Terrassenplatten auf EPDM Abdichtung - Alternative zu Stelzlagern

4,00 Stern(e) 5 Votes
M

Matt123

Hallo zusammen,
wir haben vor ein paar Monaten unseren Balkon (6m breit, 2,5m tief aber rautenförmig)saniert.
Dieser war undicht, hatte ein Gefälle zum Haus etc.
Also haben wir einen Gefälleestrich bekommen.
Darüber haben wir folgenden Aufbau erstellt:
EPDM Folie
Bautenschutzmatten-Pads
Terrassenlager (also die 1-2 cm hohen bzw. flachen)
Feinsteinzeug-60x60x2er Platten.

Leider bin ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden.
Der Estrich war nicht 100% eben abgezogen, wodurch die Terrassenlager nur teilweise Spiel haben.
Das bedeutet, dass die Platten teilweise etwas lose sind.
Vor allem im Randbereich habe ich mich auch noch nicht getraut, die kleinen Randstücke festzukleben (mit Zementmörtel oder XPS oder so).

Da wir keine Umfassung der Platten wir auf einer Terrasse haben (da wir ja ein Geländer haben, das stirnseitig angeschraubt ist) macht es das ganze noch etwas komplizierter, wobei ich mit den Bautenschutzmatten bisher kein 'Rutschen' der Platten in Richtung Geländer feststellen konnte.

Jedenfalls wollte ich mal fragen, ob es oberhalb der EPDM Folie noch andere Möglichkeiten für den Aufbau gibt, wo es weniger wackelt?
Ich hatte überlegt vollflächig eine Bautenschutzmatte auszulegen und darauf die Platten zu verkleben. Dann könnten die Platten nach wie vor auf der EPDM Folie 'gleiten', sind aber miteinander irgendwie verbunden.

Oder habt ihr evtl. noch eine andere Idee?
Ich hab mal im Anhang ein Bild als ich die Platten verlegt habe, da sieht man den Aufbau denke ich.

Liebe Grüße
Mike
terassenplatten-auf-epdm-abdichtung-alternative-zu-stelzlagern-439544-1.jpg

terassenplatten-auf-epdm-abdichtung-alternative-zu-stelzlagern-439544-2.jpg
 
rick2018

rick2018

Großflächig Bautenschutzmatten. Stelzlager (zumindest an den Rändern) mit Montagekleber anbringen.
 
M

Matt123

Hallo ihr beiden,
und vielen Dank für eure Antworten.

@ rick:
Wie bekomme ich die Stelzlager unter die Platten, wenn in der Fläche keine Stelzlager sind?
Die bekomme ich da ja niemals drunter bzw. das sieht doch komisch aus.
Und selbst wenn ich die Stelzlager festklebe, wird das bei mir nicht funktionieren:
Die Stelzlager selbst verschieben sich nicht. Die sind OK.
Das Problem scheint der nicht ganz gerade Untergrund zu sein:
So stelle ich bspw. ein Stelzlager auf die 'untere' Platte ein, mit dem Ergebnis, dass die obere Platte wackelt und umgekeht.
Ich bin da quasi wahnsinnig geworden.

Also das Problem sind nicht die fehlende Einstellmöglichkeit, aber dass ich es nicht hinbekommen habe, die Lager immer für alle Platten gleichzeitig einzustellen.

Daher die Frage, ob man das ganze ohne Stelzlager verlegen/verkleben kann.

Viele Grüße
Mike
 
rick2018

rick2018

Die Auflageflächen der Stelzlager mit einem ganz dünnen Filz belegen. So kannst du einseitige Unebenheiten ausgleichen. Wenn der ganze „Verbund“ fest ist durch kleben verschiebt sich nichts mehr.
Ohne Stelzlager direkt auf den Untergrund kleben würde sicher gehen. Würde ich aber nicht machen...
 
M

Matt123

Moin Rick,
verstehe.
Das heißt also alles wieder runter,
1. Bautenschutzmatte vollflächig auslegen,
2. dann Platten wieder setzen (ggf. schneide ich dir dann am Haus noch etwas nach, weil ich da teilweise direkt an der Wand bin, was vermutlich auch nicht optimal ist)
3. Höhen an den Lagern mit Filz (oder Reste der Bautenschutzmatte geht vermtulich auch, so habe ich das auch schon versucht gehabt) ausgleichen

Dazu noch kurz ein paar Fragen:
Fängt man bei der Methode auch am Haus an und arbeitet sich von dort weg?
Und an welcher Seite gleicht man am Lager aus? Eher die Platte vom Haus weg oder die seitlichen Platten? Ich hatte den Eindruck, dass sich Fehler seitlich viel mehr multiplizieren als vom Haus weg.
Welchen Kleber nimmt man da? Einfach Montagekleber, oder muss das was 'besonderes' sein?

LG und vielen Dank!
 
Zuletzt aktualisiert 20.07.2024
Im Forum Gartenbau / Gartengestaltung gibt es 1548 Themen mit insgesamt 21110 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Terrassenplatten auf EPDM Abdichtung - Alternative zu Stelzlagern
Nr.ErgebnisBeiträge
1Gartenhaus-Schuppen Projekt 2022 günstig. 25
2Terrassenplatten auf Stelzlager oder Kies? 17
3Schwimmend verlegtes Parkett nachträglich verkleben möglich? 15
4RINN Pflaster und Platten Erfahrungen 72
5Geländer / Brüstung relevant für Gebäudehöhe? Wer kennt sich aus? 12
6Rigips Platten direkt streichen??? 11
7Designboden / Vinylboden: Schwimmend verlegen oder verkleben? 15
8Bodenplatte - Folie gegen aufsteigende Feuchtigkeit 15
9Spitzboden OSB platten Messgerät 15
10OSB Platten im Spitzdach 17
11Linoleum Küchenboden, Klick-Platten oder Rollenware 16
12Spitzboden dämmen / OSB Platten 11
13Schweißnähte am lackierten Geländer - Bewertung? 48
14Ist es besser den Teppich zu verkleben ? 13
15Geländer-Richtlinien - Kopfschutzfangstelle und Bekletterung 21
16Gipskarton auf OSB-Platten, Risse? 21
17Eingesunkene Platten 10
18Kann man Klick-Vinyl auch verkleben? 16
19Untergrund Vorbereitung Klick Vinyl 19
20OSB-Platten für den Dachboden "erforderlich", trotzdem Aufpreis? 33

Oben