Haus erst kaufen, dann finanzieren?

4,60 Stern(e) 5 Votes
P

Proeter

Hallo zusammen,
inzwischen habe ich ein interessantes Objekt in Aussicht. Da das Angebot durchaus attraktiv ist und es ggf. um Geschwindigkeit, ziehe ich in Erwägung, das Haus zunächst aus dem Eigenkapital (und zusammengeschnorrter Familienhilfe) zu bezahlen - und erst anschließend eine Finanzierung auszuhandeln und abzuschließen. Die "Familienhilfe" würde ich nicht behalten dürfen, sondern die müsste ich schon innerhalb einiger Monate zurückzahlen. Außerdem würde dann noch Geld für Renovierungsmaßnahmen benötigt.

Meine Frage an euch: Welches Nachteile hat es, in Cash zu kaufen und erst anschließend zu finanzieren? Ich zähle mal auf, was mir selbst einfällt und wie ich das angehen würde. Bitte gerne kommentieren und ergänzen:
  • Risiko: Die Bank ist auch ein gewisser Sicherheitsfaktor, warnt z.B. vor überteuerten Immobilien oder problematischen Grundbucheinträgen, Baulasten etc..
    Ansatz: Haus vom Finanzierungsberater bewerten lassen; Grundbuch selbst und vom Notar prüfen lassen; Baulastenverzeichnis ansehen (sollte leer sein)
  • Risiko: Es gibt gar keine Finanzierung anschließend.
    Ansatz: Halte ich für ausgeschlossen, da ca. 60% Eigenkapital-Einsatz und ansonsten gute Verhältnisse (Gehalt etc.). Frühere Gespräche beim baufinanzierungs-Berater ergaben keine Probleme.
  • Risiko: Vermutung, dass bestimmte Förderprogramme müssen VOR Beurkundung beantragt werden?
    Ansatz. Prüfen. Weiß jemand von euch, ob es für Förderungen von Bestandserwerb in NRW eine solche Bedingung gibt? Gibt es überhaupt Förderprogramme, wenn man die Einkommensgruppe B überschreitet? Ich habe auf die schnelle keine gefunden.
Seht ihr noch andere Risiken oder Probleme?

Und bevor die Ratschläge in dieser Richtung kommen: Die Familie ist bereit, mir kurzfristig auszuhelfen, aber es kommt für sie nicht in Frage, dass sie selbst zum Immobilienfinanzierer wird.

Danke euch, es grüßt
der Pröter
 
J

jens.knoedel

Meine Frage an euch: Welches Nachteile hat es, in Cash zu kaufen und erst anschließend zu finanzieren?
Ausschließlich die Themen "Finanzierung durch Bank nicht (wie gewünscht)" oder "Vorhabensbeginn = Kauf bei Förderprogramm". Hast alles mögliche ja bereits selbst benannt.
 
R

Rumbi441

Warum so kompliziert? Bis zum notartermin sind es mindestens 2 Wochen… bis dahin hast du locker eine Finanzierung geklärt…
 
mayglow

mayglow

Prüfen. Weiß jemand von euch, ob es für Förderungen von Bestandserwerb in NRW eine solche Bedingung gibt? Gibt es überhaupt Förderprogramme, wenn man die Einkommensgruppe B überschreitet? Ich habe auf die schnelle keine gefunden.
Ich glaube die Förderung für besonders effiziente Gebäude ist ggf Einkommensunabhängig (NRW.BANK.Nachhaltig Wohnen), aber da gibts irwie Abhängigkeiten zu anderen Fördersachen, also keine Ahnung. Bis Mitte letzten Jahres gab es noch ne Rückerstattung beim Ersterwerb von Eigentum auf die Grunderwerbsteuer (hieß dann "Zuschuss Wohneigentum" auch von der NRW.Bank) aber das wurde wohl nicht verlängert, ist also wohl nicht mehr relevant. (Lief Ende Juli 2023 aus)

Die anderen Förderungen scheinen Einkommensgrenzen zu haben. Steck da aber gerade auch nicht so drin, also vielleicht hab ich auch was übersehen.
 
P

Proeter

Danke schonmal für alle Antworten bisher.
Warum so kompliziert? Bis zum Notartermin sind es mindestens 2 Wochen… bis dahin hast du locker eine Finanzierung geklärt…
Das ist natürlich ein Punkt - aber geht das wirklich so schnell? Ich habe noch nie den Finanzierungsprozess bis zum Ende durchgezogen.
In anderen Worten: Wie lange dauert es von dem Moment, wo man dem Finanzierungsberater sagt, man will das Darlehen - bis zu dem Zeitpunkt, dass die finale Zusage von der Bank kommt?
Ich frage deshalb, weil ich immer wieder sehe, dass Inserate abgeschaltet werden und dann nach 1-2 Monaten wiederkommen und der Verkäufer sagt, dass ein Interessent die Finanzierung nicht bekommen hätte. Dauert die Entscheidungsfindung der Bank also nicht so lange?
 
J

jens.knoedel

In anderen Worten: Wie lange dauert es von dem Moment, wo man dem Finanzierungsberater sagt, man will das Darlehen - bis zu dem Zeitpunkt, dass die finale Zusage von der Bank kommt?
1,5 Stunden, bis die grüne Ampel kommt. Danach noch das prozessuale Abarbeiten bei der Bank bis zum Vertrag.
 
Zuletzt aktualisiert 04.03.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3105 Themen mit insgesamt 68234 Beiträgen

Ähnliche Themen
23.10.2019Eigentumswohnung - NRW BANK + Annuitätendarlehen Beiträge: 17
16.12.2019Problem mit NRW.Bank-Kredit und Grundschuld Beiträge: 15
21.02.2024Förderung NRW-Bank Antrag Abwicklung Beiträge: 113
07.03.2012Eigentumswohnung welche möglichkeiten der Förderung Beiträge: 10
11.12.2016Förderprogramme für unseren Hausbau Beiträge: 17
06.03.2023vorhandenes Grundstück beleihen, um Eigenkapital zu erhöhen? Beiträge: 13
26.07.2016Berechnung Eigenkapital in Verbindung mit KfW-Kredit Beiträge: 28
11.06.2022Einsatz von Kredit vs. Eigenkapital Beiträge: 41
30.04.2012Kein Eigenkapital gutes Einkommen.Klappt es? Beiträge: 22
10.01.2017Baufinanzierung ohne Eigenkapital, dafür anderweitigen Verbindlichkeiten Beiträge: 36
24.01.2020Wann Eigenkapital einsetzen? Beiträge: 41
22.02.2016Mit Eigenkapital Haus kaufen oder das Grundstück? Beiträge: 12
01.07.2021Finanzierung / Eigenkapital / ELW - Grundsätzliche Gedanken Beiträge: 48
20.06.2013Probleme mit Eigenkapital - Immobilienkauf Beiträge: 15
26.06.2021Wie viel Eigenkapital beim Hauskauf-Finanzierung? Beiträge: 15
04.09.2014Wie Eigenkapital einsetzen Beiträge: 14
28.03.2011Können wir uns ein Hausbau ohne Eigenkapital leisten? Beiträge: 14
04.06.2020Hausbau Doppelhaushälfte trotz niedrigem Eigenkapital mit langer Kredit-Laufzeit sinnvoll? Beiträge: 79
22.05.2019Baufinanzierung über DKB - Eigenkapital erst aufbrauchen? Beiträge: 24
26.08.2019Konsumentenkredit als Eigenkapital Beiträge: 39
07.06.2020Mit 20000 Euro Autokredit abbezahlen oder als Eigenkapital benutzen? Beiträge: 12
17.09.2019Hausbau ohne Eigenkapital - Ist sowas möglich? Beiträge: 117
01.06.2012Kaufen oder weiter mieten Beiträge: 11
18.12.2015Finanzierung ungleicher Eigenkapital-Verhältnissen unverheirateter Partner Beiträge: 26
14.08.2018Hauskauf ohne Eigenkapital Beiträge: 17
12.09.2021Kauffinanzierung: wieviel Eigenkapital (bei den niedrigen Zinsen)? Beiträge: 27
18.01.2020Eigenkapital einbringen oder komplett finanzieren? Beiträge: 20
02.02.2016Ohne Eigenkapital geht es nicht! Beiträge: 109
17.06.2014Darstellung einer Baufinanzierungsvariante Beiträge: 18
08.02.2024Wie viel Haus können wir uns leisten? Beiträge: 42

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben