Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
24
Gäste online
343
Besucher gesamt
367

Statistik des Forums

Themen
29.557
Beiträge
380.682
Mitglieder
47.199

Zinsbindung über volle Laufzeit oder nur 10 Jahre

4,40 Stern(e) 7 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Hallo Zusammen,

Ich bin etwas verwirrt und möchte mal andere Meinungen hören.

Wir haben drei Finanzierungsangebote vorliegen.

1. 500.000€ - 50% mit 10 Jahren fest 0,85% als Annuitätendarlehen Restschuld 160.000€ Zinskosten von 21,600€, 50% als Tilgungsaussetzungsdarlehen Volltilgerdarlehen 30 Jahre, Gesamtkosten über die Laufzeit von 44.400€

2. 480.000€ als Annuitätendarlehen abgesichert über einen Bausparer der das Darlehen nach 20 Jahren ablöst. Zinssicherheit über die vollen 30 Jahre. Gesamtkosten von 133.000€

Wenn ich das vergleiche komme ich auf eine Differenz von 70.000€. Da müsste der Zins bei den Restschulden von 160.000€ auf etwa 4.5% steigen damit ich auf die selben Gesamtkosten komme. Ich kann mir nicht vorstellen das wir in 10 Jahren so hoch sind.

Denke ich da richtig oder ist das Angebot über 30 Jahre doch ganz gut. Ich freue mich über jeden Beitrag. Das Thema wird in der Gesamten Familie sehr heiß diskutiert.
 
Ich stehe gerade auf dem Schlauch. Bei 1. der zweite Darlehensteil 30 Jahre. Wie sind die Konditionen?

Wie sind die Raten der im Vergleich?
 
Warum reichen euch bei dem zweiten Angebot 20k weniger?

Richtig ist deine Rechnung nicht, aber Sicherheit kostet halt Geld.
Allgemein finde ich es immer interessant, wie man 500k aufnehmen kann ohne so Basics Zinsrechnung zu verstehen und das in der ganzen Familie?
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wir zahlen bei beiden Angeboten gleich viel. Bis 2027 1300€ und ab 2028 1750€. Ab da haben wir mehr zur Verfügung.

Ich stehe gerade auf dem Schlauch. Bei 1. der zweite Darlehensteil 30 Jahre. Wie sind die Konditionen?

Wie sind die Raten der im Vergleich?
Die Konditionen sind schwer zu Beschreiben, deshalb habe ich die Gesamtkosten angegeben.


Warum reichen euch bei dem zweiten Angebot 20k weniger?

Richtig ist deine Rechnung nicht, aber Sicherheit kostet halt Geld.
Allgemein finde ich es immer interessant, wie man 500k aufnehmen kann ohne so Basics Zinsrechnung zu verstehen und das in der ganzen Familie?
Bei 20k weniger fallen wir in den 80% Auslauf und bekommen bessere Konditionen. Dafür sind Baukindergeld und Eigenheimzulage nicht berücksichtigt. So kommen wir wieder auf das selbe. 500.000€ ist der worst case. Wir werden wahrscheinlich nur 480.000€ benötigen. Wieso ist meine Rechnung falsch?
 
Was ist da schwer? Ein Darlehen hat Konditionen. Schreib die hier rein. Ohne auch nur angefangen zu haben nachzurechnen behaupte ich Du hast da einen Rechen- oder/und Denkfehler.
Allein schon zwei unterschiedliche Darlehenssummen zu vergleichen ist doch Quatsch.
 
Was ist da schwer? Ein Darlehen hat Konditionen. Schreib die hier rein. Ohne auch nur angefangen zu haben nachzurechnen behaupte ich Du hast da einen Rechen- oder/und Denkfehler.
Allein schon zwei unterschiedliche Darlehenssummen zu vergleichen ist doch Quatsch.
Ich würde gerne gleiches mit gleichem vergleichen, aber mir wurden die 480.000€ angeboten weil ich damit günstiger fahre. Dafür wird die Förderung nicht beachtet und ich bin wieder bei 500.000€. Ich kann leider keine Konditionen angeben da beide Angebote aus mehreren unterschiedlichen Bestandteilen bestehen die nach gewissen Laufzeiten andere Zinssätze erhalten. Vor allem die angebotenen Bausparer sind zu kompliziert. Mich würde hauptsächlich interessieren ob es Sinn macht von vorne herein 70.000€ mehr auszugeben.

Gerade habe ich es noch mal nachgerechnet. 160.000€ auf 20 Jahre voll getilgt ergibt bei Gesamtkosten von 71.000€ einen Zins von 4,0%
 

Ähnliche Themen
28.05.2018Annuitätendarlehen vs. Bausparvertrag 300k DarlehenBeiträge: 10
29.07.2019Endfällige Darlehen & Annuitätendarlehen kombiniert - sinnvoll?Beiträge: 28
12.08.2013Finanzierung über Bausparer? Finde den Haken nicht.Beiträge: 34
17.02.2016Kredit mit Annuitätendarlehen und 2x gekoppelte BausparverträgeBeiträge: 47
27.06.2016Bausparvertrag oder Annuitätendarlehen - Finale Entscheidung!Beiträge: 45

Oben