[ unifi] in Foren - Beiträgen

Welches SmartHome System für unseren Neubau?

[Seite 18]
... montiert?) Wenn du kein POE benötigt wird du auch mit dem wirklich guten AVM Mesh glücklich, da brauchst keinen zentral gemanagtes WLAN wie bei Unifi möglich. Einen TP-Link Router kann ich nicht empfehlen, die neue AVM 7590AX passt sehr gut zu den o.g. Repeatern (die dann aber bitte als LAN ...

[Seite 32]
Welches System willst du denn jetzt verwenden? Davon wird das ja auch ein bisschen abhängen. Wenn du auf Unifi setzt, wäre auch ein Unifi Switch ganz sinnvoll, um auch den im Controller einbinden zu können. Bei deinen 12 Ports im Haus wäre dann der Switch Lite 16 PoE sinnvoll (mit PoE, weil wenn ...

[Seite 28]
ok danke ich werde mir Unifi nochmal genauer angucken Was sagt ihr eigentlich zu Überwachungskameras? braucht man sowas heutzutage?

[Seite 33]
... wie lange wir den Thread hier noch mit weiteren (Rück-)Fragen lebendig halten können :p Aber ja, das führt alles zu weit. @Pac666 nimm alles von Unifi, wenn du es dir leisten kannst und die Zeit hast, immer mal wieder in deren Shop zu schauen wann die benötigten Sachen verfügbar sind (Unifi hat ...

[Seite 34]
... zunot aber auch ins WLAN) Was ist mit diversen Smart Home Gateways zb Hue Bridge, die sollten doch auch optimal ins LAN oder nicht? Ja der Unifi FlexHD ist auch wirklich noch eine option (im Unifi universum wahrscheinlich sogar die beste

[Seite 20]
... 1 AP pro Etage ausreichend sein wird auch wenn er nicht optimal verbaut wird Ich muss leider nochmal fragen was ein POE Access Point system (zb Unifi) besser kann als zb AVM Was bringt das zentrale Management? Welche Funktionen hat Unifi noch die avm nicht hat? Wenn ich weiß welche Funktionen ...

[Seite 27]
ne noch nicht genau ich habe folgende Geräte ins auge gefasst: mit POE: TP-Link Omada oder Unifi ohne POE: AVM was ich bei den Repeatern von AVM nicht verstanden habe, die werben damit ein super MESH System zu haben interessant sind für mich der Repeater 6000 oder der repeater 1200 AX was ich ...

[Seite 5]
... dann ist es ganz egal, ob du auf Matter wartest und welche Systeme du verwendest. Ich kombiniere zB Alexa, eufy, Shelly, HomematicIP, Unifi, Aqara miteinander und bin komplett flexibel, was Spielereien angeht. Doorbird scheint mir Apple-mäßig zu sein: Sieht gut aus und funktioniert ...

[Seite 17]
... trotzdem mit 1 AP pro Etage auskommen oder? (trotz das die nicht optimal aufgestellt sind) Welches Accesspoint system würdet ihr empfehlen? Unifi, TP-Link Omada, Netgear oder doch einfach AVM und die Repeater mit LAN versorgen? Zum Thema KNX werde ich erstmal mit dem Elektriker sprechen wie teuer ...

[Seite 24]
... dann an eine Stromsteckdose anschließen, die direkt in einen EIB.396/]KNX[/URL_INTERNA]-Binär-Aktor im Keller geht? Dann könnte man die (Unifi-)Accesspoints z.B. immer zu einem bestimmten Zeitpunkt sicher ab- und anschalten (wenn man keinen Bock auf die WLAN-Strahlung hat) und bräuchte ...

[Seite 35]
Dann kauf doch einfach die Access Points von Unifi. Es spricht absolut garnichts gegen einen Mischbetrieb von verschiedenen Herstellern. Details zu APs kann ich dir nicht beantworten, habe weder Unifi noch AVM APs. Such einfach deine Wunschhardware und prüfe per Google, ob deine IPTV Lösung mit ...



Oben