Baufinanzierung - wo und wie beraten lassen?

4,60 Stern(e) 8 Votes
D

Doug Heffernan

Guten Tag zusammen,

ich plane ggf. den Erwerb einer ETW, dazu würde ich eine Baufinanzierung im Anspruch nehmen.

Derzeit mache ich mir grundsätzliche Gedanken über die Baufinanzierung, denn prinzipiell stehen ja drei Alternativen zur Verfügung:
1. Hausbank
2. Finanzierungsvermittler wie zum Beispiel Dr. Klein
3. Honorarberater

Wo und wie habt ihr Euch beraten lassen? Bei Nummer eins und zwei mache ich mir Gedanken um deren Unabhängigkeit, da hier ja doch ein Interessenkonflikt zu bestehen scheint (nur mit erfolgter Finanzierung steht ein Provisionsanspruch zu). Von daher würde für mich nur der Honorarberater in Frage kommen, da er sein Honorar bekommt unabhängig davon ob ich ein Darlehen aufnehme oder nicht.

Wie seht ihr das?
 
Z

ZehWeh81

Wir haben unsere Hausfinanzierung über Interhyp gemacht, lief damals alles super so wie wir es wollten.
Hausbank kam bei uns nicht in Frage, da wir unsere Konten eh nur bei Direktbanken haben.

Letzten Monat hab ich mich dann um die Anschlussfinanzierung als Forwarddarlehen gekümmert, diesmal neben Interhyp auch bei Dr. Klein angefragt. Die Konditionen waren nahezu identisch, bei Interhyp aber minimal besser. Waren aber wieder voll zufrieden.

Ich würde erstmal bei Dr. Klein oder Interhyp anfragen, ist ja kostenlos, und wenn euch die Konditionen nicht passen könnt ihr immer noch über eine Honorarberatung nachdenken.
 
Z

ZehWeh81

Schon klar, das Problem ist, bei der Hausbank hat man dann 1 Angebot und kann damit nicht einschätzen ob das Angebot gut oder schlecht ist. Bei Interhyp bekam ich direkt 4 Angebote verschiedener Banken und konnte mir dann das rauspicken, das mir am besten zusagt.

Man kann sich neben kostenlosem Vermittler natürlich trotzdem bei der Hausbank ein Angebot holen.
 
bra-tak

bra-tak

Wir haben einen unabhängigen Finanzierungsberater. Der hat uns ein Paket aus DSL Bank und IBSH geschnürt. Nebenbei noch ein Angebot von unsere Haus Bank BBBank bekommen, das aber schlechter ist.
würde immer unabhängige Vermittler nutzen.
 
K

KEVST

Jetzt mal blöd gefragt. Wenn Berater bzw. Vermittler x, y oder z auf das selbe Portal zugreifen, dürfte man doch , bei identischen Vorgaben, überall zu dem selben Ergebnis kommen oder nicht ?
 
Zuletzt aktualisiert 24.06.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3142 Themen mit insgesamt 68851 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Baufinanzierung - wo und wie beraten lassen?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Dr. Klein Erfahrungen bei Vermittlung. Kredit von Bank genehmigt? 58
2Finanzierung, Interhyp, Allianz und Dr. Klein Erfahrungen? 110
3Annuitätendarlehen - Effektivzins Interhyp angemessen? 10
4Interhyp Erfahrungen und Dr. Klein 24
5Dr. Klein Baufinanzierung Erfahrungen. 36
6Nur auf Interhyp verlassen? Vorgehensweise Kredit 10
7Hausfinanzierung Intehyp oder Dr. Klein? Konditionen? 23
8Finanzierung - wie viele Vergleichsangebote? 18
9Zu welchem Finanzierungsvermittler? 15
10Feedback Dr. Klein Finanzierung - Kreditinstitute Fallstricke 33
11Finanzierungsangebot über Interhyp - Hausbau 2016 13
12DKB Finanzierung abgelehnt wg. Objektwert, Erfahrungen? 134
13DSL Bank Erfahrungen? (Interhyp) 54
14Baufinanzierung - Unterschiedliche Aussagen durch Vermittler 26
15Baufinanzierung über Vermittler oder lokale Bank 92
16Finanzierung Gebrauchtimmobilie 11
17Welche Bank hat die besten Konditionen 17
18Grundstücksfinanzierung/in 1 Jahr bauen. Finanzierungsmodell? 17
19Vorfinanzierung Schwäbisch Hall Wohnriester Bausparvertrag/Variables Darlehen 16
20Unerwartete Probleme bei der Baufinanzierung 19

Oben