[ mieter] in Foren - Beiträgen / Ratgeber

Feuchtigkeit in Souterrainwohnung

Hallo, mein Mieter hat mir folgendes Foto aus meiner Souterrainwohnung geschickt. Offenbar gibt es Feuchtigkeitsprobleme. Es handelt sich hier um eine Außenwand. Wie ist hier das richtige Vorgehen (4 Familienhaus mit 4 Eigentümern)? Erstmal einen Bausachverständigen auf eigene Kosten beauftragen ...

[Seite 2]
Der Mieter will wissen, warum nicht auf Kipp. Muss ich ihm begründen. 3x am Tag alles öffnen geht nicht, da er meist 7 aus dem Haus ist und erst gegen 19 Uhr wieder ...

[Seite 3]
Einem Mieter "falsches Lüften" nachzuweisen, dürfte verhältnismäßig schwierig werden. Soweit mir bekannt ist, geht die Tendenz ist der Rechtsprechung dahin, dass das ganz normale Lüften reichen muss. Wenn sich trotzdem Feuchtigkeit absetzt, ist die Wand nicht genug gedämmt. Mietern quasi einen ...

[Seite 4]
Mich würde wundern, wenn das auf den Bildern durch falsches lüften entstanden ist. Höchstens begünstigt; aber nicht ursächlich. Ich würde den Mieter jetzt erst mal nicht verrückt machen und die Untersuchung des SV abwarten.

[Seite 9]
... mit mit sehr wenig EK, also großem Hebel, Wohnungen kaufen mit Kapitalrenditen von 4%+x. Eigenkapitalrenditen nach Abzahlen des Kredits durch die Mieter(!) sagenhaft. Renovierungskosten bringen satte Steuerersparnisse, wenn gut getimet. Aber ja, die Verpflichtung sich zu kümmern ist eine ganz ...

[Seite 11]
Ich hätte es jetzt unabhängig vom derzeit nicht 100% nachvollziehbaren Verschulden so gemacht, dass ich die Renovierung zahle, der Mieter die Miete und seine Möbel. Wir haben dem vor Wochen, wo es anfing zu schimmeln, bereits gesagt, er soll die Couch von der Wand weg stellen. Das ist ja schon ...



Oben