Bodenheizung Luft- Wasser- Wärmepumpe. Haus zu warm wenn Sonne scheint

4,10 Stern(e) 58 Votes
Heizt der Kamin das ganze Haus? wir können damit nur den Wohnbereich EG heizen, im OG kommt da leider nichts an. Deshalb muss die FBH schon laufen, sonst würde man im OG wirklich frieren. Wir heizen auch nur alle paar Tage mit Holz.

Wir haben eher kleine Fenster, ich denke das macht auch viel aus. Sehe es bei den Nachbarn, die haben immer noch tagsüber die Raffstore unten, wahrscheinlich weil es sonst sogar zu warm wird...
 
Heizt der Kamin das ganze Haus? wir können damit nur den Wohnbereich EG heizen, im OG kommt da leider nichts an. Deshalb muss die FBH schon laufen, sonst würde man im OG wirklich frieren. Wir heizen auch nur alle paar Tage mit Holz.

Wir haben eher kleine Fenster, ich denke das macht auch viel aus. Sehe es bei den Nachbarn, die haben immer noch tagsüber die Raffstore unten, wahrscheinlich weil es sonst sogar zu warm wird...
Zumindest ist der Kamin aktuell die einzige Wärmequelle im Haus. Durch das offene Treppenhaus ins KG und OG vermute ich mal das es schon was bringt, auch durch den Schornstein der sich durch das OG zieht.

Was mir aber auffällt ist, dass ein raumluft-unabhängiger Kamin um Welten uneffektiver ist als ein raumluftabhängiger Kamin. Hatte mal ein Seminar in einem Bauernhaus in der Mitte stand ein oller Kaminofen, nach 1 Std. war es dort unerträglich. Zuhause gehts aktuell nie über 24 Grad mit dem Kamin im EG.

Wir haben wirklich viel Fensterflächen im EG. Der Unterschied zwischen sonnig und wolkig ist echt enorm.

Das Hartholz ist auch nicht kostenlos aber wenn ich dadurch auf 2 Monate in Summe im Herbst, Winter & Frühling auf die LWWP verzichten kann dann hat es sich gelohnt.

Ich selbst finde die 20 Grad in den Schlafzimmer ungewohnt aber soll Dir optimale Schlaftemperatur sein, warum auch immer.
 
Zumindest ist der Kamin aktuell die einzige Wärmequelle im Haus. Durch das offene Treppenhaus ins KG und OG vermute ich mal das es schon was bringt, auch durch den Schornstein der sich durch das OG zieht.

Was mir aber auffällt ist, dass ein raumluft-unabhängiger Kamin um Welten uneffektiver ist als ein raumluftabhängiger Kamin. Hatte mal ein Seminar in einem Bauernhaus in der Mitte stand ein oller Kaminofen, nach 1 Std. war es dort unerträglich. Zuhause gehts aktuell nie über 24 Grad mit dem Kamin im EG.

Wir haben wirklich viel Fensterflächen im EG. Der Unterschied zwischen sonnig und wolkig ist echt enorm.

Das Hartholz ist auch nicht kostenlos aber wenn ich dadurch auf 2 Monate in Summe im Herbst, Winter & Frühling auf die LWWP verzichten kann dann hat es sich gelohnt.

Ich selbst finde die 20 Grad in den Schlafzimmer ungewohnt aber soll Dir optimale Schlaftemperatur sein, warum auch immer.
Ob du mit dem Holz wirklich sparen kannst, bezweifle ich einfach mal. Das kommt doch stark auf die jeweiligen Preise und auf den Wirkungsgrad an.

@Bookstar COP inkl. Warmwasser? Und findest du WP dann jetzt doch toll? :p
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ob du mit dem Holz wirklich sparen kannst, bezweifle ich einfach mal. Das kommt doch stark auf die jeweiligen Preise und auf den Wirkungsgrad an.

@Bookstar COP inkl. Warmwasser? Und findest du WP dann jetzt doch toll? :p
Wie schon geschrieben, wenn ich in Summe 2 Monate die WP weniger laufen lassen kann, dann bin ich bei ca. einer Ersparnis von bereinigten 300-400€. Man darf muss halt viel abnehmen. Die Masse macht’s halt.

Ansonsten war heute ein guter Tag, viel Sonne, dadurch viel Wärme im Haus ohne den Kamin anzumachen. Die PV hat Strom geliefert, der Speicher ist voll geworden und ich komme mit dem Auto morgen zur Arbeit um voll laden zu können.

In Summe kamen diesen Monat bis jetzt nur 297kwh runter. Im September waren es noch 1030kwh. Also ein echt mieser Monat.
 
Wie schon geschrieben, wenn ich in Summe 2 Monate die WP weniger laufen lassen kann, dann bin ich bei ca. einer Ersparnis von bereinigten 300-400€. Man darf muss halt viel abnehmen. Die Masse macht’s halt.

Ansonsten war heute ein guter Tag, viel Sonne, dadurch viel Wärme im Haus ohne den Kamin anzumachen. Die PV hat Strom geliefert, der Speicher ist voll geworden und ich komme mit dem Auto morgen zur Arbeit um voll laden zu können.

In Summe kamen diesen Monat bis jetzt nur 297kwh runter. Im September waren es noch 1030kwh. Also ein echt mieser Monat.
Entschuldigung, ich verstehe es nicht ganz. Du sparst durch 2 Monate "WP Frei" mindestens 300€ obwohl du Holz kaufen musst?
Also mal zum Vergleich: Bookstar kostet die kWh Wärme gerade ca 6-7 Cent.

@Bookstar am Ende empfiehlst du Wärmepumpen noch :p :D
 
Oben