Bauleiter kommt nicht, prüft nicht bzw. es ist ihm alles egal

4,60 Stern(e) 5 Votes
B

Balduin

Hallo zusammen,

ich benötige einen Rat von euch Profis.

Ich baue mit einer Firma, die sich in Ihrem Segment als "Premiumfirma" verkauft. D.h. ich habe bewusst nicht auf die günstigste Firma gesetzt, da ich mir jede Menge Ärger im Nachgang sparen wollte. Nun habe ich also einen relativ hohen Preis und trotzdem lauter Probleme. Nun zum Fall.

Die Firma scheint gefühlt in ganz Deutschland nur zwei Bauleiter zu haben, einen davon hat man uns zur Verfügung gestellt.

Auch diese Firma bedient sich bei gefühlt jedem Gewerk Subunternehmern, auch dies bin ich bereit zu akzeptieren, sofern diese Arbeiten von irgendjemanden überwacht werden.

Nun zu unserem konkreten Fall.

Bisher wurde der Keller gebaut und zwischenzeitlich auch komplett verfüllt. Die Kellerfirma ist eine Subfirma. Nun habe ich durch Zufall mitbekommen, dass der Bauleiter nicht einmal auf der Baustelle war. Soweit ich weiß gibt es doch bestimmte Bauphasen zu welchem der Bauleiter auch unbedingt erscheinen sollte (ist es nicht so???). Z.B. die Überwachung der Abdichtung des Kellers oder ähnliches.
In Kürze soll das Haus aufgestellt werden, auch hier wurde mir schon mitgeteilt, dass er sich "telefonisch dazuschalten wird". Da ist mir der Kragen geplatzt. Doch egal wie viel man meckert und verlangt, es ist ihm alles egal. Ich möchte jetzt einen zusätzlichen unabhängigen Bausachverständigen dazuholen, welcher die Gewerke abnimmt, da mein Vertrauen etwas verloren gegangen ist. Nichtsdestotrotz möchte ich, dass die Firma Ihren Pflichten ebenfalls nachkommt.

Gibt es da nicht irgendeinen rechtlichen Aspekt, denn man hier mit reinnehmen kann um die Firma stärker zur Überprüfung zu verpflichten?
Z.B. Verlängerung der Gewährleistungspflicht z.B. bei grober Fahrlässigkeit oder ähnliches? (Grob Fahrlässig handelt doch gerade jemand, der seine Sorgfaltspflichten nicht erfüllt, hierzu würde meiner Meinung nach auch die regelmässige Kontrolle gehören).

Über Infos mit dem Umgang solcher Fälle würde ich mich freuen.

Grüße,

Balduin
 
Frank Hartung

Frank Hartung

Das sind die Aufgaben einen Bauleiters:

- Überprüfung der Bauausführung
- Bautagebuch führen
- Termin- und Qualitätskontrolle
- Planung aller zukünftigen Arbeiten
- Dokumentation

Was steht dazu in Ihrem Bauvertrag?
 
D

Domski

Nur dem von dir bezahlten Bauleiter/Überwachen/... Kannst du vorschreiben, wann er wo zu sein hat. Ansonsten gilt, was in deinem Vertrag mit den GU? steht oder eben auch nicht steht.
 
B

Balduin

Hallo zusammen,

danke euch für die ersten Antworten. Ich habe noch mal im Vertrag geschaut. Da steht eigentlich nur das folgende:

"Die Firma übernimmt für alle im Leistungsumfang enthaltenen Gewerke die Fachbauleitung gemäß Landesbauordnung (Landesbauordnung)."

Hört sich für mich schon so an, als ob hier jemand seinen Job nicht macht... . Ich denke ich versuche mit dem Geschäftsführer zu sprechen.

Grüße,

Balduin
 
Zuletzt aktualisiert 15.07.2024
Im Forum Bauplanung gibt es 4868 Themen mit insgesamt 97484 Beiträgen


Ähnliche Themen zu Bauleiter kommt nicht, prüft nicht bzw. es ist ihm alles egal
Nr.ErgebnisBeiträge
1Bauleiter Kündigen wegen fehlender Leistung - Geht das? 16
2Bauvorplanung ohne Unterschrift / Vertrag rechtsgültig? 12
3Tiefbauarbeiten ohne Vertrag - Normal, Erfahrungen? 10
4Bau verzögert sich laufend - Bauleiter anrufen? 36
5Riester-Vertrag plündern - für weniger Kreditbedarf? 16
6Preisgleitklausel im Vertrag mit GU 18
7Fertigstellungstermin bei GÜ-Vertrag - Formulierungshilfe 62
8Vertrag unklar: Humus Erdkollektoren 10
9Wer fiel auch auf Vertrag mit Vorbehaltsklausel rein? -Suche 15
10Bauleiter verschollen 10
11Bau-Vertrag unter Vorbehalt abschließen? 10
12Bauen ohne Vertrag - Bedenken? 39
13Baufinanzierung und Vertrag mit dem Bauträger 24
14Ersttermin Bauleiter - Tipps? 11
15Bauleiter Raum Neukirchen-Vluyn (Duisburg/Kleve/Wesel) 10
16Fühlen uns zu Vertrag gedrängt, normal? 17

Oben