Commerzbank Erfahrungen? Nach Notartermin Bank wechseln?

4,30 Stern(e) 6 Votes
L

Lisa4321

Hallo zusammen,

Wir haben am 29.1.2020 einen Kaufvertrag beim Notar unterschrieben. Nächste Woche hätten wir einen Termin bei der 0Bank zur Unterschrift des Darlehensvertrags. Jetzt erst hat sich ein Finanzierungsberater gemeldet und uns ein Angebot über die Commerzbank gemacht, welches deutlich attraktiver ist. Nur 1,4% Zinsen, statt 1,7 und wesentlich geringere Restschuld. Die monatliche Rate wäre damit um 150 Euro geringer...

Der Kaufpreis ist am 1.4.2020 fällig. Hat jemand Erfahrung, ob sechs Wochen ausreichen? Oder wird das nun zu knapp? Der Berater meint natürlich, dass wir noch genug Zeit haben.

Vielleicht kennt sich ja jemand aus oder hat Erfahrungen mit der Commerzbank, ob das noch zu schaffen ist.

Wir haben alles beim Berater eingereicht und am Montag leitet er es weiter.

Liebe Grüße Lisa
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

HilfeHilfe

Das kann dir keiner beantworten . Immerhin habt ihr schon eine Finanzierung was schon mal positiv ist . Fragt doch bei der jetzigen Bank ob sie nachziehen wollen / können
 
lastdrop

lastdrop

Frage ist halt, ob Du Dir sicher sein kannst, von der Commerzbank final eine Kreditgenehmigung (und die Konditionen) zu bekommen. Sonst stehst Du ganz ohne Finanzierung da. Bei guter Bonität würde ich aber das “Risiko“ eingehen.
 
H

HilfeHilfe

Frage ist halt, ob Du Dir sicher sein kannst, von der Commerzbank final eine Kreditgenehmigung (und die Konditionen) zu bekommen. Sonst stehst Du ganz ohne Finanzierung da. Bei guter Bonität würde ich aber das “Risiko“ eingehen.
Nicht nur das . Er hat ja nur ein Kredit Angebot . Ein Stück Papier mit zahlen . Vorbehaltlich Bonität und Objektprüfung. Manchmal kommt das blaue erwachen bei der Prüfung
 
Zuletzt aktualisiert 13.06.2024
Im Forum Commerzbank Aktiengesellschaft gibt es 1 Themen mit insgesamt 21 Beiträgen


Ähnliche Themen
Oben