Kann ich mir ein Zweifamilienhaus in München leisten?

4,80 Stern(e) 5 Votes
C

ChaosqueenMuc

Hallo,
Wir haben in München ein Grundstück in Aussicht, bei dem Preis-Leistung stimmen würde.
Das Grundstück hat 300qm, darf zweistöckig bebaut werden.
Wir würden uns hier gern ein Zweifamilienhaus erbauen lassen, sind aber gerade noch total am Anfang und brauchen erstmal Rat, mit was für kosten wir rechnen müssen.
Folgendes stellen wir uns vor:
Weißer Keller
Erdgeschoss mit 3,5 Zimmer und 1.OG mit 2,5 Zimmer und Balkon Dach nicht ausgebaut (Wohnfläche ca180-200)
Dafür hätten wir 500.000€ zur Verfügung
mit viel sollten wir den grob pro qm rechnen, ob wir hier überhaupt weitere Energie reinstecken sollten oder nicht?!
 
Y

Yosan

Ich hau mal raus: das wird nichts.
Selbst wenn man "nur" mit 3000€/qm rechnet, was aktuell und in München wohl kaum zu unterbieten wäre, landet man jenseits der 500tsd
 
K

KarstenausNRW

Ich schließe mich an. Das geplante Zweifamilienhaus wird zu 100% nicht mit dem Budget passen. Höchstens komplett in Eigenleistung.
Alleine der Keller mit Erdarbeiten kann bis zu T€ 100 kosten. Dann 200qm zu absolutem Ministandard T€ 600. Aber vorher kommen noch Architekt etc.
Und Stellplätze (4 Stück?). Und Einfahrt, Terrasse, Außenanlagen usw.
 
X

xMisterDx

Town & Country bietet das Flair 180 Duo für knapp 465.000 EUR an für die Region München.
Also nix mit Ministandard für 600.000 EUR, blablabla.

Aber in euer Budget passt es trotzdem nicht, München ist einfach in jeder Hinsicht zu teuer.
 
Zuletzt aktualisiert 15.04.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3116 Themen mit insgesamt 67439 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben