Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Gäste online
358
Besucher gesamt
359

Statistik des Forums

Themen
31.261
Beiträge
374.978
Mitglieder
46.351

Banken für 110% Finanzierung

4,30 Stern(e) 3 Votes
Das übliche an Versicherung, Handy und Co kann aber sehr unterschiedlich sein. Ich zahle allein 300 € an Versicherungen und liege damit recht weit oben.

Aber schön dass du endlich auf die ganzen "Frag bei ner Bank an"-Rufe hörst.
 
getrennte Wohnungen und dann gemeinsam in Eigentum gehen mit so einer hohen Belastung ?

Gut will keinen Lebensberater machen...
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Also, es kann ja sein, dass Ihr das stemmt, auf lange Sicht mit Beamtenstatus etc. Aber versetze Dich mal in die Sicht einer Bank. Da kommen zwei, die wollen 440 tsd. Euro Hypothekenkredit. sichern können sie aber nur bestenfalls 300 tsd. Denn das wäre das, was rauskäme, gehts schief, und das Haus muss zum Gericht in den Zwang. 140 bleiben ungesichert. Auf dem Niveau von Konsumentenkredit....da ist das Problem. Was wäre bei Scheidung? Bei Berufsunfähigkeit? Frühpension? Vorzeitigem Tode eines Darlehensnehmers? Diese Fragen stell ich mir doch als Kreditgeber. Hinzu kommt, Banken sind, um solche Situationen wie 2005 in den USA zu vermeiden, gesetzlich verpflichtet, Euch zu raten und solche Finanzierungen ohne EK nicht anzubieten. Es wird irgendwen geben, der Euch sowas vermittelt. Irgend eine Offshorebank macht es sicher. Ich fände es viel besser, jetzt einen hohen Bausparvertrag zu machen mit gesichertem Niedrigzins bei Zuteilungsreife, und dann erst bauen. Es wird wieder Grundstücke geben, es wird dann auch Gebrauchtes geben, die Bäume wachsen nie in den Himmel. Der Zins steigt, der Bausparer hat aber seinen Garantiezins, der Immopreis jedoch wird stagnieren, oder sogar fallen. Es war immer so.

Wann ist denn zuletzt (langfristig gesehen) der Immo Preis gesunken???
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Danke jtm80 für diesen endlich mal hilfreichen Beitrag! Ja Familienplanung ist abgeschlossen, mein Sohn ist 15, ich werde dieses Jahr 37, hat halt leider nicht sollen sein mit dem zweiten Kind!
Ich habe mal Kontakt zum hiesigen Dr. Klein Berater aufgenommen, und werde auch die von dir genannten Banken im Auge behalten!

Außergewöhnliche monatliche Belastungen haben wir nicht, zur Zeit hat halt zwei Mieten und Lebenskosten, wegen der getrennten Haushalte (beim hiesigen Mietniveau zusammen auch schon 1500€ warm jeden Monat). Mein Lebensgefährte hat sein Auto mit 20k letztes Jahr bar bezahlt, deswegen da nur das übliche an Versicherung. Ansonsten halt das übliche am Versicherungen und Handy und was halt laufend benötigt wird..
Ist die PKV schein eingerechnet oder geht die von den 5500 noch ab?
 
Wann ist denn zuletzt (langfristig gesehen) der Immo Preis gesunken???
Dann gehe ruhig mal auf zvg.com, such dir ein Amtsgericht aus und schaue mal, was solche Häuser in der Zwangsversteigerung bringen. Aber rechne bitte nicht den dort veröffentlichten Verkehrswert, sondern optimistisch gerechnet 70% davon.
Und zum Immopreis allgemein: Der wird sinken, wenn der Zins steigt. Wir haben eine Blase in bestimmten, nachgefragten Regionen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben