Lage Stadtvilla oder EFH auf 500 m2 Rechteck

4,90 Stern(e) 24 Votes
Tags dieser Seite in anderen Beiträgen
Jetzt regt er (d.i. der Rohbauer) sich auf, was ich mir rausnähme ihm erklären zu wollen, wie man eine Wand errichtet. Er bäte um einen Vororttermin, damit ich ihm das ins Gesicht sagen könne.
Muss ich wohl Geld in die Hand nehmen, um mir den SV als Rückendeckung mitzuholen, vom Bauleiter ist ja keine Unterstützung zu erwarten.
Nein, mußt Du nicht. Auf das "Niveau" eines Cholerikers würde ich mich nicht begeben. Da gehört ein Taktversatz der Stoßfugen hin, und der ist schließlich keine Hexerei. Diese Knobelaufgabe löst meine alte Tante schneller als der Eierwecker klingelt.
Ok im anderen Forum, empfiehlt man mir doch den SV gleich mitzubringen.
******* Hinweise darauf, daß es hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen auch noch andere Foren gäbe, sind unerwünscht ******* :)
 
So, bin zurück vom Termin. Atmosphäre war ganz entspannt. Man war sichtlich bemüht mich zufrieden zu stellen.

Letztlich wurde bestätigt, dass man es hätte anders machen können, dazu hätte es aber eines genauen Werkplans bedurft, damit der Maurer genau weiß wo er welchen Stein wie setzen muss, dass es dann auf jeder Reihe passt. Dazu sei es jetzt zu spät. Das Korrigieren ab der zweiten Reihe mittels Schneiden des Steins wollen die nicht, weil man dann bis oben immer schneiden müsse. Also ich verstehe es so, dass man sich halt Aufwand sparen möchte und im Sinne eines zügigen Baufortschritts (an dem mir auch gelegen ist), soll es, wenn es ab jetzt richtig gemacht wird und auf Dauer die eine Reihe sicher ist, gerne so gemacht werden.
Dies hat mir mein SV auch bestätigt.
Ich kriege über die Standsicherheit und die Bestätigung, dass es auch nicht zu Rissen kommt einen Schriebs von Statiker und auch vom Bauleiter des GÜs. Das soll mir dann auch reichen.

Achso und als Grund gegen einen Rückbau, der lt. Bauleiter bei zwei Reihen theoretisch tatsächlich noch verhältnismäßig wäre, gab er dann an, dass er es beim Haus des Hinternachbarn ja dann auch machen müsse, weil man ja dann eingestünde, dass es nicht sicher sei, aber dort der Rückbau eben nicht mehr verhältnismäßig sei und dort auf gar keinen Fall rückbauen wolle.

Das Haus des Nachbarn sei auch schon vom Hersteller des Steins abgenommen worden, das sei bei Dryfix nötig. Und der Vorgang ist beim Hersteller schon bekannt. Mein Sachverständiger hatte dort angerufen und die wussten beim Namen des Maurers schon Bescheid. Der hatte nämlich davor schon dort angerufen. Was das alles für Wellen schlägt...

Die Ausführung der Mauer weiter oben beim Nachbarhaus, hat der SV übrigens gelobt...

Nun, da hier an anderer Stelle schon davon berichtet wurde, dass renitente Bauherren nicht gerade für Motivation bei den ausführenden Handwerkern sorgen und ich keine Kotzuschläge in meinem Mörtel oder sonstwo haben möchte, war ich ganz verständnisvoll, habe mich artig für die Zeit bedankt und Kaffee und Gebäck spendiert.
Ich meine, wenn es bedeutete, dass ich dann mein Haus einen Monat früher hätte, würde ich auch einen Tag nur in Wollstrampler und Lederchaps bekleidet den Bauhelfer machen.

Ich weiß allerdings, dass ich meine Besuchsfrequenz und Nachmesskultur ab jetzt noch steigern werde.
Man muss ja ausnutzen, dass man nur 5km weg wohnt und mit Corona ist der Verkehr auch nicht mehr so schlimm.
 
Bestellen Sie jetzt kostenlos Hauskataloge, Smarthome-Info
Oben