Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
119
Gäste online
977
Besucher gesamt
1.096

Statistik des Forums

Themen
31.100
Beiträge
378.031
Mitglieder
46.830

Verständnisfrage zu Baukosten

4,40 Stern(e) 5 Votes
Hallo zusammen,

wir beschäftigen uns gerade mit dem Thema Hausbau, bzw. (da wir aktuell noch kein Grundstück in Sicht haben)
mit den groben Kosten. Immer wieder lese ich von der Berechnung 2.000 € x Quadratmeter. Was ist darin denn enthalten, bzw. eben nicht enthalten? So wie ich das sehe, kommen für das Haus an sich noch folgende Kostenblöcke dazu:
- Architektenhonorar /GU
- Baunebenkosten

- Küche
- Malerarbeiten /Boden (oder wären die oben dabei?)
- ggf. Keller
- Extraausstattung wie Kamin, Belüftung, KNX etc.

Wären die Badausstattung (exkl. Badmöbel) und Fußbodenheizung in den 2000 enthalten oder wäre das auch noch on top? Damit ich weiß, wie groß die Depression wird ;-)

Vielen Dank für Aufklärung :)
 
Da wirst du nun verschiedene Ausführungen hören. 2k sind ja auch nur ein Richtwert.
Bei uns kommen die 2k auch ungefähr hin. Wir landen etwas drunter und enthalten sind bei uns: Badausstattung inkl Badmöbel, Fußbodenheizung, Elekt. Rollläden bzw. Raffstores, etwas Smart Home, Malerarbeiten (Q2 Putz nochmals geschliffen, größere Macken auch gespachtelt, Malervlies und Anstrich vom Fachbetrieb), Bodenbelagsarbeiten (110 qm Parkett a 63 EUR + Verlegekosten), Vinyl 60 qm selber verlegt, Fliesen 70qm inkl Bäder, 2 ebenerdige Duschen, teures Vordach, Glasgeländer für Treppe und "Galarie", KFW 55 in Massivbauweise

Wir haben keinen Kamin und keine Lüftungsanlage.

Im großen und ganzen denke ich, unser qm Preis sinkt durch das relativ große Haus (240qm).
Ich würde also sagen, dass für 2k schon ein paar extras drin sind aber auch nicht die Luxusaustattung schlechthin. Wird aber massiv vom Bauort abhängen.
 
Wir bauen gerade und unser Haus wird ca. 325000 kosten. Es ist schwer die qm kosten genau aufzuschlüsseln, wir haben 130qm Wohnfläche zusätzlich noch ca 30 qm Dachboden, der fast ausgebaut sein wird (spachteln, malern und Bodenbeläge sind dort nicht), darin enthalten ist noch eine gemauerte Doppelgarage 6×9 m und dass Material für die Böden und Tapeten. Erdarbeiten und die Entwässerung, sowie eine Lüftungsanlage, lwwp, fußbodenheizung, elektrische Rollläden und eine PV anlage sind auch in dem Preis enthalten. Hinzukommen Architekt, Statik, hausanschlüsse, Außenanlagen, Küche etc.
Ich hoffe das hilft dir etwas weiter.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Großer Posten den du noch nicht aufgeführt hast sind die Außenanlagen. Die kommen natürlich auch noch hinzu und da ist an Kosten so ziemlich alles möglich. Von 15k in Eigenleistung bis open end ist da alles möglich
 
Bei uns sind es 130qm für insgesamt 400.000, also weit weit weg von den hier oft genannten 2000/qm.
Kommt wahrscheinlich auch sehr auf die Region an.
 
Oben