Bau eines 144 qm Bungalows in Fichtenwalde (nähe Potsdam)

5,00 Stern(e) 43 Votes
Zuletzt aktualisiert 18.07.2024
Sie befinden sich auf der Seite 133 der Diskussion zum Thema: Bau eines 144 qm Bungalows in Fichtenwalde (nähe Potsdam)
>> Zum 1. Beitrag <<

N

Neubau2022

Hier Mal die Daten von den Trocknern. Wenn ich richtig gelesen habe, wären das ca. 100 KW also 35 € je Tag.
bau-eines-144-qm-bungalows-in-fichtenwalde-naehe-potsdam-577800-1.jpg
 
T

TmMike_2

Hier Mal die Daten von den Trocknern. Wenn ich richtig gelesen habe, wären das ca. 100 KW also 35 € je Tag.
Du hast mit dem Heizprogramm ein definiertes Aufheizprotokoll gestartet.
Iwann kommt die Feuchtigkeit langsamer aus dem Estrich und der Putz ist auch schon trocken.

Dann werden morgends 2 und abends 2 Bautrockner noch mehr als Ausreichend sein.
Irgendwann reicht auch nur noch 2x Stoßlüften am Tag aus.
Alles weizerlaufen zu lassen wäre echt rausgeblasenes Geld.
Bautrockner arbeiten auch am effektivsten bei 80% Feuchtigkeit.

Sprich das aber mit dem GU ab.
Der wird vermutlich zwecks Garantie darauf bestehen.
 
N

Neubau2022

Du hast mit dem Heizprogramm ein definiertes Aufheizprotokoll gestartet.
Iwann kommt die Feuchtigkeit langsamer aus dem Estrich und der Putz ist auch schon trocken.

Dann werden morgends 2 und abends 2 Bautrockner noch mehr als Ausreichend sein.
Irgendwann reicht auch nur noch 2x Stoßlüften am Tag aus.
Alles weizerlaufen zu lassen wäre echt rausgeblasenes Geld.
Bautrockner arbeiten auch am effektivsten bei 80% Feuchtigkeit.

Sprich das aber mit dem GU ab.
Der wird vermutlich zwecks Garantie darauf bestehen.
Spätestens nächste Woche soll noch der Estrich angeschliffen werden. Das soll das noch schnellere Trocknen gewährleisten. Werde es aber ansprechen. Leider wird das Trocknen etwas laenger dauern, da Kneif zwei Zusätze vergessen hat dazu zu geben und der BU es leider nicht kontrolliert hat. Auf der Uhr sind schon 2.100 KW seit Beginn angelaufen.
 
T

TmMike_2

Spätestens nächste Woche soll noch der Estrich angeschliffen werden. Das soll das noch schnellere Trocknen gewährleisten. Werde es aber ansprechen. Leider wird das Trocknen etwas laenger dauern, da Kneif zwei Zusätze vergessen hat dazu zu geben und der BU es leider nicht kontrolliert hat. Auf der Uhr sind schon 2.100 KW seit Beginn angelaufen.
alleine pro Liter Wasser das verdunstet wird (verdunstungsenthalpie) und mit bauztrockner entzogen wird kannst du mit 5kw rechnen.
+Mauerwerk aufheizen
+immense Wärmeverluste durch ungedämmtes Dach
 
Zuletzt aktualisiert 18.07.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4869 Themen mit insgesamt 97510 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Bau eines 144 qm Bungalows in Fichtenwalde (nähe Potsdam)
Nr.ErgebnisBeiträge
1Bautrockner - ein muß? 49
2Bautrockner sinnvoll nach Bauübernahme oder nur Fensterlüften? 17
3Estrich im Bad falsch eingebracht - Was tun? 18
4Estrich zu hoch eingebracht - Raumhöhe dadurch niedriger 11
5Estrich schief - Beseitigung Mangel abgelehnt 52
6Estrich notwendig? nicht ausgebauter, aber gedämmter Dachboden 23
7Technikraum vor Einbau von Estrich Technik streichen oder später? 16
8Fußleisten später anbringen wegen Estrich und Fugenbildung? 18
9Kosten sparen/Keller/günstige Fliesen/versiegelter Estrich? 13
10Dürfen Fliesen auf frischen Estrich gelegt werden? 12
11Fußbodenheizung Heizwärmebedarf mit mindestens 60 mm Estrich 30
12Estrich Heizprogramm falsch eingestellt und Heizschlange gelöst 18
13Risse im Estrich. Problematisch? 25
14Feuchtigkeit im Waschkeller - Lüften oder Entfeuchter? 21
15Neubau - Keller Fliesen sofort verlegen ratsam? (Feuchtigkeit) 14
16Estrich bei Wanddurchbruch auffüllen - Wie richtig vorgehen? 10
17Welche Cat-Kabel an der Fassade verlegen. Probleme mit Feuchtigkeit? 29
18Bodenbelag Doppelgarage - Estrich mit 2K-Anstrich? Epoxidharz 19
19Aussparung im Estrich 5cm hoch - Wie wirds gemacht? 10
20Supergau - Wasserrohrbruch, Estrich feucht 31

Oben