Zisterne anschließen vom Keller aus, aber wie?

4,00 Stern(e) 3 Votes
B

b2see

Hallo,
Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich.
Ich habe im Keller im Hauswirtschaftsraum ein KG-Rohr als Leerrohr in der Wand welches nach außen führt und dann Richtung Zisterne geht (Entfernung ca. 10m).
Nun ist meine Frage, wie führe ich da einen Schlauch (für ein Hauswasserwerk) durch? Und von wo? Von innen nach außen oder umgekehrt?
Die Zisterne steht seit 6 Jahren Rand voll mit Wasser, muss ich das vorher zwingend abpumpen?

Gruß Boris
 

Anhänge

rick2018

rick2018

Das ist ja wohl ein Leerrohr. Wo endet es genau? Ich vermute knapp beim Deckel der Zisterne oder optimaler Weise in der Zisterne.
Auf jeden Fall oberhalb vom Wasser sonst wäre es schon im Keller ;)
Optimal wäre auf Grund von Haltbarkeit eine PE-HD Leitung und da du es als Saugseite verwenden willst.
Also kein Gartenschlauch sondern Wellschlauch/Rohr nehmen.
Wie gesagt am Besten PE-HD. Ist aber am schlechtesten zum einziehen.
Mit DN25 oder DN32 schon möglich auf 10Metern. Rohr vorher in die Sonne. Silikonspray, Seifenwasser… als Gleitmittel.
1. Mit Einziehilfe (Fiberglasstab) stabile Schnur oder dünnes Drahtseil einziehen.
2. Daran das Rohr/Schlauch einführen.
3. Unbedingt Ringdichtung im Keller verbauen. Wunder dass da noch kein Wasser gelaufen ist.

Von Oben nach Unten ist einfacher
 
B

b2see

Hi Rick,

Danke für deine Antwort.

Ja, ich denke mal das dass rohr direkt in die zisterne führt (etwas oberhalb des ü berlaufs).
Einziehhilfe kaufe ich später bei Am**n.
Diesen PE-HD Schlauch muss ich mal googeln.
Was meinst du mit Ringdichtung?
Also von oben nach unten heißt..von der zisterne aus. Dann also Wasser abpumpen?
 
rick2018

rick2018

Pe-hd ist ganz normale Trinkwasserleitung. Ist eher flexibles Rohr. Alternativ halt nen Flexrohr mit Verstärkung.
Gartenschlauch könnte sich durch den Unterdruck zusammenziehen und dann kommt kein Wasser mehr.
Ringdichtung z.B. von Doyma. Dichtet das KG-Rohr im Keller ab. Die Leitung läuft durch und wird ebenfalls abgeddichtet.
Am besten auf beiden Seiten Des KG Rohres.
Ja von der Zisterne aus. Da du über Wasserspiegel bist musst du nicht entleeren.
Was willst du mit dem Wasser im Haus? Falls du es für irgendwelche Geräte verwenden möchtest hast du hoffentlich noch nen Filter und ne zweite Leitung. Nicht ins Frischwasser einspeisen…
 
11ant

11ant

Die Zisterne steht seit 6 Jahren Rand voll mit Wasser, muss ich das vorher zwingend abpumpen?
Zur Gartenbewässerung sollte es okay sein, für Waschmaschinen vermutlich auch; wie Trinkwasser verwenden würde ich es nicht mehr, wenn es so lange steht. Bodennah könnte es ich sachma schwebstoffreich sein ;-)
 
i_b_n_a_n

i_b_n_a_n

Ich nutze Zisternenwasser für Waschmaschine (theoretisch da ich keine Waschmaschine habe), Toilette sowie die Gartenbewässerung. Aber ein grober Filter in der Zisterne und ein weiterer am Hauswasserwerk sollten schon sein. Eine Verbindung zum Stadtwasser MUSS ausgeschlossen werden. Fachgerecht machen das i.d.R. Sanitärunternehmen ;)
 
Zuletzt aktualisiert 20.06.2024
Im Forum Haustechnik / Ökologisches Bauen gibt es 920 Themen mit insgesamt 12131 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Zisterne anschließen vom Keller aus, aber wie?
Nr.ErgebnisBeiträge
1Zisterne durch Förderung wirtschaftlich? Beiträge: 30
2Einfamilienhaus - Bayern 150m² inkl Keller, Terrasse - Kostenaufstellung Beiträge: 11
3Grundrissplanung Stadtvilla 180m² mit Keller Beiträge: 45
4Bewertung Grundriss ca. 145 qm Einfamilienhaus Keller/EG/OG Beiträge: 111
5Unbenutzten Keller in Neubau mitbeheizen oder nicht? Beiträge: 14
6Baukosten für ein Stadthaus 140m2 ohne Keller in Bayern. Beiträge: 16
7Grundrissplanung Bungalow mit Keller an leichter Hanglage Beiträge: 26
8Gebäudehöhe von 8,5 m mit Keller und 2 Vollgeschossen? Beiträge: 31
9Lohnt sich eine Regenwasser Zisterne zur Gartenbewässerung? Beiträge: 25
10Grundriss Einfamilienhaus 2 Geschosse mit Keller ca. 190m², Grundstück ca. 440m² Beiträge: 78
11Fliesen für Keller vom Baumarkt Beiträge: 29
12Hausplan von Architekt 2 Geschosse mit Keller Beiträge: 18
13Grundriss Einfamilienhaus 2 Vollgeschosse +Keller ca. 130m² Wohnfläche Beiträge: 30
14Fertig-Keller - Ecken spachteln Beiträge: 18
15Grundriss Einfamilienhaus ca. 190qm mit Keller auf Millimeterpapier Beiträge: 78
16Kontrollierte-Wohnraumlüftung Schläuche ohne Keller verlegen? Beiträge: 12
17Werkplanung Einfamilienhaus 180qm Flachdach mit Keller & Doppelgarage Beiträge: 142
18Abriss eines alten Keller 1970 kosten Beiträge: 11
19Fußbodenheizung im Keller sinnvoll?? Beiträge: 60
20Grundriss Einfamilienhaus ca. 200qm mit Keller - Hinterbebauung Beiträge: 20

Oben