Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
88
Gäste online
920
Besucher gesamt
1.008

Statistik des Forums

Themen
29.627
Beiträge
382.284
Mitglieder
47.253

Thermostat-Armaturen: Sinnvoll?

4,30 Stern(e) 3 Votes

Thermostatarmaturen sinnvoll?

  • Auf jeden Fall!

    Stimmen: 14 77,8%
  • Naja

    Stimmen: 4 22,2%
  • Auf keinen Fall!

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    18
Hallo zusammen,

wie sieht hier im Forum denn das Meinungsbild zu Thermostatarmaturen für die Dusche aus?

Hatte sowas jetzt immer mal in Hotels und fand es eigentlich ganz angenehm. Aber ich bin ein wenig skeptisch, was Fehleranfälligkeit / Defekte angeht.

Das ganze soll in die drei vermieteten Wohnungen im Haus eingebaut werden.

Freue mich auf euere Meinungen! :)
 
Wir hatten früher in Mietwohnungen immer nur Einhebelmischer und jetzt im Haus in der Dusche einen Thermostaten. Ich find das Teil ungemein praktisch. Morgens gehe ich in die Dusche, drehe nur an einem Knauf und nach 2 Sekunden (Zirkulation) habe ich Wasser genau so warm, wie ich es möchte. Ohne dass ich erst ganz heiß drehe und dann zurück regel oder jeden Tag wieder meine Komforttemperatur suche.
Notwendig sind die sicher nicht, aber Komfort bringen die schon und teurer als ein klassischer Mischer auch nicht - da ist eher die Designvariante ausschlaggebend für den Preis.
Den Anschlag für "38 Grad" bzw. die Komforttemperatur kann sich ja jeder einstellen, wie er möchte und hat dann immer einen definierten Anschlagspunkt.

Mit Zirkulation ist das vielleicht nicht so wichtig, aber je länger die Zuleitung und je mehr gleichzeitig genutzte Verbraucher an der Leitung (Druck- und Temperaturschwankungen), desto sinnvoller finde ich die Teile.

Ob das jetzt so viel defektanfälliger ist, weiß ich nicht.

In der Badewanne haben wir übrigens auf einen Thermostaten verzichtet. Der verwendete Einhebelmischer war aber nicht günstiger, der Badewannenthermostat, sah blöd aus und in der BW lässt man eh so viel Wasser reinlaufen, dass man noch mal nachkorrigieren kann, wenns zu kalt oder warm ist.
 
Unsere Jungs wollten unbedingt eine Thermostat-Armatur. So sei es. Bei uns kommt eine rein, da uns das Design der Armatur ansprach.
Für mich reicht auch je ein Drehkreuz für „kalt“ und „heiß“.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Wir haben in der aktuellen Mietwohnung ein Thermostat und praktisch ist es definitiv. Besonders, wenn wir unsrer Tochter die Haare waschen bin ich sehr froh drum, dass nicht plötzlich das Wasser wärmer oder kälter wird oder man vorher ewig rumprobieren muss bis man die passende Temperatur hat.
Im Haus nehmen wir nur im Hauptbad in der Dusche ein Thermostat. Uns wurde gesagt, dass sie regelmäßig in Gebrauch sein sollten, um nicht störanfällig zu werden. Deshalb haben wir im Zweitbad davon abgesehen.
 
Leider recht anfällig. Im privatem EFH von mir aus. Aber nicht in einer Mietwohnung. Es sei denn München beste Lage und absolute Luxusausstattung.
Kenne ein Hotel welches welche hat. Nach zwei Jahren fast nicht mehr bedienbar...
 

Ähnliche Themen
28.04.2016Gästebad 75x90cm Dusche ArmaturplatzierungBeiträge: 22
29.12.2018Renovierung-Tipps für sehr kleines Bad mit Dusche statt BadewanneBeiträge: 36

Oben