Unifi Dream Machine oder USG + Cloud Key

4,30 Stern(e) 3 Votes
H

HarvSpec

Hi zusammen,

ich beschäftige mich derzeit mit dem Thema Netzwerk Aufbau.
Durch diverse Threads hier bin ich auf Ubiquiti aufmerksam geworden und finde die Produkte recht charmant.

Jetzt geht es an die Komponenten Auswahl.

Anforderungen:
- 16 CAT6a Netzwerkdosen versorgen (14 Netzwerkdosen in den Zimmern + 2 Reserve)
- 8 Cat6a mit PoE versorgen (3x Doorbird, 4x AccessPoints, 1 Reserve)
- Magenta TV
- Internet Einspeisung über Telekom Speedport Smart 3

Ich habe Spaß an Auswertungen, Statistiken und Einstellmöglichkeiten, habe aber grundsätzlich nicht das Bedürfnis jeden Tag etwas verstellen zu müssen. Soll bedeuten in erster Linie soll alles "einfach funktionieren".

Nun habe ich mir verschiedene Setups angesehen:

1.Option:
- Dream Machine Pro
- Switch-16-150w
- 4 Nano HD

2. Option
- USG (Pro?)
- Cloud Key
- Switch 24 PoE
- 4 Nano HD

3. Option- Kein Unifi
- Beliebigen 24 Port PoE Switch
- 4 Passende Access Points


Bei 1/2 würde ich eher, da kaum Aufpreis, zu 1 tendieren. Beim zusammenfassen kam mir aber schon die Frage ob sich für "das bisschen Netzwerk" solch eine Infrastruktur lohnt?! Daher die 3. Option


Grüße,
Harv
 
Tarnari

Tarnari

Unabhängig vom Rest, falls du planst auch die Unifi-Switche einzusetzen, wirst du sehr „betreiben“ müssen, um Magenta TV nutzen zu können. Die unterstützen kein IGMPv3 bzw. IGMP-Snooping.
Die Frage ist, was Du Dir von Dream Machine und Co versprichst und ob sich dein Ziel möglicherweise anders erreichen lässt.
 
rick2018

rick2018

Option 2 aber die Hinweise von @Tarnari beachten.
Wie es mit den aller neusten Switchen bzw. Software ist weiss ich nicht.
Dreammachine ist eher für ganz kleine Setups.
 
opalau

opalau

Geht doch um die Dream Machine Pro. Die ist soweit ich weiß auch der USG Pro in Hinblick auf „überwachte Bandbreite“ überlegen.
 
Tarnari

Tarnari

Es sollte übrigens in meinem Post „Bastelei betreiben müssen“ heißen.
Keine Ahnung, warum ich das verschluckt habe. Wahrscheinlich weil ich flach liege.

man kann übrigens die Unifi APs auch wunderbar stand alone einsetzen. Es braucht kein komplettes Unifi Setup.
 
rick2018

rick2018

Stimmt habe nur Dreammachine gelesen.
Die USG Reihe solltenauch bald ein Update erhalten wie auch die Switche ihn schon erhalten haben.
Überwachen könnte man aber auch anders und differenzierter.
Routing VLAN übergreifen muss man auch im Blick haben.
Ich habe da USG XG. Dies gab es aber leider nur kurz.
 
Zuletzt aktualisiert 13.06.2024
Im Forum Elektrik / Elektroplanung gibt es 779 Themen mit insgesamt 13128 Beiträgen


Ähnliche Themen
Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben