Bewertung Zinsangebot Sparkasse

4,30 Stern(e) 6 Votes
Zuletzt aktualisiert 13.04.2024
Sie befinden sich auf der Seite 3 der Diskussion zum Thema: Bewertung Zinsangebot Sparkasse
>> Zum 1. Beitrag <<

M

Matze8474

Bei eurem HHE von knapp 7k sehe ich jetzt niemanden weinen ob 3,9 oder 4,1% Zins ;-) ABER: Fragen kostet nichts :)
Da gebe ich dir Recht, aber verhandeln ist ja grundsätzlich nicht schlecht und man muss ja auch nichts verschenken. ;)

Wir haben nun folgendes Update: Über einen Vergleicher (Interhype) haben wir tatsächlich, trotz 2. Rang ein besseres Angebot bei unser örtlichen Sparkasse bekommen, als wenn wir sie direkt angefragt hätten. Hier liegen wir nun bei 3,84%, welches die Sparkasse auf Nachfragen nun auch direkt mit uns macht. Unseren Unmut darüber haben wir aber auch mitgeteilt.

Zusätzlich war noch eine weitere regionale Sparkasse interessiert, welche voraussichtlich bei 3,8% liegen wird. Der Berater von Interhype schätzte die Situation ebenfalls so ein wie ihr, das wir auf Grund des Gesamtkonstrukts gute Chancen haben.

Ich gehe davon aus, das wir uns nun also zwischen 3,8% und 3,84% bewegen werden.
 
mayglow

mayglow

Man muss sagen, dass die Zinsen zuletzt auch wieder gestiegen sind und wenn man sich die 10 Jahres Swapsätze anguckt (korrellieren idR stark mit den Immozinsen) die wieder nah an dem Hoch letztes Jahr im Oktober sind. Und da haben wir auch bei 10 Jahresbindung zT die 4 vorm Komma gesehen. (Ich guck öfter mal den KFW124 an so als Landmarke und der ist gerade auch bei 4,01% effektiv oder auch einfach Zinschart von Interhyp) Insofern, kann schon sein, dass wir das demnächst trotzdem öfter sehen... (kann natürlich auch sein, dass sie sich da stabilisieren oder fallen, Zukunftsannahmen mach ich nicht, ich guck nur gern Charts an :p)
 
X

xMisterDx

Bei eurem HHE könntet ihr auch auf 5 Jahre Zinsbindung gehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Zinsen in 5 Jahren wesentlich höher als 4% stehen, sind recht gering.
 
M

Matze8474

Bei eurem HHE könntet ihr auch auf 5 Jahre Zinsbindung gehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Zinsen in 5 Jahren wesentlich höher als 4% stehen, sind recht gering.
Die 10 Jahre hatten wir bewusst gewählt, damit wir das Haus und das Grundstück dann gemeinsam refinanzieren können. Zudem haben wir dann in 10 Jahren noch zwei Bausparer mit 140.000€ und Zinssatz von 1,15% zuteilungsreif, welche wir dann natürlich dafür nutzen möchten.
 
X

xMisterDx

Dann habe ich, offen gestanden, die Frage nicht verstanden.
220.000 EUR Kredit, 6.800 EUR/Monat Netto und in 10 Jahren werden 2 Bausparer mit 140.000 Krachern zuteilungsreif...

Euch kann der Zinssatz im Grunde völlig egal sein :D

PS:
Die 10 Jahre sind bloss damit es schön aussieht. Wenn ihr einen Zinsanstieg auf 6% bis 2033 erwartet, dann nehmt die 10 Jahre Bindung. Wenn nicht, macht 5 oder gleich variabel.
 
M

Matze8474

Dann habe ich, offen gestanden, die Frage nicht verstanden.
220.000 EUR Kredit, 6.800 EUR/Monat Netto und in 10 Jahren werden 2 Bausparer mit 140.000 Krachern zuteilungsreif...

Euch kann der Zinssatz im Grunde völlig egal sein :D

PS:
Die 10 Jahre sind bloss damit es schön aussieht. Wenn ihr einen Zinsanstieg auf 6% bis 2033 erwartet, dann nehmt die 10 Jahre Bindung. Wenn nicht, macht 5 oder gleich variabel.
140.000€ Gesamtsumme Nicht jeweils 140.000€
 
Zuletzt aktualisiert 13.04.2024
Im Forum Liquiditätsplanung / Finanzplanung / Zinsen gibt es 3116 Themen mit insgesamt 67439 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben