Photovoltaik-Anlage, wie Wärmepumpe nutzen Erfahrungen?

4,80 Stern(e) 4 Votes
T

toxicmolotof

Hallo liebe Forianer,

seit Montag Mittag habe ich meine Photovoltaikanlage in Betrieb und wie soll ich sagen... ich komme aus dem Grinsen nicht mehr heraus.

Zu den Details:
  • 5,4kWp (18 Module a 300W)
  • Peak-Regelung 70% weich
  • Flachdach, Aufständerung 10°
  • Ausrichtung nach Südwest, sprich 45° zum Süden abgewendet.
  • Einspeisung in Haushaltsstrom inkl. Wärmepumpe
  • Überschussverkauf
  • kein Speicher

Unsere heutige Leistung:
bericht-erfahrung-pv-anlage-waschmaschinewie-waermepumpe-nutzen-122564-1.jpg


Die graue Linie ist der Verbrauch im Haushalt, die blaue und rote Fläche sind die Produktion, wobei der blaue Teil selbst genutzt werden konnte und der rote Teil verkauft wurde.

Sehr schön sieht man die Waschmaschine am Vormittag, die regelmäßigen Starts der Wärmepumpe, den Mittagsverbrauch und sogar die eher nicht optimal gestartete Spülmaschine nach 18 Uhr.

Also für einen (sehr guten) Märztag bin ich mehr als zufrieden. Einzig die Wärmepumpe am frühen Morgen ist noch nicht so optimal wie ich es mir wünschen würde. Aber da wird wohl nur ein Akku helfen und das ist mir noch zu unwirtschaftlich.
 
T

toxicmolotof

Die Investition lag bei 7.900 Euro Netto bzw. 9.400 Euro Brutto. Also jeder Kleinwagen ist teurer.
 
T

toxicmolotof

Ein relativ lokaler Anbieter, aber in der Tat ursprünglich über das besagte Forum gefunden.
 
N

nordanney

War aber ein recht teures Angebot, selbst wenn keine "Billigmodule" sind. Oder gibt es bei Dir Besonderheiten?
 
Zuletzt aktualisiert 14.06.2024
Im Forum Wärmepumpen / Lüftungsanlagen gibt es 760 Themen mit insgesamt 11234 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben