Volltilgungsdarlehen mit Tilgungssatz Änderungen

4,50 Stern(e) 4 Votes
F

Furiel1985

Guten Tag liebe Community,

wir planen ein Bauvorhaben in Niedersachsen und sind bereits mit einer Bank einig geworden.
Ich habe einige Fragen zu den Aussagen und Details des Vertrags der Bank.

Wir benötigen ein Annuitätendarlehen von 340.000€ und wollen über 20 Jahre finanzieren.
Folgende Angebote hat mir die Bank überreicht:

1,76% effektiver Zinssatz bei anfänglich 2,00% Tilgung
1,71% effektiver Zinssatz bei anfänglich 2,50% Tilgung
1,67% effektiver Zinssatz bei anfänglich 3,00% Tilgung
1,62% effektiver Zinssatz bei anfänglich 3,50% Tilgung
1,61% effektiver Zinssatz bei anfänglich 4,00% Tilgung
1,58% effektiver Zinssatz bei anfänglich 4,27% Tilgung (Volltilgung über 20 Jahre)

Außerdem wurden wir während der Sollzinsbindung zwei kostenlose Tilgungssatz Änderungen vertraglich zugesichert.

Laut dem Berater der Bank ist es möglich, zum Tilgungsbeginn (nach Vollauszahlung des Kredits) den Tilgungssatz gleich wieder anzupassen (auf 2% runter). Die erste Rate jedoch, muss mit dem vereinbarten anfänglichen Tilgungssatz bezahlt werden. Ab dem Folgemonat kann also der Tilgungssatz auf 2% reduziert werden. Da sich während der Sollzinsbindungszeit der Zinssatz bei Anpassungen nicht verändert, kann ich meines Erachtens den Tilgungssatz von 4,27% nehmen, und im Folgemonat auf 2
% reduzieren ohne Zinsänderung. So schnappe ich mir die guten Zinsen und spare über die Folgemonate/-Jahre ordentlich Zinsen.

Ist dies tatsächlich möglich, auch wenn es sich um einen Volltilgungsdarlehen handelt? Laut Berater ist das kein Problem und der Volltilgungsvertrag wird dann zu einem "normalen" Annuitätendarlehen ohne vertragliche Auswirkung solange das Darlehen rechnerisch in 40 Jahren getilgt ist.

Ich habe nun die Angst einen Vertrag mit anfänglichem Tilgungssatz von 4,27% festzuzurren und anschließend von diesem Tilgungssatz nicht wieder herunterzukommen.

Seid bitte so lieb und helft mir, sofern Ihr könnt.

Liebe Grüße aus dem schönen Niedersachsen,

Fred
 
N

nordanney

Volltilgungsvertrag wird dann zu einem "normalen" Annuitätendarlehen
Beide sind "normale" Annuitätendarlehen. Gibt dem Darlehen mit der hohen Tilgung nur einfach einen "besonderen" Namen.
Wenn es die Bedingungen im Vertrag hergeben, kannst Du die von Dir skizzierte Vorgehensweise ruhig nutzen.
 
A

Altai

Hat man mir damals bei der Interhyp auch empfohlen. Eine Bank bot das so an, und die Beraterin riet mir auch dazu, erst mal hoch zu tilgen und so die besseren Zinsen zu sichern (drei Monate waren nötig), und dann zu reduzieren.
Da es nun eine andere Bank geworden ist, habe ich aber keinen Gebrauch gemacht.
 
F

Furiel1985

Vielen Dank für die kurzfristigen und guten Nachrichten. Ich war etwas stutzig, weil Banken Volltilgungsdarlehen ja meist besser honorieren und wenn sie merken, dass man gleich zurück rudert, kratzt es vielleicht etwas am Vertrauen. @Altai Gibt es noch einen Grund warum bei dir drei Monate nötig gewesen wären, um den Tilgungssatz zu ändern?
 
ypg

ypg

So schnappe ich mir die guten Zinsen und spare über die Folgemonate/-Jahre ordentlich Zinsen.
Du sparst doch aber keine Zinsen, da Du kaum tilgst. Volltilger steht doch dann nur auf dem Blatt Papier. Nach 20 Jahren hast Du dann wie viel abbezahlt?
Je mehr Du tilgst, desto weniger Zinsen zahlst Du letztendlich.
Ich wundere mich, dass diese Anmerkung bei meinen Vorrednern nicht kam- ich bin wahrlich kein Finanzexperte.
 
Zuletzt aktualisiert 06.12.2021
Im Forum Finanzierungsplan / Finanzierungen gibt es 2975 Themen mit insgesamt 60297 Beiträgen

Ähnliche Themen
14.03.2016Finanzierung abgeschlossen-Zinssatz gut?Beiträge: 23
22.06.2016TA Darlehen sinnvoll? Zinsen und Darlehens-Angebot okBeiträge: 13
29.05.2016Konditionen für Riester-BSV - Welcher Zinssatz?Beiträge: 16
27.06.2016Bausparvertrag oder Annuitätendarlehen - Finale Entscheidung!Beiträge: 45
20.08.2015Kündigung Lebensversicherung - Bank verweigert ZustimmungBeiträge: 31
30.04.2013Darlehen mit Zinssatz 2.51% - Tipps zur FinanzierungBeiträge: 23
15.06.2021Zwei Finanzierungs-Angebote (Deutsche Bank vs. Sparkasse) VergleichBeiträge: 22
16.01.2014Probleme mit Bank - EigenkapitalBeiträge: 10
16.02.2015Frage zur BaufinanzierungBeiträge: 12
17.02.2016Kredit mit Annuitätendarlehen und 2x gekoppelte BausparverträgeBeiträge: 47

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben