserkanal-524787-4.jpg

platzierung-efh-und-grossraumgarage-auf-grundstueck-mit-abwasserkanal-524787-5.jpg

platzierung-efh-und-grossraumgarage-auf-grundstueck-mit-abwasserkanal-524787-6.jpg

platzierung-efh-und-grossraumgarage-auf-grundstueck-mit-abwasserkanal-524787-7.jpg

platzierung-efh-und-grossraumgarage-auf-grundstueck-mit-abwasserkanal-524787-8.jpg

platzierung-efh-und-grossraumgarage-auf-grundstueck-mit-abwasserkanal-524787-9.png

platzierung-efh-und-grossraumgarage-auf-grundstueck-mit-abwasserkanal-524787-10.jpg
 
O

Osnabruecker

Wie aktuell ist der Eintrag denn?
Abwasser wurde eventuell in der Zwischenzeit bereits umgelegt/stillgelegt (in vielen Gemeinden im Zuge von Mischsystem auf Schmutz/Regenwasser).
War bei unseren Nachbarn ähnlich. Die konnten dann in Rücksprache mit den Stadtwerken den Schacht zurück bauen etc.
 
D

diehäuslebauer

Wie aktuell ist der Eintrag denn?
Abwasser wurde eventuell in der Zwischenzeit bereits umgelegt/stillgelegt (in vielen Gemeinden im Zuge von Mischsystem auf Schmutz/Regenwasser).
War bei unseren Nachbarn ähnlich. Die konnten dann in Rücksprache mit den Stadtwerken den Schacht zurück bauen etc.
Guter Einwand, aber leider gibt es keine solche Möglichkeit. Der Eintrag ist zwar alt, aber die Leitung wird weiterhin verwendet und kann leider nicht rückgebaut werden.
 
D

diehäuslebauer

Bei Deiner Wunschplatzierung entsteht aber doch gerade kein Westgarten? Warum kannst Du die Garage nicht in den Osten legen? Oder stehe ich da jetzt auf dem Schlauch o_O
Ja das habe ich natürlich falsch geschrieben, Die Terrasse soll nach Süden (ist nicht ganz Süden sondern Süd-Süd West) sorry.
eine Garage im Osten würde ja zu einer Einfache von Süden Her führend das ist aufgrund der abfallenden Straße nicht ganz so einfach. (Siehe Bilder)
Die Zufahrt sollte nach Möglichkeit im Westen sein.
Oder verstehe ich gerade etwas nicht? :-O
 
Y

ypg

Ich stehe auch auf dem Schlauch, denn das Naheliegendste, wenn die Großraumgarage = Doppelgarage wäre, ist doch dieses, auch wenn es keinen Abwasserkanal geben würde (natürlich kamn man Haus und/oder Garage noch weiter Richtung Straße, also zum Osten schieben)
BAA71392-399A-4C62-B6A4-1ED57ADB3E47.jpeg
 
Zuletzt aktualisiert 23.05.2024
Im Forum Grundrissplanung / Grundstücksplanung gibt es 2307 Themen mit insgesamt 80495 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben