Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
1
Gäste online
341
Besucher gesamt
342

Statistik des Forums

Themen
31.261
Beiträge
374.978
Mitglieder
46.351

Banken für 110% Finanzierung

4,30 Stern(e) 3 Votes
Mein großer Beitrag wurde ja gelöscht, aber um auf deine Frage zu antworten: Die Nettokalkulation ist wahrscheinlich geschönt (PKV), die Lebenssituation passt nicht (derzeit getrennte Wohnungen), das EK ist nicht vorhanden (dann wird halt bisschen auf Mitleid gemacht). Und ich ganz persönlich gönne es der TE auch gar nicht, aufgrund meiner Vorbehalte gegenüber beamteten Lehrern :)
Danke !
 
Uns gefallen auch diese Löschungen und die Zensur hier nicht! Noelmaxim hat man gesperrt. Wir haben mittlerweile über das andere Forum Kontakt zu ihm, er ist sehr, sehr hilfsbereit und macht einen sehr guten Eindruck auf uns. Sicher hätte er gerne was geschrieben dazu, stattdessen kommen im Bereich Baufinanzierung selten weiterhelfende Beiträge. Das finden wir sehr schade.
dann geh kaffee trinken mit ihm
 
Wieso ist man als Beamter Extrawürste gewohnt?
Wenn das so toll ist, wieso bist Du dann scheinbar kein Beamter geworden?
Aus heutiger Sicht wäre ich es gern geworden. Definitiv. Auch wenn man da nur so "bescheidene" Einkommen erreichen kann ;) Unser 1 Mio. Projekt hätte ich als Beamter jedenfalls nicht realisieren können. Aber ein ruhigeres Leben hätte ich wahrscheinlich. Ich sehe es in der Familie und die Beamten da sind wirklich zu beneiden. Da geht es bei jedem Husten erst mal 2 Wochen KASSE machen ;) Find ich gut und würde ich genauso machen. Der Staat will das genauso haben :)
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Wieso ist man als Beamter Extrawürste gewohnt?
Wenn das so toll ist, wieso bist Du dann scheinbar kein Beamter geworden?
Quasi Unkündbarkeit und Berufsunfähigkeitsversorgung. Das Einkommen steigt automatisch mit der Anzahl der Dienstjahre und bei Familienzuwachs. Über die Rentendiskussion können beamtete nur lachen, im Ruhestand erhalten sie Pension, auf deutlich höherem Niveau wie die Rente, und das 13 x im Jahr. Deswegen ruhen sich die verbeamteten Lehrer ja auch so schön auf ihrem gepolsterten, vollkommen planbaren Dasein aus. Von Engagement im Beruf als Lehrer bei den meisten keine Spur. Wahrscheinlich sind die meisten auch nur "aus Versehen" in dem Beruf gelandet, oder wie viele Leute wollen nach dem Abi Lehrer werden? Die meisten sind doch an einem, sagen wir, Ingenieursstudium gescheitert und dann auf Lehramt umgesattelt oder haben als Germanist und Genderexperte keinen Job bekommen und wechseln aus Verlegenheit an eine Schule. Von dem Forumsnamen Eva-Maria könnte man sogar mutmaßen, dass die TE eine Religionslehrerin ist. Dass unser Staat die Vermittlung von christlichem Gottesglaube als Bildungsaufgabe begreift und finanziert, ist für mich ein unhaltbarer Zustand. Das gilt auch für die Finanzierung der Bildungseinrichtungen - die universitären Institute für Theologie werden nämlich NICHT von der Kirche bezahlt, sondern von den Ländern.

Was mich angeht, ich habe das Ingenieursstudium geschafft und kann mich über mein Gehalt gewiss nicht beklagen. Ich glaube auch nicht, dass ich meinen Job mal verlieren. Dahinter steckt aber der Leistungsgedanke, bei verbeamteten Lehrern ist das nicht notwendigerweise so!
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Aus heutiger Sicht wäre ich es gern geworden. Definitiv. Auch wenn man da nur so "bescheidene" Einkommen erreichen kann ;) Unser 1 Mio. Projekt hätte ich als Beamter jedenfalls nicht realisieren können. Aber ein ruhigeres Leben hätte ich wahrscheinlich. Ich sehe es in der Familie und die Beamten da sind wirklich zu beneiden. Da geht es bei jedem Husten erst mal 2 Wochen KASSE machen ;) Find ich gut und würde ich genauso machen. Der Staat will das genauso haben :)
Bei den Lehrern regt mich auf: Weiterbildungen werden generell in der Schulzeit gemacht, nicht in den üppig vorhandenen Ferien. Wenn Lehrerinnen Kinder bekommen, sind sie gern mal ab dem 3. Monat arbeitsunfähig. Mein Eindruck: Die versuchen ALLES mitzunehmen - mit dem Gedanken schlagen sie schon den Weg zur Verbeamtung ein.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Oben