Banken für 110% Finanzierung

4,60 Stern(e) 5 Votes
E

ehaefner

Achso ich bisher vergessen habe, ich zahle jeden Monat auch Geld ein in eine Vermögensverwaltung der Alten Leipziger, selbst bei unterdurchschnittlicher Rendite, bekomme ich wenn ich meinen Beitrag so lasse, um die 45k in 25 Jahren, ich kann aber jederzeit flexibel erhöhen... Das reduziert nach der Zinsbindung dann ja auch die Restschuld deutlich wenn man es da mit einbringt...
Erbvolumen lasse ich jetzt auch völlig aussen vor, weil mir wichtiger ist, dass da alle noch möglichst lange Leben!
 
H

HilfeHilfe

Hallo,

ich finde dein auftreten anmaßend und arrogant. Wahrscheinlich werdet ihr die Finanzierung bekommen. Was gar nicht geht 5.500 netto und dann noch Autofinanzierung und kaum EK.

Wie wollt ihr klar kommen wenn was kaputt geht ?

Naja Lehrer werden es schon wissen
 
E

ehaefner

Du kennst weder mich noch mein Leben, deine Rückschlüsse sind arrogant und anmaßend! Ich bin seit 13 Jahren verwitwet (und nein mit Anfang 20 hat man keine Lebensversicherung die einem dann absichert) und hab meinen Sohn 9 jahrelang allein großgezogen, trotzdem schuldenfrei studiert und jetzt insgesamt 15 Jahre jeden Cent dreimal umgedreht! Ich denke ich habe mir mein jetziges Einkommen sehr sehr hart erarbeitet! Und das dann innerhalb von gerade mal 14 Monaten keine wahnsinnigen Mengen Eigenkapital anzusparen ist, wenn eben erst mal wichtige Anschaffungen nötig sind, zum Beispiel ein Auto ohne das ich faktisch nicht arbeiten könnte, dann geht dich das eigentlich einen feuchten Dreck an!
 
E

ehaefner

Und ich sag es noch mal, wir haben ein gewisses Eigenkapital, aber gerade weil Dinge kaputt gehen können, wollen wir das nicht da mit reinstecken!
 
E

Evolith

Und das dann innerhalb von gerade mal 14 Monaten keine wahnsinnigen Mengen Eigenkapital anzusparen ist, wenn eben erst mal wichtige Anschaffungen nötig sind, zum Beispiel ein Auto ohne das ich faktisch nicht arbeiten könnte, dann geht dich das eigentlich einen feuchten Dreck an!
Es hat dir hier keiner unterstellt, dass du dir dein Geld nicht ehrlich verdient hast. Es wurde nur angemosert, dass du nach außen hin die Hinweise überhaupt nicht anzunehmen scheinst.
Dass du noch kein dickes EK-Polster hast ist völlig ok, nur kann es dadurch bei den Banken zu Problemen kommen. Die haben >100% Finanzierungen nicht ganz so gerne.
Effektiv kann dir hier keiner wirklich helfen.

Euer gemeinsames Gehalt sieht gut aus. Was da allerdings an fixen Kosten monatlich weg geht ist schwer einzuschätzen. Du darfst dann auch nicht vergessen, dass die Banken mit Pauschalbeträgen rechnen, egal ob ihr wirklich so viel dafür ausgebt oder nicht.

Fazit: Informiert euch bei den Banken oder über einen Finanzmakler oder beides, ob ihr eine Chance auf einen Baukredit habt.
 
J

jtm80

Mal aus Sicht eines Bänkers: Ja, euer geringes Eigenkapital kann(!) in der Finanzierungsbetrachtung zum Problem werden. Allerdings ist es aus dem von dir geschilderten Hintergrund nachvollziehbar. Ferner gehört ihr mit eurem Einkommen zu den Besserverdienenden. Sofern die Kinderplanung abgeschlossen ist - das Einkommen also nicht "plötzlich" aufgrund Elternzeit etc. nach unten wegsackt - sollte eine Finanzierung darstellbar sein. Ihr müsst euch nur ggf. darauf einstellen, dass es für den Teil der Finanzierung, der 80% des Beleihungswertes übersteigt, keinen allzu schönen Zinssatz geben wird. Insgesamt wird der Mischzins aus allen Bausteinen nichtsdestotrotz gut sein, insbesondere im langfristigen Vergleich.

Wie andere schon schrieben: Geht zum Finanzmakler (Dr. Klein, Interhyp, Hüttig&Rompf, ...). Alternativ würde ich auch die beiden großen Privat-/Geschäftsbanken namentlich Deutsche Bank und Commerzbank mal direkt ansprechen. Beide haben den Ruf, Fälle individueller zu betrachten, somit also für euren Background durchaus interessant.
 
E

ehaefner

Danke jtm80 für diesen endlich mal hilfreichen Beitrag! Ja Familienplanung ist abgeschlossen, mein Sohn ist 15, ich werde dieses Jahr 37, hat halt leider nicht sollen sein mit dem zweiten Kind!
Ich habe mal Kontakt zum hiesigen Dr. Klein Berater aufgenommen, und werde auch die von dir genannten Banken im Auge behalten!

Außergewöhnliche monatliche Belastungen haben wir nicht, zur Zeit hat halt zwei Mieten und Lebenskosten, wegen der getrennten Haushalte (beim hiesigen Mietniveau zusammen auch schon 1500€ warm jeden Monat). Mein Lebensgefährte hat sein Auto mit 20k letztes Jahr bar bezahlt, deswegen da nur das übliche an Versicherung. Ansonsten halt das übliche am Versicherungen und Handy und was halt laufend benötigt wird..
 
Zuletzt aktualisiert 13.08.2022
Im Forum Finanzierungsplan / Finanzierungen gibt es 3107 Themen mit insgesamt 65283 Beiträgen

Ähnliche Themen
20.06.2016Erfahrungen mit Einkommen v. Selbstständigen bei Finanzierung? Beiträge: 12
29.07.2019Jetzt spielen Banken bei den hohen Hauspreisen nicht mehr mit Beiträge: 18
04.11.2009Kredit aufnehmen für Eigenkapital-Finanzierung? - Seite 2Beiträge: 19
26.07.2018Finanzierung möglich und realistisch? Beiträge: 10
23.03.2009Geht mit dem Kapital eine Finanzierung Beiträge: 10
22.04.2014Termin bei bekannter Bank und Probleme mit Finanzierung Beiträge: 17
16.03.2021Finanzierung, Interhyp, Allianz und Dr. Klein Erfahrungen? Beiträge: 100
20.12.2016Interhyp Erfahrungen und Dr. Klein Beiträge: 25
29.08.2016Können wir uns das leisten? Einkommen / Investition / Eigenkapital Beiträge: 135
26.06.2021Wie viel Eigenkapital beim Hauskauf-Finanzierung? Beiträge: 15

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben