Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
28.718
Beiträge
321.246
Mitglieder
44.647
Neuestes Mitglied
Kanolein

Vinyl Parkett Wärme

4,60 Stern(e) 7 Votes
Wir reden bei modernem Parkett ja nicht über Massivholzdielen.

Auch Vinyl ist von den Materialeigenschaften eigentlich nicht der Hit für FBH, aber da ziemlich dünn aufgebaut, macht das nichts.

Bei Echtholz ist ebenfalls drauf zu achten, dass nicht zu hoch aufgebaut. Außerdem ist die Holzart für die Eignung wichtig, wegen Schwindverhalten. Bei den heimischen Hölzern geht nichts über Eiche. Aber das kostet halt...
 
Inwiefern auf die Nase gefallen?
Uns wurde eine zu dicke Trittschalldämmung für diesen Boden verkauft, sodass er überall gerissen und gebrochen ist. Außerdem hatten wir es gut gemeint und schadstofffreien Boden gekauft, der dank vollständig fehlender Flexibilität schrecklich zu verlegen war und furchtbar empfindlich gegen punktuelle Belastung (kleinste Steinchen machten tiefe Löcher).

Aber abgesehen von unserem speziellen Pech mit diesem Boden: optisch ist Vinyl meist nicht der Hit. Anfangs ist die Struktur noch schön, die Oberfläche matt. Nach ein paar Monaten sah es (nicht nur bei uns - mir ist das schon oft aufgefallen) aus wie ein Turnhallenboden. Nach Plastik und irgendwie billig. Preissegment 25-40 Euro.

Da sah unser billiger Laminatboden in der alten Wohnung nach 15 Jahren besser aus!
 
FrauHemali, das ist gelinde gesagt dummes Zeug. Sowohl unsere Büros wie auch diverse Kitagruppen bei uns im Ort sind mit Vinyl belegt, Ware von project floors oder Ähnlich, um 25,- der qm unverlegt heutiger Preis. Alle Böden sind intakt und optisch nach wie vor eins a.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
FrauHemali, das ist gelinde gesagt dummes Zeug. Sowohl unsere Büros wie auch diverse Kitagruppen bei uns im Ort sind mit Vinyl belegt, Ware von project floors oder Ähnlich, um 25,- der qm unverlegt heutiger Preis. Alle Böden sind intakt und optisch nach wie vor eins a.
Ja, man darf es sicher nicht verallgemeinern! Ist eben meine persönliche Erfahrung.

Ich kenne tatsächlich keinen Vinylboden, der nach 1/2/3 Jahren noch so aussieht, wie er mal gedacht war. Vielleicht haben wir auch alle Pech gehabt... kann ja sein.
 
Falls nicht, wir wollten nicht, geht bei FHZ nichts über verklebtes Vinyl, super Wärmeleiter, viel,Auswahl an Optik, sehr robust
Mag stimmen. Ich habe aber schon oft gehört, dass die Wärmeleitfähigkeit generell auch etwas überbewertet wird.

Hat man schlechtere Werte, dauert es nur länger bis man die Wärme im Raum spürt. Die Wärme geht aber nicht verloren, man braucht nur etwas Geduld bis es warm wird. Merkt man wohl nur in der Übergangszeit im Herbst.
Ob's stimmt, kann ich (noch) nicht sagen.

Und ich könnte mir vorstellen, das Parkett sich angenehmer anfühlt als Vinyl wenn die Heizung dann mal aus ist.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Er hat nicht ganz unrecht, massives Holz ist tatsächlich nicht der Hit bei FBH. Aber wer kann sich das schon leisten? ;-)
Die üblichen 3-Schicht-Parkette sind hingegen kein Problem.
Das Problem bei 3-Schicht-Parkett gegenüber massivem Holz ist, dass sich die 3 Schichten bei Wärme unterschiedlich ausdehnen. Das kann zu unschöner Spaltbildung führen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Kataloge zu Häusern, Hausautomation, Garagen, Carports, uvm!
Oben