110% Finanzierung in ein oder zwei Krediten?

4,00 Stern(e) 5 Votes
Z

Zaba12

Richtig.

Fraglich war für uns einfach, ob es besser ist (wie von einer der Banken empfohlen), 100% über die Bank und 10% über ein anderes, normales Darlehen, also über zwei Kredite, zu finanzieren, oder 110% in einem einzigen Kredit. Welche Variante am Ende weniger Zinszahlungen bedeutet.
Aus meiner laienhaften Sicht sind 110% nur so darstellbar,

- 100% mit Baufinanzierungszinsen + 10% mit Verbraucherdarlehenszinsen.

110% mit Baufinanzierungszinsen gibt es nicht, da den letzten 10% keine Sicherheit im Sinne einer Immobilie vorliegt.
 
B

Buchweizen

also von dem Trichter irgendwelche Rücklagen zu haben würde ich mich erst mal verabschieden. Ganz nüchtern betrachtet finanzierst du dir deine Rücklagen, das macht überhaupt keinen Sinn. Die Rücklagen kannst du dann wieder aufbauen wenn alles anderen angeschafft ist.

Abgesehen von der Küche kostet dass doch alles nicht die Welt. Könnt ihr euch das Geld nicht irgendwo leihen? Eltern, Geschwister, Oma, etc. ?
Und wenn - muss nicht, aber kann ja alles passieren - dann nächstes Jahr die Heizung kaputt geht? Ist es wirklich besser, dann direkt noch einen Kredit plus Zinsen aufzunehmen?

Geld leihen fällt eigentlich raus. Ich möchte mit über 30 niemanden um Geld anpumpen, erst recht so viel, das widerstrebt mir völlig. Davon abgesehen sind wir Einzelkinder, die Großeltern tot und die Eltern Rentner bzw. ebenfalls nicht mehr da.
 
B

Buchweizen

Aus meiner laienhaften Sicht sind 110% nur so darstellbar,

- 100% mit Baufinanzierungszinsen + 10% mit Verbraucherdarlehenszinsen.

110% mit Baufinanzierungszinsen gibt es nicht, da den letzten 10% keine Sicherheit im Sinne einer Immobilie vorliegt.
Wir haben ein relativ gutes Angebot von Interhyp für eine 110%-Finanzierung schon vorliegen. Zinssatz 2,6%. Laufzeit 25 Jahre. Rate 1.100 €.
 
H

halmi

dafür nimmst du ja jetzt keinen Kredit auf. Wenn wirklich was kaputt geht kannst du die benötigte Kohle immer noch aufnehmen.

Nochmal verdeutlicht: Du nimmst Geld auf was dann auf deinem Konto rumliegt, selbst keine Erträge erwirtschaftet, du aber auf der anderen Seite dafür ~4% Zinsen bezahlst. Einfach für nichts. Sorry, aber dass ist kompletter Schmarrn.

Wir haben ein relativ gutes Angebot von Interhyp für eine 110%-Finanzierung schon vorliegen. Zinssatz 2,6%. Laufzeit 25 Jahre. Rate 1.100 €.
Wenn das wirklich nur ein Darlehen ist, und nicht wie ich vermute unterm Strich zwei und lediglich ein Mischzins gebildet wurde, dann zuschlagen und glücklich sein.
 
Z

Zaba12

Wir haben ein relativ gutes Angebot von Interhyp für eine 110%-Finanzierung schon vorliegen. Zinssatz 2,6%. Laufzeit 25 Jahre. Rate 1.100 €.
Hm... da würde ich nicht überlegen und sofort annehmen. Das sind zur Zeit die Konditionen für eine 100% Finanzierung.

Entweder haben die dich falsch verstanden, Du die Interhyp oder was weiß ich.

Gib Bescheid wie es ausgegangen ist. Bin neugierig.
 
B

Buchweizen

Danke @halmi ! So direkt versteht das auch ein Laie wie ich. Dann müssen wir noch einmal neu rechnen lassen.

Und du hast Recht, es sind zwei, die 2,6% sind ein Mischzins. Der günstigere davon beträgt 1,5%, KfW.
 

Ähnliche Themen
01.12.2016Vorgehensweise Kredit - Nur auf Interhyp verlassen?Beiträge: 10
16.03.2021Finanzierung, Allianz, Interhyp, Dr.Klein wie sind die erfahrungen ??Beiträge: 100
23.03.2020Kredit für Neubau - Machbarkeit, EmpfehlungenBeiträge: 11
19.08.2019Kriterien Gesundheitsfragen KreditBeiträge: 42
16.08.2019Welcher Kredit Betrag für Hausbau realistisch?Beiträge: 192

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben