was bei vorbereiten für autom. Bewässerung

4,30 Stern(e) 3 Votes
Zuletzt aktualisiert 12.04.2024
Sie befinden sich auf der Seite 3 der Diskussion zum Thema: was bei vorbereiten für autom. Bewässerung
>> Zum 1. Beitrag <<

G

Grantlhaua

Sorry 5400l die h laut Diagramm. Laut Diagramm schafft sie aber sogar noch auf 30m ca 4500-5000l. Ich hab die Tauchpumpe Multi-X Garten X8. Links darf ich ja nicht posten.

Das Läuft dann übers Smart Home und die entsprechenden Funkempfänger in den Elektronikdosen.
 
rick2018

rick2018

Smart-Home heisst KNX?
Bei 5000l kannst du dann auch zwei (kleinere) Kreise laufen lassen.
Das gibt viele Möglichkeiten eine gute Bewässerung auf die Beine zu stellen. Sehr gut.
 
G

Grantlhaua

Ne KNX war mir zu teuer. Ich hab für die Raff-Stores Enocean im Haus, das ich dann eben auf die Bewässerung ausweiten werde. Die Enocean Wetterstation wird entsprechend ebenfalls verbaut.

Jetzt müssen wir noch noch schauen was mit der Pumpe raus kommt. Hast du nen Ersatz als Empfehlung?
 
K

Katdreas

Hallo und vielen Dank!

Mit den Details der Bewässerung hab ich mich noch nicht beschäftigt. Garten gibt es noch nicht... vom Grundstück werden ca 300qm übrig bleiben
Zisterne haben wir keine geplant. Mir geht es jetzt erst mal darum dass die richtigen Voraussetzungen zu schaffen um später ein
Bewässerungssystem aus dem Hahn Speisen zu können


@rick2018 Leerrohr für Strom? Werd es mal auf die Liste für den Elektriker setzten

Wie gesagt, hab mich noch nicht mit Details befasst. Hatte mir das aber ungefähr wie auf dem Foto vorgestellt
was-bei-vorbereiten-fuer-autom-bewaesserung-343881-1.jpeg
 
rick2018

rick2018

Die Pumpe die du hattest ist von den Daten her sehr gut dimensioniert.
Ob du ein "Montagsmodell" hast oder generell die Qualität nicht so gut ist kann ich dir nicht beantworten.
Mit den T.I.P. Tiefbrunnenpumpen haben wir bei ähnlichen Projekten bereits gute Langzeiterfahrungen gemacht. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen beim großen Fluß.
 
G

Grantlhaua

@Katdreas
und du willst deine Bewässerung wirklich mit Fernwasser speisen? Ich hab den Nachbargarten und den von meiner Mutter mal 2h mit der Zisterne bewässert und das Ding war danach so gut wie leer...

Die Pumpe die du hattest ist von den Daten her sehr gut dimensioniert.
Ob du ein "Montagsmodell" hast oder generell die Qualität nicht so gut ist kann ich dir nicht beantworten.
Mit den T.I.P. Tiefbrunnenpumpen haben wir bei ähnlichen Projekten bereits gute Langzeiterfahrungen gemacht. Diese gibt es in verschiedenen Ausführungen beim großen Fluß.
Ich hab im Pumpensumpf der Drainage ne Tipp Pumpe hängen, das wäre jetzt auch meine Alternative wenn die Pumpe nicht zu retten ist.
 
Zuletzt aktualisiert 12.04.2024
Im Forum Gartenbau / Gartengestaltung gibt es 1503 Themen mit insgesamt 20741 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben