Anzahl Einbauspots im Flur DG

4,30 Stern(e) 14 Votes
K1300S

K1300S

Und nur noch mal der Hinweis, dass Du hier von allem Möglichen redest, aber nicht von Spots. Diese haben nämlich die Eigenschaft, dass sie nur punktuell (Spot = Punkt) beleuchten, Du willst aber eher flächig (120 ° Abstrahlwinkel), was auch okay ist, aber das sind dann eben keine Spots. Sag Deckenstrahler oder Downlight, wenn es denn unbedingt auf Englisch sein muss.

Davon abgesehen kann ich nur jedem raten, nicht diese billigen günstigen Einbaustrahler mit mickrigen 300 - 400 Lumen zu nehmen. Ein guter LED-Strahler schafft ca. 100 Lumen pro Watt, Deiner gerade mal 60. Ich nutze bei mir welche mit rund 1100 Lumen, die aber dimmbar und in der Farbtemperatur anpassbar sind. Sie laufen meist mit rund 40 %, können aber bei Bedarf eben richtig hell machen.
 
Golfi90

Golfi90

Wir werden auch ÜBERALL 3000K als Farbtemperatur annehmen. Dieses ist meiner Meinung nach "schöner" als normales Warmweiß was in der Regel 2700K hat...
 
hampshire

hampshire

Schau Dir mal für den Flur Ansorg Coray Serie für Deckeneinbau an. von denen reichen im Flur 2 Stk, wenn Du WFL nimmst. Wir erzielen mit diesen extrem angenehmes, farbechtes und gleichmäßiges Licht. Durchmesser und Einbauhöhe sollten bedacht werden.
Eigentlich ist das Ladenbeleuchtung - aber einfach spitzenmäßig gemacht.
anzahl-einbauspots-im-flur-dg-377824-1.jpeg
Falls es jemandem auffällt: ja, die Lampen und quadratischen Heizelemente sind nicht in einer Linie zentriert.
 

Ähnliche Themen
16.10.2020Planung Einbaustrahler Flur und Garderobe - TippsBeiträge: 62
08.04.2020Wie viele Lampen im 7m langen Flur?Beiträge: 13
22.04.2020Lichtplanung Deckenspots EG & OGBeiträge: 32

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben