Bad Ausstattung, Preis / Leistung?

4,30 Stern(e) 4 Votes
I

isiebeck

Servus zusammen,

ich suche gerade die Bestandteile unseres Badezimmers zusammen und da hauts einem preislich irgendwie immer die Kinnlade runter. Ich hab jetzt bei Reuter online geschaut. Doppelter-Waschtisch mit Schrank drunter ohne Armaturen geht nicht unter 1200 Euro und da haben wir noch keine Wanne, Spiegelschrank oder sonstiges...

Im Netz hab ich jetzt andere Angebote gefunden zum Teil 50% unter dem Preis von namhaften Anbietern.

Wie ist eure Erfahrung? Tun es günstige (nicht billige) Gegenstände auch und wo könnte man sich in München beraten lassen, wo einem nicht gleich das teuerste verkauft wird?

Danke
 
M

Meecrob

Denke, das ist schwer zu beantworten. Mehr Preis = mehr Qualität. Aber ich denke, man wird auch mit einem Waschbecken vom Praktiker glücklich. Kauf das, was du dir Leisten möchtest.
 
H

Häuslebauer40

Servus zusammen,

ich suche gerade die Bestandteile unseres Badezimmers zusammen und da hauts einem preislich irgendwie immer die Kinnlade runter. Ich hab jetzt bei Reuter online geschaut. Doppelter-Waschtisch mit Schrank drunter ohne Armaturen geht nicht unter 1200 Euro und da haben wir noch keine Wanne, Spiegelschrank oder sonstiges...

Im Netz hab ich jetzt andere Angebote gefunden zum Teil 50% unter dem Preis von namhaften Anbietern.

Wie ist eure Erfahrung? Tun es günstige (nicht billige) Gegenstände auch und wo könnte man sich in München beraten lassen, wo einem nicht gleich das teuerste verkauft wird?

Danke
Der Hintergrund deiner Frage wäre evtl. noch wichtig, um diese entsprechend einordnen zu können. Wurde der Lieferant vom BU vorgegeben? Plant Ihr, Euer Bad in Eigenleistung einzurichten?
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
I

isiebeck

Servus zusammen,

nein, Lieferung wird nicht vorgegeben. Wir bauen mit Architekten und sind gerade beim Angebote sammeln. Der Installateur hätte von uns jetzt gerne konkrete Objekte. Und da haben wir zur eigenen Preisorientierung mal rumgeschaut.

Zwecks Qualität würde ich nicht sagen dass Mehr Preis = Mehr Qualität heißt. Ich hab nur ein Problem damit für einen Unterschrank mit großem Waschtisch darauf beim Markenhersteller handliche 1200-1300 Euro ohne Armaturen auszugeben.

Die Internet Billigangebote für 450 Euro (gibts wirklich) müssens auch nicht sein. Für Schrank (1,30m Breit) mit 2 einzelnen Waschbecken darauf mit Armaturen leg ich auch 1000 Euro hin. Das geht schon, wenn es was gescheites ist. Aber wo findet man sowas?
 
T

TomTom1

Moin!

In unserer vorherigen ETW waren WC, Waschbecken und Wanne aus dem Baumarkt - und das erste, was Probleme machte, waren die richtig teuren Hans-Grohe-Armaturen aus dem Fachhandel .

Zudem: Wenn Dir mal morgens das Rasierwasser ´runterfällt, bleibt´s bezahlbar.

Badmöbel, die gut und günstig sind, habe ich aber auch noch nicht gefunden!

Reuter ist prima, um sich einen Überblick zu verschaffen. Der Sanitär-Fachhandel hier vor Ort (der auch an privat verkauft) macht aber wesentlich bessere Preise.

LG,
Tomtom.
 
B

Bauexperte

Hallo,

In unserer vorherigen ETW waren WC, Waschbecken und Wanne aus dem Baumarkt - und das erste, was Probleme machte, waren die richtig teuren Hans-Grohe-Armaturen aus dem Fachhandel .
Das passiert leider schon einmal - meistens jedoch, wenn es die billige Baumarktware ist - allerdings hat Grohe einen hervorragenden Kundendienst und erledigt Vieles über Kulanz

Zudem: Wenn Dir mal morgens das Rasierwasser ´runterfällt, bleibt´s bezahlbar.
Dieses Malheur halten btw. im Fachhandel erworbene Waschtische wesentlich besser aus.

Badmöbel, die gut und günstig sind, habe ich aber auch noch nicht gefunden!
Da gibt es mehrere Möglichkeiten ... ein schwedisches Möbelhaus hat aktuell sehr schöne und preiswerte Badmöbel in seinem Katalog veröffentlicht. Die bekannten Möbelhäuser fahren bei Modellwechsel immer sehr attraktive Sonderaktionen und dann gibt es noch kleinere Franchiser, welche eine Bettstatt im Namen tragen

Reuter ist prima, um sich einen Überblick zu verschaffen. Der Sanitär-Fachhandel hier vor Ort (der auch an privat verkauft) macht aber wesentlich bessere Preise.
Dieser Anbieter ist auch nicht wirklich - außer bei Modellwechsel - preiswert, was daran liegt, dass er den Endpreis Kunde auf seiner HP veröffentlicht. Naturgemäß ist gemessen daran, der örtliche Fachhandel immer preiswerter. Außerdem kann er unterhalb eines Auftrages - je nach Volumen - nicht nur bessere Einkaufspreise generieren, sondern auch dem Kunden damit attraktivere Verkaufspreise anbieten.

Und ... wenn der Fachhandel vor Ort gestärkt wird, ist es aus vielerlei Hinsicht gesund für die Region und auch für Dich als Kunden im Falle des Notfalles, welcher ja zumeist an Sonn- und Feiertagen eintritt

Freundliche Grüße
 

Ähnliche Themen
22.12.2018Nie-wieder-Bohren Adapter auf Grohe Essential Badaccessoires?Beiträge: 13
01.10.2020Badausstattung selber kaufen und mit Hausfinanzierung abrechnenBeiträge: 24
10.03.2016Neue Bäder - Kosten sparenBeiträge: 34
13.02.2016Welche Armatur für Waschtisch?Beiträge: 13
23.08.2020Badmöbel Empfehlung gesuchtBeiträge: 17
23.03.2016Badmöbel/SanitärbemusterungBeiträge: 29
27.09.2017WC von 27,90€ bis 500€ - objektive Infos zur Preisdifferenz?Beiträge: 77
05.11.2017Villeroy & Boch Combipool InvisibleBeiträge: 26
19.08.2010Erfahrungen mit Town & Country in KölnBeiträge: 12
17.05.2016Hanglage, Keller vorne raus freiliegend, WanneBeiträge: 29

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben