Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
65
Gäste online
945
Besucher gesamt
1.010

Statistik des Forums

Themen
31.165
Beiträge
379.248
Mitglieder
46.877

Unser Entwurf für ein günstiges Haus

4,90 Stern(e) 15 Votes
@Climbee
Kann ähnliches berichten. Mein Dad hat unsere erstes Haus quasi allein hochgezogen - damals ohne Baugenehmigung mitten in Dresden - die Not war einfach zu groß. Echte Ossis haben vielleicht auch noch ne Vorstellung, wie die Materialbeschaffung damals funktionierte bzw. nicht funktionierte. Also das muss erstmal jemand nachmachen! :eek:
Er ärgert sich heute auch noch über eine Ecke am Haus, die nicht ganz 90° hat. Kann mich eigentlich auch nicht erinnern, dass wir irgendwann mal nicht gebaut hätten. Das Haus ist mit uns mitgewachsen und wir Kinder durften dann "mitmischen" im wahrsten Sinne.
Der jugendliche Leichtsinn schafft schon was. Deswegen: immer ran! :D
 
Das ist ein toller Beitrag, Climbee. Danke dafür. Deine Eltern haben meinen höchsten Respekt.

Ohne allzu pessimistisch klingen zu wollen, wage ich die Einschätzung, dass so etwas heutzutage kaum noch möglich ist bzw. die ein oder andere Ehe daran zerbrechen würde.
 
Sehr poetisch. Ich bin ja eher der Realist.
Ich sehe keinen Widerspruch.

Ohne allzu pessimistisch klingen zu wollen, wage ich die Einschätzung, dass so etwas heutzutage kaum noch möglich ist bzw. die ein oder andere Ehe daran zerbrechen würde.
Das würde unsere Degeneration durch egozentrische Prioritätensetzung und Verweigerung von Verbindlichkeit deutlich aufzeigen.
 
Der Traum vom Haus - Wie viel davon kann ich mir leisten?
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Ich fand meinen Beitrag ja auch nicht poetisch. Auf die Nase fallen tut immer erst mal weh und das wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch eintreten. Heißt ja nicht, dass man es nicht schafft.

Zeitplanung, Budgetprioritäten, Ressourcenengpässe, Uneingkeit, zwischen drin mal keine Knete, ausfallende Helfer... das alles wird immer wieder Pläne über den Haufen werfen und schon ist man Monate oder Jahre länger am Projekt als einmal gedacht.

Beziehung und Haltung sind die Schlüssel dafür sich an so etwas heranzuwagen. Diese kann zumindest ich von hier aus nicht beurteilen und somit natürlich auch nicht eine Nicht-Machbarkeit attestieren.
 

Ähnliche Themen
22.04.2020DHH erster Entwurf, was meint ihr?Beiträge: 32
20.04.2020Meinungen zu unserem Grundriss Entwurf erwünschtBeiträge: 70
20.11.2018Erster Grundriss Entwurf vom EG inkl. DoppelgarageBeiträge: 16
24.10.2018Entwurf für ein EFH mit 160-180qm - Verbesserungsvorschläge?Beiträge: 122
14.04.2020150qm Stadtvilla erster Entwurf - AnregungenBeiträge: 23

Oben