Holz oder Stein-auf-Stein? Weberhaus oder Viebrockhaus?

4,90 Stern(e) 21 Votes
11ant

11ant

Es gibt vermutlich auch hunderte Beispiele in die andere Richtung. In meiner konkreten Gegend ist Bau mit Einzelvergabe allerdings großes finanzielles Risiko, hab da einige Bekannte...
Das ist keine Gegendenfrage, und an die hunderte von Beispielen kannst Du noch zwei Nullen dranhängen. Da kann die Einzelvergabe nichts für, daß sie in Laienhänden regelmäßig nach hinten losgeht. Prinzipiell ist sie nicht mehr und nicht weniger günstig, aber sie hat eine größere Hebelwirkung, eben auch für Vorgehensfehler. Ich kann ja mal schauen, ob ich im Frühjahr Zeit für ein Tutorial finde.
 
H

hampshire

Bei der eigenhändigen Einzelvergabe liegt das finanzielle Risiko mangelnder oder unvollständiger Planung anders als bei einem Schlüsselfertiganbieter viel stärker beim Bauherrn. Ob so ein Bau nun teurer oder günstiger wird ist viel mehr eine Sache der präzisen Bau-, Ausführungs- und Projektkoordinationsplanung und nicht eine Sache des Prinzips Einzelvergabe.
 
L

Lycka21

Solange vom Themenersteller keine Aussage über Budget und Präferenzen kommt, ist diese Diskussion müßig. Nicht jeder kann es sich leisten bzw will es überhaupt, eine individuelle Schneeflocke zu sein. Wenn der Standardgrundriss, der schon tausend Mal anderswo in Deutschland funktioniert, den täglichen Lebensansprüchen genügt, und darüber hinaus bei einigen Anbietern tatsächlich günstiger ist als die individuelle Planung, was spricht dann gegen ihn?
Hallo zusammen! Ich danke euch vielmals für eure ganzen Ideen und Beiträge!

Zum Thema GU oder Einzelvergabe ist mein Eindruck, dass die Einzelvergabe mehr know how, mehr Engagement und evtl. mehr finanzielles Puffer braucht. Und deshalb denke ich: Das ist nichts für uns.

Ötzi Ötztaler hat so schön das Beispiel einer individuellen Schneeflocke gebracht - die bin ich natürlich aber das muss sich nicht in meinem Haus widerspiegeln. Ich würde auch davon ausgehen, dass ein Haus, das sich bei anderen Familien schon tausend Mal bewährt hat, auch bei uns taugt.

Zum Budget - tja, auch das ist so eine Frage, die man als Bauneuling vermutlich kaum richtig überblicken kann. Wir hatten an 500.000 gedacht. Günstiger ist ja immer schön, aber ich will beim Haus nicht um jeden Preis sparen - ich brauche aber auch von nichts die Luxusvariante.

Neben dem Budget wurde auch nochmal nach unseren Präferenzen gefragt - hier mal eine Liste, mit dem, was wir uns so vorstellen:

  • genug Platz für 2 Erwachsene und 2 Kinder
  • 2 Vollgeschosse
  • 2 Arbeitszimmer
  • Küche, Esszimmer, Wohnzimmer (mit Platz für einen Flügel)
  • 1 Bad mit Badewanne
  • 1 Gäste-WC mit Dusche
  • Balkon
  • wettergeschützter Terrassenbereich
  • Je nach preislichem und zeitlichem Aufwand: Keller, in erster Linie für Waschmaschine und Haustechnik
  • Und als persönliche Extras:
    Kamin
    Sauna
Zwei Fotos von unserem Grundstück hatte ich neulich schon gepostet, sind unten auf Seite 2 zu finden.
 
Ö

Ötzi Ötztaler

Haha Corona lässt grüßen.

Wir hatten an 500.000 gedacht.
Ist doch schon mal ne realistische Größenordnung. Nur für das Haus inkl Baunebenkosten oder auch inkl. Küche Möbel Pflaster Garage/Carport usw? Grundstück habt ihr ja schon. Bei der Summe wäre auch der Gang zum Architekten bzw völlig freie Planung beim GU durchaus drin. Aber was man an der einen Stelle spart kann man an der anderen Stelle wieder sinnvoll einsetzen. Alles eine Frage der Prioritäten.
 
Ö

Ötzi Ötztaler

Und wenn bei den 500k womöglich sogar noch Spielraum nach oben besteht, dann könnt ihr das ganz entspannt und ohne Angst angehen. Budget Disziplin hat zwar noch keinem geschadet, aber dann ist da plötzlich dieses Terrassendach das so praktisch wäre...
 
L

Lycka21

Wobei Massa eher Qual ist, da der Dacia unter den Häusern. Funktioniert, ist aber etwas anderes als hochwertig.
Hallo zusammen, ich wollte mal ein kleines Update schicken: Nach einigen Katalogen, vielen Gesprächen und Gedanken (auch euren!) hatten wir in der Zwischenzeit auch zwei Termine: eines mit Schwörer und eines mit Massa.

Der Massa-Vertreter hat einen richtig, richtig gute Eindruck auf uns gemacht (und war auch der Tipp einer Bekannten, die mit ihm gebaut hat). Wir haben noch eine dritte Option im Rennen, mit der steht der Termin aber noch aus.

Da neulich schon der Hinweis kam, dass Massa der Dacia unter den Häusern sei, wollte ich nochmal nachfragen: Was übersehe ich vielleicht? Was spricht dagegen?

Wie immer: Ich freue mich über eure Kommentare!! Sehr!
 
Tarnari

Tarnari

Wenn man den Vergleich weiter spinnt (ich kenne weder Dacia noch Massa) kann es ja nicht so schlecht sein. Zumindest dem Ruf nach bekommt man „ne Menge“ Auto für kleines Geld.
 
11ant

11ant

dass Massa der Dacia unter den Häusern sei,
ist aus meiner Sicht ein etwas hinkender Vergleich: Massa ist kein "Dacia", sondern schon ein "´richtiger´ Renault" - nur eben einer, wo der Käufer die Sitze, die Türverkleidungen und den Dachhimmel selber einbauen muß. Alle Radios sind möglich, alle Felgen auch, nur eben nicht mitgeliefert. Massa ist also nicht der "Dacia unter den Häusern", sondern baut "Häuser für Dacia-Fahrer". Nicht das Produkt ist vergleichbar, sondern die Käufer-Zielgruppe.
 
Zuletzt aktualisiert 27.05.2022
Im Forum WeberHaus GmbH & Co. KG gibt es 11 Themen mit insgesamt 267 Beiträgen

Ähnliche Themen
22.05.2020Erster Schritt in die neue offene Küche! Planung so machbar? - Seite 4Beiträge: 34
10.03.2017Reifheitsgrad Planung für Finanzierung von Grundstück+Haus Beiträge: 11
07.12.2021Planung Grundriss Doppelhaus, kleines Grundstück, Bauhausstil - Seite 3Beiträge: 34
04.02.2016Familienhaus im Allgäu - Vorstellung unserer Planung Beiträge: 25
15.05.2016Eigenheim - Grundstück Planen / Finanzierung mit Einkommen ok? Beiträge: 22
30.01.2020EG & UG mit Schlafräumen & Bad im UG - was meint ihr zur Planung? Beiträge: 39
07.09.2020Bewerbungsphase Grundstück - Wie finanziere ich alles ? - Seite 2Beiträge: 25
17.09.2021Kommentare zur Grundriss-Planung erwünscht - Seite 10Beiträge: 344
16.07.2015Planung der Garagenlage am Einfamilienhaus Beiträge: 14
02.07.2019Langes schmales Grundstück 170-190 qm Beiträge: 50

Alle Bilder dieser Forenkategorie anzeigen
Oben