LWWP aktueller Verbrauch und Daten

4,90 Stern(e) 44 Votes
O

Oetzberger

Kannst du eine AT Dämpfung einstellen?
Ich probiere aus genau dem Grund gerade ein 24h Mittel der Temperatur.
In Verbindung mit leichter Taganhebung und Speicherofen sieht es so aus als kann ich das heizen in der Nacht ganz gut vermeiden.
Zumindest bis jetzt, bei den Temperaturen.
Dämpfung oder 24h Mittelung der Außentemperatur geht bei dem Luxtronik Regler von AIT leider nicht. Wäre für meinen Massivbau mit viel träger Speichermasse und wegen der Kältespitzen in der Nacht mutmaßlich die bessere Regelung.
Das andere Manko ist, dass ich nicht die Maximalleistung der modulierenden Wärmepumpe begrenzen kann, und die Wärmepumpe läuft erstmal für ne Stunde mit Volldampf los bevor sie runterregelt.
Hast du jemals gemessen, wieviel Vorteilt bei der Arbeitszahl der Betrieb ausschließlich tagsüber bringt?
 
A

Alessandro

beim Datenverlgeich sollte man auch die Raumtemperatur dazuschreiben (zusätzlich auch vielleicht die vom Bad).
Mein Nachbar verbraucht 1/3 weniger, hat aber auch nur 19,5°C in WZ und Bad, währen bei mir 22°C im WZ und 23,5°C im Bad sind.

Da ich meine WP nach jeder Neueeinstellung resette, hab ich leider keine Vergleichswerte.
Der letzte Winter war aber sicherlich einer der kältesten in den vergangenen Jahren. Das sollte man nicht vergessen...
 
KingJulien

KingJulien

@Oetzberger
Nein, soweit bin ich noch nicht, ist die erste Heizsaison :D Hab das auch erst vor ein paar Tagen eingestellt in Vorbereitung auf drohende PV. Aber Log hab ich auch noch nicht, ist alles noch ziemlich aus der Hüfte geschossen.
Ich habe jetzt eher das Problem gehabt, dass die Heizung aus dem Absenkbetrieb nicht wieder zurück findet in den Heizbetrieb. Trotz mehrerer K Delta T wollte sie noch nicht heizen.
Hab die "Heizleistung Relativ" im Verdacht. Die war immer so um 0 oder gar negativ. Hab ein bisschen rum probiert und den P Anteil am Regler erhöht, außerdem die (vorgegaukelte) Totale Überdimensionierung der Heizung ein wenig entschärft.
Jetzt ist die Heizung heute endlich angesprungen.


Das andere Manko ist, dass ich nicht die Maximalleistung der modulierenden Wärmepumpe begrenzen kann, und die Wärmepumpe läuft erstmal für ne Stunde mit Volldampf los bevor sie runterregelt.
Das ist fies.

Hast du dann Heizprogramme eingestellt? Lässt du sie in der Nacht heizen?

@Alessandro
Warum resetest du jedes mal? Löscht er dir dann alle Werte?
Hard Reset oder nur den Regler?
 
A

Alessandro

ich resette den Betriebsstundenzähler (also Heiz-/WW-Stundenzähler und die Verdichterstarts) und die Effizienzwerte.
So brauche ich nicht viel mitschreiben ;)
 
D

Dennis89

Meine WP läuft schon wieder seit gestern 12:00 Uhr durch. Die WP zieht dabei 570Watt. Wie kommt ich denn mit der Watt Zahl runter? Ich frage daher, weil mir 570Watt doch etwas viel erscheinen, oder? Woran sehe ich ob die WP noch weiter runtermodulieren kann? Der Verdichter läuft mit 25Hz.

Es handelt sich um eine WP.
 
Zuletzt aktualisiert 23.05.2022
Im Forum Heizung / Klima gibt es 1757 Themen mit insgesamt 26329 Beiträgen

Ähnliche Themen
26.10.20132-Familienhaus KFW70 Heizung mit Luft-Wärmepumpe Be/Entlüftung. Beiträge: 14
19.05.2015Heizung Kinderzimmer,schlafzimmer und Bad Beiträge: 14
21.03.2022Hybridheizung: Wärmepumpe mit Gas-Brennwertgerät im Altbau sinnvoll? Beiträge: 25
27.07.2015Neubau-Heizung? Beiträge: 13
20.10.2016Wasserführender Kaminofen FBH, Wärmepumpe Fotovoltaik Neubau? - Seite 2Beiträge: 28
12.08.2019Die Qual der Wahl bei der Heizung Beiträge: 16
11.06.2021Wieviel kostet eine gute neue Wärmepumpe? Erfahrungen gesucht! - Seite 6Beiträge: 58
30.03.2022Proxon FWT Heizung - Große Probleme - Seite 2Beiträge: 53
12.01.2021Bodenheizung Luft- Wasser- Wärmepumpe. Haus zu warm wenn Sonne scheint - Seite 74Beiträge: 690
01.07.2019Welche Heizung im 200qm Neubau? - Seite 2Beiträge: 54

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben