Wie Gebot für Grundstück formulieren?

4,40 Stern(e) 8 Votes
N

Niloa

Hallo an alle,
Wir haben endlich ein Grundstück gefunden, das uns gut gefällt und zu unserem Vorhaben passt. Kleines Problem an der Sache: es gibt keinen Verkaufspreis, sondern der Verkäufer möchte ein Gebot. Hat jemand Tipps, wie man ein Schreiben mit dem Gebot am besten formuliert? Im Hinblick darauf, dass wir nicht unser Budget komplett ausreizen wollen, aber falls uns jemand überbietet, wir unser Gebot vielleicht nochmal erhöhen würden.
 
N

Niloa

Er will den Februar über Gebote sammeln. Vielleicht erstmal eins abgeben und nach 2 Wochen oder so anfragen, wo wir stehen und gegebenenfalls nochmal erhöhen?
 
N

nordanney

Gebt das Gebot, was für Euch passend ist. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Macht klar, dass der Preis Euer finaler Preis ist.

Am Ende wird sonst ein Bieterwettstreit daraus und Ihr könnt nicht sicher sein, dass der Verkäufer nicht verschiedene Bieter gegeneinander ausspielt.

Bekommt Ihr das Grundstück, dann ist es gut. Falls nicht, weiter suchen.
 
O

Otus11

Gebot immer + X EUR ( z.B. 5 TEUR) höher als Drittgebot (möglichst offen zu legen), maximal bis zur Summe von Y EUR.
 
Zuletzt aktualisiert 14.06.2024
Im Forum Kaufberatung / Substanzbewertung gibt es 466 Themen mit insgesamt 11260 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben